ASTF: AstroSolar Teleskop Filter OD 5.0 (80mm - 280mm)

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

ASTF: AstroSolar Teleskop Filter OD 5.0 (80mm - 280mm)

Bitte unten Produktvariante auswählen, um Preis und Artikelnummer zu sehen

73,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) + Versand

Bitte unten Produktvariante auswählen, um Verfügbarkeit zu sehen  


Baader Solar Filter Finder Tool
  • Sichere Sonnenbeobachtung / -fotografie mit allen hochwertigen Teleskopen und langbrennweitigen Teleobjektiven. Geeignet für höchste Vergrösserungen und Detailbeobachtung von Sonnenflecken usw.
  • AstroSolar Safety Sonnenfilterfolie OD 5.0, spannungsfrei montiert in temperaturkompensierender Fassung
  • keine astigmatischen Bilder im Winter oder bei rascher Temperaturänderung im Sommer
  • Lieferumfang: ASTF Filter mit Öffnungen von 80 bis 280mm beinhalten zwei Sätze von Zentrierstiften in 38mm Länge. 3 Stifte mit 10mm Durchmesser und 3 Stifte mit 20mm Durchmesser, justierbar für den jeweiligen Durchmesser des Teleskop-Tubusdurchmessers bzw. der Taukappe. Zusätzlich 3 Sicherungsgurte mit Selbstklebepads, Abdeckstopfen für Justieröffnungen
Wichtiger Hinweis: Bitte benutzen Sie unser Solar Filter Finder Tool um den für Sie passenden Filter zu finden.

* Pflichtfelder

73,00 €

Fragen und Antworten zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Dann möchten wir bitten zunächst die vorhandenen Fragen und Antworten durchzusehen, mit großer Wahrscheinlichkeit wurde Ihre Frage bereits beantwortet und Sie erhalten auf diese Weise die gewünschte Information sehr viel schneller. Oftmals lohnt sich auch ein Blick auf die englische Produktseite wo teils weitere Fragen/Antworten stehen.
Ihre Fragenthematik ist nicht dabei? Dann klicken Sie bitte auf den Button "Frage stellen".

Sortieren nach ASC
Wäre es auch möglich einen noch größeren Filter dieser Bauart (50 cm Öffnung) anfertigen zu lasen?
Frage von: Thomas Haas am 18.10.2016 01:06:00 | 1 Antwort(en)

Bewertung der Frage

-11
Kann die Folie z. B. mit Wasser gereinigt werden?
Frage von: Stefan Lewandowski am 03.04.2017 20:26:00 | 1 Antwort(en)

Bewertung der Frage

-18
Beschreibung

Details

Baader Solar Filter - Features

Baader Solar Filter – der Standard

Gefasste Filter mit Baader AstroSolar Safety Folie OD 5.0

Nach über 15 Jahren des Angebots von AstroSolar Filterfolien als Do-it-yourself-Produkt ist diese neue Produktfamilie von Baader Solar Filtern™ dazu gedacht, die optische Qualität von AstroSolar Safety Film zu zeigen, welche die Bedingung der beugungsbegrenzten Qualität erfüllt.

Baader Solar Filter™ ermöglichen einen sicheren Weg, um mit Hilfe von AstroSolar® Safety Folie (OD 5.0) die Sonne in bestmöglicher Qualität zu beobachten und zu fotografieren. Bei vielen selbstgebauten Filtern wird das Filtermaterial wie ein Trommelfell gespannt, um es wie ein Glasfilter aussehen zu lassen. Dies zerstört jedoch die Bildqualität komplett und macht das Filter unbrauchbar für höhere Vergrößerungen. AstroSolar Safety Film muss absolut spannungsfrei montiert sein, um wie ein hochpräzises planpoliertes optisches Fenster zu wirken. Dies erscheint zwar als Widerspruch zum üblichen Qualitäts-Empfinden, aber AstroSolar muss leichte Wellen zeigen. Nur wenn das Filtermaterial durch eine unzureichende Fassung Spannung ausgesetzt wird, wirkt es nicht besser als ein simples Glasfilter aus optisch nicht behandeltem Fensterglas.

ASTF - AstroSolar Teleskop Filter

Anwendungsbeispiele

ASTF (AstroSolar Teleskop Filter) – Baader Solar Filter für High-End Teleskope

Diese Familie von Sonnenfiltern ist besonders aufwändig verarbeitet. AstroSolar Folie darf keinen Spannungen ausgesetzt werden – weder während der Montage, noch auf Grund von Temperatur-Änderungen. Aus diesem Grund haben die ASTF-Filter eine temperatur-kompensierende Fassung. Die Folie selbst ist wiederholbar auf einen Rahmen aus Spritzguss-Material aufgeklebt, welcher den gleichen Ausdehnungs-Koeffizienten hat wie das Filter-Material selbst. Dieser Halterahmen „schwimmt“ frei hinter dem Aluminium-Rahmen und wird von einem weiteren Spritzguss-Ring gehalten, welcher aus glasfaser-verstärktem Kunststoff besteht, um jegliche Bruchgefahr auszuschließen. Diese Art der Temperatur-Kompensation ermöglicht es, dass die AstroSolar Filter-Folie ihre exzellente optische Qualität bei jeder Temperatur beibehält, seien es -30°C oder +50°C.


ASTF Lieferumfang
Lieferumfang: ASTF Filter mit Öffnungen von 80 bis 280mm beinhalten zwei Sätze von Zentrierstiften in 38mm Länge. 3 Stifte mit 10mm Durchmesser und 3 Stifte mit 20mm Durchmesser, justierbar für den jeweiligen Durchmesser des Teleskop-Tubusdurchmessers bzw. der Taukappe. Zusätzlich 3 Sicherungsgurte mit Selbstklebepads, Abdeckstopfen für Justieröffnungen und 32-seitige Bedienungsanleitung.

Alle Baader Solar Filter enthalten:

  • original Baader AstroSolar® Safety Folie (OD 5.0), gefasst und qualitätsgeprüft von erfahrenen Mitarbeitern unserer Firma
  • rein weißer IR-reflektierender Frontring aus Aluminium mit versteifenden Rändern entlang dem äußeren und inneren Durchmesser, so gestaltet, um das Filtermaterial vor jeglichem Kontakt mit scharfen Metallkanten zu schützen
  • drei Zentrierstifte mit Messing-Gewindeeinsatz dienen zum Zentrieren der Filterfassung vor der jeweiligen Geräte-Öffnung. Diese Stifte haben drei verschiedene Durchmesser, abhängig von der jeweiligen Filter-Kategorie (ASTF / ASSF / ASBF). Jeder der Stifte hat eine gerippte Gummi-Ummantelung, die bewirkt, dass der Filter leicht über die Teleskop-Öffnung aufgesetzt werden kann, aber dass ein Zurückrutschen erschwert wird
  • jeder der Zentrierstifte lässt sich ohne Werkzeug befestigen und ermöglicht die Einstellung auf eine große Vielzahl von Tubus-Durchmessern. Die Stifte können sowohl an der Außen- oder (wenn möglich) auch an der Innenseite des Tubus anliegen
  • Gleitblöcke aus Aluminium halten die Zentrierstifte. Diese Gleitblöcke drehen sich nicht mit und haben einen eingefrästen Zeiger, der zu einer aufgedruckten Index-Skala zeigt
  • darin eingesetzte Kreuzschlitz-Schrauben erlauben es, die Zentrierstifte bei Bedarf zusätzlich mit einem Schraubenzieher anzuziehen
  • Neben jeder gestanzten Einstell-Öffnung befindet sich eine Index-Skala, zur schnellen und wiederholbaren Zentrierung des Filters für verschiedene Tuben-Durchmesser
  • Eine verschiebbare, schwarze Verschlussplatte deckt die Einstell-Öffnung ab und verhindert, dass Sonnenlicht seitlich an der Filteröffnung vorbei in die Optik einfallen kann
  • Nur für ASTF-Filter: Drei Gummi-Stopfen dienen als Verschluss, um die nicht benötigten Einstell-Öffnungen zu verschließen.
  • drei Sicherungsgurte mit Klettverschluss und selbstklebendem Gegenstück, um die Position des Filters vor dem Fernrohr zu sichern
  • die Frontseite jedes Filters trägt den Warn-Hinweis: Read the Instructions before use
  • Sicherer Versandkarton
Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Technische Daten noch nicht spezifiertPlease choose product variant from dropdown above to see technical data of your chosen product
Downloads
Bewertungen
Durchschnittliche Gesamtbewertung:
17 Bewertungen
5 Stern
14
4 Stern
2
3 Stern
1
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

1-10 of 17

Seite:
  1. 1
  2. 2
Timothy 204/07/2023 24/07/202308:43
  • vor mehr als 1 Jahr(en)
  • Sterne:
Hochwertiger Filter
Der Filter ist sehr hochwertig verarbeitet und lässt sich gut befestigen. Die Bildqualität ist sehr gut, ich konnte bisher leider nur eine Aufnahme bei leicht verdeckten Himmel mit einem 80/800 maksutov mit 10mm eyepiece machen. Der einzige kosmetische Kritikpunkt: in schwarzer Fassung wäre der Filter etwas schöner, aber das würde womöglich zu einer stärkeren Erwärmung und Verformung führen.
Insgesamt top, klar is der Filter etwas teuer aber hochwertig und somit ok
  • Verarbeitung
  • Farbe der Fassung
1
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
Yarkho 174/06/2023 24/06/202309:06
  • Sterne:
ASTF Filter
Installation is very fiddly with lots of small components.

Not easy to find the right combination of bolts to secure tightly to the C8 OTA. Requires using additional velcro straps, parts of which should be _sticked_ to the OTA, a very odd "security" solution. Nevertheless superb for imaging the Sun with larger-aperture reflector instruments, where the Herschel wedge cannot be used.
0
0
Thanks for your review.
Information for other customers: this was a 1/5 stars review at first but we managed to explain the customer how to correctly use the centering bolts, after which he updated his review. We also want to add that the velcro straps are only an additional safety measure which we recommend, next to the already firm and safe holding filter through the centering bolts when applied correctly. Other manufacturers do not add this additional safety feature.
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
Markus Mühlenbruch 140/05/2023 21/05/202310:25
  • vor mehr als 1 Jahr(en)
  • Sterne:
Filterfolie benutzt am C11 & QHYIII 174
Bei lausigen Sichtbedingungen (hohe Schleierbewölkung) ist trotzdem ein ganz vernünftiges Bild entstanden.
Der ganze Filter ist in 1min am Teleskop angebracht und braucht keine Temperaturanpassung - plug & play sozusagen....
Erwähnenswerte Besonderheit: selbst die Langlöcher zur Anpassung der Filterhalter an den Tubusdurchmesser sind mit kleinen Gummies abgedeckt um Lichteinfall zu verhindern. Klettverschlüsse verhindern, dass der Filter vom Teleskop rutschen kann.
  • Einfach und trotzdem qualitativ hochwertig
0
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
Joachim 299/10/2022 27/10/202208:21
  • vor mehr als 2 Jahr(en)
  • Sterne:
Solarfilter
Zum Einsatz kam ein ASSF 80 Filter der in Verbindung mit einem Nikkor 70-200 sehr gute Dienste leistet. Sehr flexibel in der Anwendung.
Zudem muss der schnelle und unkomplizierte Service lobend erwähnt werden. Der von mir vesehentliche bestellte ASTF 80 wurde in kürzester Zeit umgetauscht.
  • Sehr flexibel in der Objektiv Adaption
0
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
fbiell 168/06/2021 18/06/202108:21
  • vor mehr als 3 Jahr(en)
  • Sterne:
einfache Sonnenbeobachtungen
Der Filter ist sowohl für die visuelle und auch für fotografische Beobachtung der Sonne bestens geeignet
0
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
Fuchur 291/10/2020 18/10/202010:58
  • vor mehr als 4 Jahr(en)
  • Sterne:
Achtung ! Sicherheitsvorkehrungen versagen eventuell!
Das Gesamtprodukt überzeugt mich vollständig, eigentlich gäbe es nichts auszusetzen, doch eine extrem wichtige Sache ist geschehen, sodaß ich nicht die volle Punktzahl geben kann.

Vorweg etwas, was ich zunehmend bemängele, denn es ist Gesetz, daß in Deutschland verkaufte Waren auch mit einer deutschen Bedienungsanleitung ausgeliefert werden müssen. Dies gilt für alles was in Deutschland verkauft wird! Es ist zwar eine deutschsprachige Version im Internet hochladbar, doch nicht jeder hat einen Computer hierfür, oder einen gerade zur Hand!
Mir ist bewußt, Firmen versuchen hier Kosten zu sparen, doch eine Ware ohne beigelegte deutschsprachige Bedienungsanleitung wird niemals von mir volle Punktzahl erhalten.
Nur das ist nicht primär das, was ich hier aussagen wollte.

Ich habe also eine PDF-Datei heruntergeladen und in der Bedienungsanleitung ist der Zusammenbau gut beschrieben, ebenfalls werden die unterschiedlichen Folienarten und ihre Einsatzgebiete in der herunterladbaren Gesamtbedienungsanleitung gut beschrieben.

Zu den wichtigen Funktionen gehört auch eine Sicherheitsvorkehrung, die verhindern soll, daß ein Windstoß die Folie vom Teleskop bläst. Passiert das, so bekommt man das Auge vom Okular nicht schnell genug weg und es kommt mit Sicherheit zu irreparablen Augenschäden. Um dies zu verhindern sind an den drei Befestigungen Klettbänder befestigt. Die Gegenstücke zu den Klettbändern sollen auf die Außenseite des Teleskops geklebt werden. Und hier liegt der Hase im Pfeffer.
Ich bin studierter Maschinenbauer und ein versierter Bastler - kein Profihandwerker - nur um das klarzustellen. Somit weiß ich, Klebeflächen müssen „sauber“ sein, sonst gibt’s Probleme.
In diesem Fall löste sich - gerade aufgeklebt - eines der „Haken“-Bänder sofort von seiner Klebefläche. Das heißt, das doppelseitige Klebeband (oder wie auch immer man die Klebeschicht bezeichnen soll) an dem Stück Hakenband löste sich von ihm selbst. Das Sicherheitsbändchen mit dem Stück Hakenband verklettet schwebte frei herum während die Klebefläche fest auf dem Teleskop verblieb. Bei einem zweiten Sicherheitsband geschah dasselbe kurze Zeit später. Sowas darf natürlich nicht geschehen. Ein Sicherheitssystem, welches noch vor dem Hauptsystem versagt hat seine Bezeichnung nicht verdient.

Das Ganze habe ich damit gelöst, daß ich von einer Meterware Hakenband, welches ich zufällig in gleicher Breite vorrätig hatte, ein großzügiges Stück auf das Teleskop geklebt habe. Die alte „Klebefolie“ von dem ursprünglichen Hakenband aber ich übrigens nicht entfernen können. Es klebte so fest am Teleskop wie diese lästigen Preisschilder mancher Artikel aus dem Einzelhandel - nur klebte es eben nicht an seinem Gegenstück, dem Hakenband.

Ich weiß nicht, ob das Stück Hakenband, welches sich bei der Lieferung an jedem Sicherheitsstraps befindet, nun von schlechter (chinesischer?) Qualität ist, oder es schlicht überlagert war. Ich schätze aber einmal, es war von billiger schlechter Qualität als hätten hier gewinnorientierte Entscheidungsträger die Oberhand gehabt. Spart man hier an falscher Stelle?

Ich fand dies wichtig es hier zu erwähnen, nicht daß jemand deshalb sein Augenlicht verliert.
  • Eigentlich alles.
  • Die Befestigung der "Sicherheitsvorkehrung"
0
0
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Zunächst möchten wir uns entschuldigen, dass anscheinend die Anleitung bei Ihnen gefehlt hat. Diese liegt normalerweise all unseren Solar-Filtern in gedruckter Form bei.

Zu Ihrer Bemängelung der Sicherheitsvorkehrung: Vorwegnehmend möchten wir sagen, dass Sie natürlich recht haben, dass sich die Klebefolie nicht einfach so von dem Klettband lösen dürfte. Wir bedanken uns für Ihren Hinweis und werden unsere Bestände an Sicherheitsbändern dahingehend nochmal überprüfen und darauf achten, dass diese höchste Qualität haben.

Aber wir möchten in dem gleichen Zuge auch darauf hinweisen, dass die Sicherheitsbänder lediglich eine zusätzliche Sicherung darstellen. Die Hauptsicherung erfolgt über die Gumminoppen, welche so eingestellt werden sollten, dass sich der Filter etwas schwergängig (straff) auf das Teleskop schieben lässt. Probieren Sie das einmal an dem an Ihrem Teleskop montierten Filter aus: Sie werden feststellen, dass er sich nur mit leichtem Kraftaufwand vom Teleskop lösen lässt - äußerst unwahrscheinlich durch einen einfachen Windstoß.

Dennoch haben wir - um ganz sicher zu gehen - natürlich die Sicherheitsbänder zusätzlich entwickelt (im Gegensatz zu allen anderen uns bekannten Herstellern, die gefasste Folien-Sonnenfilter anbieten) und werden hier wie oben geschrieben noch vermehrt darauf acht geben, dass solche Probleme wie von Ihnen beschrieben nicht mehr auftauchen.

Per Post werden wir Ihnen heute die Bedienungsanleitung sowie einen neuen Satz Sicherheitsbänder zusenden.
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
Holschä 115/04/2020 25/04/202002:14
  • vor mehr als 4 Jahr(en)
  • Sterne:
Fast perfekt
Den Filter hatte ich mir für Sonnenbeobachtungen mit meinem Celestron NexStar SC 8SE Gekauft. Am Anfang überlegt man, für was die ganzen Zubehörteile sind, wenn man dann aber die etwas ungenaue Montierungsanleitung kapiert hat, geht’s ganz einfach von der Hand, nach 15 Minuten war er einsatzbereit. Auf den Tubus geklemmt, man sollte darauf achten, dass die Gummistifte etwas strammer am Tubus sitzen, Obst verrutscht der Filter. Die gespannte Folie ist etwas ungleichmäßig in den Rahmen gespannt, das tut der Beobachtungsqualität keinen Abbruch, mit den Klettbändern, die der Verpackung beiliegen, lässt sich der Filter gut an der Tubusöffnung fixieren und schnell und leicht wieder lösen. Es fehlt einzig eine Aufbewahrungstasche, in der man das gute Stück unterbringen kann. Der Filter ist auch für größere und kleinere Teleskopöffnungen einsetzbar, durch Verstellen der Fixierungsstiffte lässt sich der Filter schnell anpassen, von 80-280mm ist schon gewaltig. Man sollte aufpassen, dass man den richtigen Filter bestellt, sonst ruiniert man nicht nur das Teleskop, sondern auch sein Augen, ich habe mir die ASTF-Ausführung bestellt, weil diese Ausführung genau das Richtige für Sonnenbeobachtungen ist. Einzig die Sonnenflecken und die Flares konnte der Filter nicht herbei zaubern, ich werde es demnächst mal mit einem zusätzlichen Farbfilter am Okular ausprobieren. Fazit: ein guter Filter für Sonnenbeobachtungen, allerdings mit Zusatzfiltern am Okular.
0
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
Alexander 319/11/2019 16/11/201917:41
  • vor mehr als 5 Jahr(en)
  • Sterne:
Merkur beobachtet mit AstroSolar Teleskop Filter OD 5.0 an Celestron 11"Edge HD
Ich habe am 11.11.2019 das erste mal meinen Celestron 11" EdgeHD mit dem AstroSolar Teleskop Filter OD 5.0 (80mm - 280mm) eingesetzt. Es war schon spannend, wie deutlich die Sonne zu beobachten war, und wie schön und kontraststark der Merkur sich vor der Sonne "geschoben" hat. In der Aufnahme habe ich auch eine Vergrößerung des Merkurs beigelegt, wo man die atmosphärische Dispersion erkennen kann.

Daten:
Teleskop: C11"EdgeHD
Kamera: Nikon Z6,
f=2800 mm
  • Praktisch, durchdacht, stabil, sehr gute Qulität
0
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
Wolfgang 253/09/2019 11/09/201912:08
  • vor mehr als 5 Jahr(en)
  • Sterne:
Schneller Erfolg
Einfache, schnelle Montage, funktioniert einwandfrei.
Ich habe mir das Filter für den Merkurtransit bestellt (die Nächte sind bei mir zur Zeit ganz schlecht). Und da fliegt mir bei der Anprobe doch glatt ein Flugzeug vorbei - siehe Bild. Allein für diesen Moment hat sich das schon rentiert...
2
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
FLU 248/09/2019 06/09/201914:19
  • vor mehr als 5 Jahr(en)
  • Sterne:
Sicherheit geht vor
Die gefasste ASTF Sonnenfolie ist ein wichtiger und verlässlicher Schutz bei der Sonnen beobachtung!
Gut zu montieren und wirklich verliersicher anzubringen.
  • durchdachte Konstruktion, gute Installationsanleitung
  • keine Aufbewahrungsmöglichkeit während Nutzungspausen
1
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments

1-10 of 17

Seite:
  1. 1
  2. 2
What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...