The following text has not been translated to English since the Baader Tech Talk on the AME-Show 2018 will be held in german language only, we apologize.

Wann? 08. September 2018
Wo? Villingen-Schwenningen
Infos? www.astro-messe.de

In diesem Jahr bietet Baader Planetarium erstmals nicht nur astronomisches Zubehör und Großteleskope, sondern auch einen Tech-Talk für Interessierte an. Technik-Themen rund um die Astronomie werden vorgestellt, anschließend stehen unsere Experten für Diskussionen zur Verfügung. Die Vorträge und anschließenden Gespräche finden direkt bei uns am Stand in einem eigens dafür abgetrennten Bereich statt (die voraussichtliche Standaufteilung können Sie links einsehen).

Nachfolgend sehen Sie die einzelnen Programmpunkte, diese finden jeweils einmal Vormittags und einmal Nachmittags statt, die jeweiligen Zeiten können Sie unten entnehmen.

Wann? 08. September 2018
Wo? Villingen-Schwenningen
Infos? www.astro-messe.de


Baader Planetarium Filter (Martin Rietze)

10:30 Uhr & 14:30 Uhr

  • Warum Interferenzfilter, Vorteile und Nachteile?
  • Welcher Filter für welches Objekt, für welche Kamera und bei Lichtverschmutzung?
  • Welche Probleme können entstehen (Reflexe, schnelle Optiken, Haltbarkeit) und wie geht man damit um?
  • Qualitätsmanagement bei Baader – spektrografische Filterprüfung


10Micron AZ-Montierungen (Michael Risch mit Ivan Mariotti)

11:00 Uhr & 15:00 Uhr

  • Was ist das Besondere an den neuen Montierungen?
  • Was unterscheidet die Montierungsbauweisen?
  • Für welche Aufgabe welche Montierungsbauart?
  • Ivan Mariotti (nicht abgebildet), Inhaber von 10Micron, steht für Fragen zur Verfügung


Planewave CDKs und Montierungen (Johannes Baader mit Erwin Gjika)

11:30 Uhr & 15:30 Uhr

  • Welche Vorteile bietet ein CDK?
  • Was ist das Besondere an den Planewave Montierungen?
  • Wie groß ist der Aufwand bei der Bildgewinnung?
  • Welche Ergebnisse lassen sich erzielen?


Celestron RASA und EdgeHD (Christoph Kaltseis)

12:00 Uhr & 16:00 Uhr

  • Worin liegt der Unterschied zwischen beiden optischen Systemen
  • Wofür eignen sie sich?
  • Welche Ergebnisse kann man gewinnen?
  • Tipps und Tricks zur Anwendung