ASTF: AstroSolar Telescope Filter OD 5.0 (80mm - 280mm)

More Views

Application Images

ASTF: AstroSolar Telescope Filter OD 5.0 (80mm - 280mm)

Please choose product variant below to see price and SKU number

€ 73.00 Price excl. German VAT tax (19%): € 61.34

Please choose product variant below to see stock status  


Baader Solar Filter Finder Tool
  • Safe for solar observation and photography with all high-end telescopes and extreme tele-lenses. Suitable for highest magnifications and detailed observation of individual sunspots
  • AstroSolar Safety Film OD 5.0, mounted stress free in temperature compensated cell
  • No astigmatism during winter observation or with temperature changes in summer
  • Scope of supply: ASTF Filter with apertures from 80 to 180mm (200 – 280mm not yet available) come with two sets of centering bolts in 38mm length. 3 bolts with 10mm diameter and 3 bolts with 20mm diameter, adjustable to the tube diameter of your telescope or dew cap. In addition three safety straps with glue-pads and three rubber plugs to cover the holes that are not used, mounting instructions.
Important note: Please use our Solar Filter Finder Tool to find the fitting filter for your instrument.

* Required Fields

€ 73.00 Price excl. German VAT tax (19%): € 61.34

Product Questions and Answers

Do you have a question about this product? Then we would like to ask you to first look through the existing questions and answers, most likely your question has already been answered and you will get the desired information much faster this way. Your question is not listed? Then please click on the button "Ask a question".

Sort by ASC
The Baader Solar Filter Finder recommends a ASTF 80 for my Nikkor 1000mm f11 reflex lens. While the clear aperture of the lens is 100mm, the filter is only 80mm wide. I'd hate to loose the last 10mm of mirror aperture due to a stock resupply issue. I understand the filter should be sized according to the OD of the 115mm lens barrel. Would you recommend I wait for the ASTF 120 unit lit becomes available?
Question by: Ron Dell'Aquila on Aug 8, 2023 2:58:00 AM | 1 Answer(s)

Rating of Question

4
Hello, I have the ASTF-100 Solar filter. Unfortunately, I dropped it and have a small tear in the safety film. The information that came with the filter states the film can be replaced, but the dealer from whom I purchased it (Astro-Physics) told me it cannot. It appears that you (and they) even sell the film, so I'm wondering what your opinion is on this? Can it be replaced? Do you recommend it? Thank you and have a good day.
Question by: Audrey S on Nov 3, 2023 3:20:00 PM | 1 Answer(s)

Rating of Question

1
The Baader Solar Filter Finder recommends the ASTF 200mm for my Celestron StarSense Explorer 8" Dobson Telescope (aperture 203mm), but it's not currently in stock. From looking at the "Clamping Range of Baader Solar Filters" spreadsheet, I see the ASTF 180 would also fit my telescope tube size, and is available. Does it matter if the solar filter area is 23mm smaller in diameter than the telescope aperture – will I still see a similar quality image? And do you know when the ASTF 200 is likely to be available again?
Question by: Nicola on Sep 12, 2023 5:30:00 PM | 1 Answer(s)

Rating of Question

-1
I have a Canon 70-300mm L lens that is 3.5" (88.9mm) wide at the body but the lens where a filter would be attached is 67mm. Would I purchase the ASTF: AstroSolar Telescope Filter to fit the body of the lens or to fit the filter ring? Thank you.
Question by: Dorys on Jan 6, 2023 10:39:00 PM | 1 Answer(s)

Rating of Question

-3
I recently received an ASTF 200 mm filter. The film is stretched tight as a drum and appears like a smooth mirror, contrary to how the documentation states it should be installed. Is this normal, or did I receive a defective unit?
Question by: Richard Holgate on May 25, 2018 9:15:00 PM | 1 Answer(s)

Rating of Question

-10
Description

Details

Baader Solar Filter - Features

Baader Solar Filter – the Standard

Mounted Filters with Baader AstroSolar Safety Film OD 5.0

After 15 years of offering AstroSolar film sheets as DIY-product, this system of Baader Solar Filters™ is designed to retain the true optical quality of the diffraction limited AstroSolar Safety Film.

Baader Solar Filters provide a professional and secure solution to observe and image the Sun using AstroSolar® Safety Film OD 5.0. Many ready made filters do stretch the filter material like a drumhead in order to make it look like a piece of glass – this absolutely does destroy the image quality, rendering the film useless for high magnification work. AstroSolar must be mounted entirely stress free in order to perform like a high precision planeoptical window. It sounds like a contradiction with traditional perception of quality, but AstroSolar must show slight ripples! Only when the film is being put under stress by an improper cell mount it performs just like any single side coated glass-filter made of untreated floatglass.

ASTF - AstroSolar Telescope Filter

 

Application examples

ASTF (AstroSolar Telescope Filter)– Baader Solar Filter for high-end Telescopes

This family of solar filters is made in the most elaborate way. AstroSolar must not be put under stress, neither during mounting the film, nor during any temperature change. For this reason the ASTF-Filter features a temperature compensated cell. The film itself is repeatably cemented onto an injection molded ring, whereas the substrate of that ring has the same thermal expansion like the Astro Solar Filter material itself. This free floating film-carrier ring is held onto the aluminum frame with the help of another holding ring made of fiber reinforced plastic – for a maximum of security against breaking of the cell. This temperature compensated cell enables the AstroSolar filter material to retain its excellent optical quality at any temperature – be it -30°C or +50°C.

 

ASTF Scope of supply
Included: ASTF Filter with apertures from 80 to 180mm (200 – 280mm not yet available) come with two sets of centering bolts in 38mm length. 3 bolts with 10mm diameter and 3 bolts with 20mm diameter, adjustable to the tube diameter of your telescope or dew cap. In addition three safety straps with glue-pads and three rubber plugs to cover the holes that are not used. 32-page instruction manual.

All Baader Solar Filters feature:

  • original Baader AstroSolar® Safety Film (OD 5.0), cell mounted and quality inspected by skilled members of our staff
  • clear white IR-rejecting front ring with reinforcing raised edges along the outer and inner circumference, designed to protect the solar filter material from contact with any sharp metal edge
  • 3 injection molded centering-bolts with threaded brass inserts to center the filter-cell in front of the tube opening. These bolts come in three different diameters, depending on the filter category (ASTF/ASSF/ASBF). Each bolt features injection molded rubber grip-faces, shaped to easily slide onto any telescope tube – but to come off very hard
  • no tool mounting and adjustment of the centering bolts to fit a wide variety of mechanical tube diameters. Bolts made to contact the outside or optional (if appropriate) the inside of the optical instrument tube
  • non-rotating sliding fasteners made from aluminum that hold the centering bolts. These metal sliders are equipped with a machined indicator to point towards the adjustment index
  • additional Phillips screws are integrated into the sliding fasteners, so that the centering bolts can be firmly fastened with a screw driver if preferred by the user
  • index scale provided beside each adjustment slot – adjacent to each sliding fastener, for fast and repeatable adjustment of the filter cell onto different telescope tubes
  • black sliding washers supplied to securely cover the full length of the adjustment slots in the aluminum frame – for blocking sunlight from passing trough the filter cell beside the filter area
  • only for ASTF/BDSF-filters: rubber plugs supplied as cover for closing unused adjustment slots in the aluminum frame
  • three security straps included, to secure the position of the filter cell with Velcro-adhesive pads. A safety feature to absolutely ensure a secure fit in front of the telescope under any circumstances (gust of wind asf)
  • warning text printed onto the front side of each filter cell: Read the Instructions before use
  • cardboard gift box fit for safely shipping the filter
Related Articles
Specifications

Additional Information

Technical Data not yet specifiedPlease choose product variant from dropdown above to see technical data of your chosen product
Downloads
Reviews

You may also be interested in the following product(s)

Overall Average Rating:
17 reviews
5 star
14
4 star
2
3 star
1
2 star
0
1 star
0
  • Date - Newest First
  • Date - Newest First
  • Date - Latest First
  • Highest Rated
  • Lowest Rated
  • Most Helpful

1-10 of 17

Page:
  1. 1
  2. 2
Timothy 204/07/2023 24/07/202308:43
  • Rating:
Hochwertiger Filter
Der Filter ist sehr hochwertig verarbeitet und lässt sich gut befestigen. Die Bildqualität ist sehr gut, ich konnte bisher leider nur eine Aufnahme bei leicht verdeckten Himmel mit einem 80/800 maksutov mit 10mm eyepiece machen. Der einzige kosmetische Kritikpunkt: in schwarzer Fassung wäre der Filter etwas schöner, aber das würde womöglich zu einer stärkeren Erwärmung und Verformung führen.
Insgesamt top, klar is der Filter etwas teuer aber hochwertig und somit ok
  • Verarbeitung
  • Farbe der Fassung
1
0
Reply
Show more comments (-5) Hide comments
Yarkho 174/06/2023 24/06/202309:06
  • Rating:
ASTF Filter
Installation is very fiddly with lots of small components.

Not easy to find the right combination of bolts to secure tightly to the C8 OTA. Requires using additional velcro straps, parts of which should be _sticked_ to the OTA, a very odd "security" solution. Nevertheless superb for imaging the Sun with larger-aperture reflector instruments, where the Herschel wedge cannot be used.
0
0
Thanks for your review.
Information for other customers: this was a 1/5 stars review at first but we managed to explain the customer how to correctly use the centering bolts, after which he updated his review. We also want to add that the velcro straps are only an additional safety measure which we recommend, next to the already firm and safe holding filter through the centering bolts when applied correctly. Other manufacturers do not add this additional safety feature.
Reply
Show more comments (-5) Hide comments
Markus Mühlenbruch 140/05/2023 21/05/202310:25
  • Rating:
Filterfolie benutzt am C11 & QHYIII 174
Bei lausigen Sichtbedingungen (hohe Schleierbewölkung) ist trotzdem ein ganz vernünftiges Bild entstanden.
Der ganze Filter ist in 1min am Teleskop angebracht und braucht keine Temperaturanpassung - plug & play sozusagen....
Erwähnenswerte Besonderheit: selbst die Langlöcher zur Anpassung der Filterhalter an den Tubusdurchmesser sind mit kleinen Gummies abgedeckt um Lichteinfall zu verhindern. Klettverschlüsse verhindern, dass der Filter vom Teleskop rutschen kann.
  • Einfach und trotzdem qualitativ hochwertig
0
0
Reply
Show more comments (-5) Hide comments
Joachim 299/10/2022 27/10/202208:21
  • Rating:
Solarfilter
Zum Einsatz kam ein ASSF 80 Filter der in Verbindung mit einem Nikkor 70-200 sehr gute Dienste leistet. Sehr flexibel in der Anwendung.
Zudem muss der schnelle und unkomplizierte Service lobend erwähnt werden. Der von mir vesehentliche bestellte ASTF 80 wurde in kürzester Zeit umgetauscht.
  • Sehr flexibel in der Objektiv Adaption
0
0
Reply
Show more comments (-5) Hide comments
fbiell 168/06/2021 18/06/202108:21
  • Rating:
einfache Sonnenbeobachtungen
Der Filter ist sowohl für die visuelle und auch für fotografische Beobachtung der Sonne bestens geeignet
0
0
Reply
Show more comments (-5) Hide comments
Fuchur 291/10/2020 18/10/202010:58
  • Rating:
Achtung ! Sicherheitsvorkehrungen versagen eventuell!
Das Gesamtprodukt überzeugt mich vollständig, eigentlich gäbe es nichts auszusetzen, doch eine extrem wichtige Sache ist geschehen, sodaß ich nicht die volle Punktzahl geben kann.

Vorweg etwas, was ich zunehmend bemängele, denn es ist Gesetz, daß in Deutschland verkaufte Waren auch mit einer deutschen Bedienungsanleitung ausgeliefert werden müssen. Dies gilt für alles was in Deutschland verkauft wird! Es ist zwar eine deutschsprachige Version im Internet hochladbar, doch nicht jeder hat einen Computer hierfür, oder einen gerade zur Hand!
Mir ist bewußt, Firmen versuchen hier Kosten zu sparen, doch eine Ware ohne beigelegte deutschsprachige Bedienungsanleitung wird niemals von mir volle Punktzahl erhalten.
Nur das ist nicht primär das, was ich hier aussagen wollte.

Ich habe also eine PDF-Datei heruntergeladen und in der Bedienungsanleitung ist der Zusammenbau gut beschrieben, ebenfalls werden die unterschiedlichen Folienarten und ihre Einsatzgebiete in der herunterladbaren Gesamtbedienungsanleitung gut beschrieben.

Zu den wichtigen Funktionen gehört auch eine Sicherheitsvorkehrung, die verhindern soll, daß ein Windstoß die Folie vom Teleskop bläst. Passiert das, so bekommt man das Auge vom Okular nicht schnell genug weg und es kommt mit Sicherheit zu irreparablen Augenschäden. Um dies zu verhindern sind an den drei Befestigungen Klettbänder befestigt. Die Gegenstücke zu den Klettbändern sollen auf die Außenseite des Teleskops geklebt werden. Und hier liegt der Hase im Pfeffer.
Ich bin studierter Maschinenbauer und ein versierter Bastler - kein Profihandwerker - nur um das klarzustellen. Somit weiß ich, Klebeflächen müssen „sauber“ sein, sonst gibt’s Probleme.
In diesem Fall löste sich - gerade aufgeklebt - eines der „Haken“-Bänder sofort von seiner Klebefläche. Das heißt, das doppelseitige Klebeband (oder wie auch immer man die Klebeschicht bezeichnen soll) an dem Stück Hakenband löste sich von ihm selbst. Das Sicherheitsbändchen mit dem Stück Hakenband verklettet schwebte frei herum während die Klebefläche fest auf dem Teleskop verblieb. Bei einem zweiten Sicherheitsband geschah dasselbe kurze Zeit später. Sowas darf natürlich nicht geschehen. Ein Sicherheitssystem, welches noch vor dem Hauptsystem versagt hat seine Bezeichnung nicht verdient.

Das Ganze habe ich damit gelöst, daß ich von einer Meterware Hakenband, welches ich zufällig in gleicher Breite vorrätig hatte, ein großzügiges Stück auf das Teleskop geklebt habe. Die alte „Klebefolie“ von dem ursprünglichen Hakenband aber ich übrigens nicht entfernen können. Es klebte so fest am Teleskop wie diese lästigen Preisschilder mancher Artikel aus dem Einzelhandel - nur klebte es eben nicht an seinem Gegenstück, dem Hakenband.

Ich weiß nicht, ob das Stück Hakenband, welches sich bei der Lieferung an jedem Sicherheitsstraps befindet, nun von schlechter (chinesischer?) Qualität ist, oder es schlicht überlagert war. Ich schätze aber einmal, es war von billiger schlechter Qualität als hätten hier gewinnorientierte Entscheidungsträger die Oberhand gehabt. Spart man hier an falscher Stelle?

Ich fand dies wichtig es hier zu erwähnen, nicht daß jemand deshalb sein Augenlicht verliert.
  • Eigentlich alles.
  • Die Befestigung der "Sicherheitsvorkehrung"
0
0
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Zunächst möchten wir uns entschuldigen, dass anscheinend die Anleitung bei Ihnen gefehlt hat. Diese liegt normalerweise all unseren Solar-Filtern in gedruckter Form bei.

Zu Ihrer Bemängelung der Sicherheitsvorkehrung: Vorwegnehmend möchten wir sagen, dass Sie natürlich recht haben, dass sich die Klebefolie nicht einfach so von dem Klettband lösen dürfte. Wir bedanken uns für Ihren Hinweis und werden unsere Bestände an Sicherheitsbändern dahingehend nochmal überprüfen und darauf achten, dass diese höchste Qualität haben.

Aber wir möchten in dem gleichen Zuge auch darauf hinweisen, dass die Sicherheitsbänder lediglich eine zusätzliche Sicherung darstellen. Die Hauptsicherung erfolgt über die Gumminoppen, welche so eingestellt werden sollten, dass sich der Filter etwas schwergängig (straff) auf das Teleskop schieben lässt. Probieren Sie das einmal an dem an Ihrem Teleskop montierten Filter aus: Sie werden feststellen, dass er sich nur mit leichtem Kraftaufwand vom Teleskop lösen lässt - äußerst unwahrscheinlich durch einen einfachen Windstoß.

Dennoch haben wir - um ganz sicher zu gehen - natürlich die Sicherheitsbänder zusätzlich entwickelt (im Gegensatz zu allen anderen uns bekannten Herstellern, die gefasste Folien-Sonnenfilter anbieten) und werden hier wie oben geschrieben noch vermehrt darauf acht geben, dass solche Probleme wie von Ihnen beschrieben nicht mehr auftauchen.

Per Post werden wir Ihnen heute die Bedienungsanleitung sowie einen neuen Satz Sicherheitsbänder zusenden.
Reply
Show more comments (-5) Hide comments
Holschä 115/04/2020 25/04/202002:14
  • Rating:
Fast perfekt
Den Filter hatte ich mir für Sonnenbeobachtungen mit meinem Celestron NexStar SC 8SE Gekauft. Am Anfang überlegt man, für was die ganzen Zubehörteile sind, wenn man dann aber die etwas ungenaue Montierungsanleitung kapiert hat, geht’s ganz einfach von der Hand, nach 15 Minuten war er einsatzbereit. Auf den Tubus geklemmt, man sollte darauf achten, dass die Gummistifte etwas strammer am Tubus sitzen, Obst verrutscht der Filter. Die gespannte Folie ist etwas ungleichmäßig in den Rahmen gespannt, das tut der Beobachtungsqualität keinen Abbruch, mit den Klettbändern, die der Verpackung beiliegen, lässt sich der Filter gut an der Tubusöffnung fixieren und schnell und leicht wieder lösen. Es fehlt einzig eine Aufbewahrungstasche, in der man das gute Stück unterbringen kann. Der Filter ist auch für größere und kleinere Teleskopöffnungen einsetzbar, durch Verstellen der Fixierungsstiffte lässt sich der Filter schnell anpassen, von 80-280mm ist schon gewaltig. Man sollte aufpassen, dass man den richtigen Filter bestellt, sonst ruiniert man nicht nur das Teleskop, sondern auch sein Augen, ich habe mir die ASTF-Ausführung bestellt, weil diese Ausführung genau das Richtige für Sonnenbeobachtungen ist. Einzig die Sonnenflecken und die Flares konnte der Filter nicht herbei zaubern, ich werde es demnächst mal mit einem zusätzlichen Farbfilter am Okular ausprobieren. Fazit: ein guter Filter für Sonnenbeobachtungen, allerdings mit Zusatzfiltern am Okular.
0
0
Reply
Show more comments (-5) Hide comments
Alexander 319/11/2019 16/11/201917:41
  • Rating:
Merkur beobachtet mit AstroSolar Teleskop Filter OD 5.0 an Celestron 11"Edge HD
Ich habe am 11.11.2019 das erste mal meinen Celestron 11" EdgeHD mit dem AstroSolar Teleskop Filter OD 5.0 (80mm - 280mm) eingesetzt. Es war schon spannend, wie deutlich die Sonne zu beobachten war, und wie schön und kontraststark der Merkur sich vor der Sonne "geschoben" hat. In der Aufnahme habe ich auch eine Vergrößerung des Merkurs beigelegt, wo man die atmosphärische Dispersion erkennen kann.

Daten:
Teleskop: C11"EdgeHD
Kamera: Nikon Z6,
f=2800 mm
  • Praktisch, durchdacht, stabil, sehr gute Qulität
0
0
Reply
Show more comments (-5) Hide comments
Wolfgang 253/09/2019 11/09/201912:08
  • Rating:
Schneller Erfolg
Einfache, schnelle Montage, funktioniert einwandfrei.
Ich habe mir das Filter für den Merkurtransit bestellt (die Nächte sind bei mir zur Zeit ganz schlecht). Und da fliegt mir bei der Anprobe doch glatt ein Flugzeug vorbei - siehe Bild. Allein für diesen Moment hat sich das schon rentiert...
2
0
Reply
Show more comments (-5) Hide comments
FLU 248/09/2019 06/09/201914:19
  • Rating:
Sicherheit geht vor
Die gefasste ASTF Sonnenfolie ist ein wichtiger und verlässlicher Schutz bei der Sonnen beobachtung!
Gut zu montieren und wirklich verliersicher anzubringen.
  • durchdachte Konstruktion, gute Installationsanleitung
  • keine Aufbewahrungsmöglichkeit während Nutzungspausen
1
0
Reply
Show more comments (-5) Hide comments

1-10 of 17

Page:
  1. 1
  2. 2
What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...