10 Jahre nach ihrer Inbetriebnahme kommt die 2,6 Meter Kuppel weiterhin regelmäßig zum Einsatz, um die endlosen Weiten des Nachthimmels zu beobachten. Mit der richtigen Pflege und Instandhaltung wird diese Sternwarte noch weitere Jahrzehnte seine Benutzer und Besucher ins Staunen versetzen.

Allein die malerische Landschaft lädt dazu ein, seine Abendstunden unter dem freien Sternenzelt zu verbringen – obgleich allein oder in guter Gesellschaft.