Celestron PowerTank LiFePO4 12V DC/ USB 5V/ 84,4Wh

Application Images

Images uploaded by Customers

Add Your Review with Images
Celestron PowerTank LiFePO4 12V DC/ USB 5V/ 84,4Wh

# 821041

€ 179.00 Price excl. German VAT tax (19%): € 150.42

In Stock  

1

  • Advantages of LiFePO4: Up to 2000 charge cycles (four times more than lithium-ion & seven times more than sealed lead-acid designs), explosion proof (allowed on airplanes), no memory effect
  • LED-panel with red and white LEDs – makes setup und repacking your equipment during the night easier, with red-light as preset for your dark adaptation.
  • rubber covered housing, protects against rough handling or moisture. Only in Germany: Protective Disconnect Elbowed Plug for more protection against damage, in case of someone tripping over the cable.
  • provides 12V/3A – lasts six hours or longer of typical use of a mount
  • two 5V USB-ports (1,5A and 2,5A) e.g. for charging a smartphone or tablet.
  • small and light-weight: 19 cm x 7,6 cm, ~1kg
  • Scope of delivery: Powertank, battery charger, cable for Celestron telescopes, mounting belt for tripod legs, carrying strap, Protective Disconnect Elbowed Plug

Product Questions

No questions yet. Be the first to ask a question about this product - it will be answered by other customers or an Admin.
Description

Details

The truly mobile power supply

Enough power for an observing session – with 12V/3A

Amateur astronomers know the problem: Dark skies can only be found far away from cities and power supplies. Usually, there is no other power supply than your car, and if its battery is dead, all you can do is call the roadside assistance. Typical lead-acid-batteries as they your used e.g. for car batteries are large, heavy, and will be destroyed if the are emptied completely – e.g. if you don't charge them for some months. Lithium-ion-batteries could be an alternative, if they weren't shock-sensitive or damageable by moisture – not to mention the tendency for self-ignition. They are also known for a low number of charge cycles and a memory effect, which harms there use after some time. Finally, modern technology has found a solution for all ambitious amateur astonomers and astro-photographers:

Celestron PowerTank LiFePO4 with LiFePO4-Technology!

This portable power pack for your computerized Celestron telescope uses lithium iron phosphate (LiFePO4) chemistry: It is smaller, lighter, safer, and easier to maintain than lithium-ion and sealed lead acid designs. It lasts up to 2000 charge cycles – four times more than lithium-ion & seven times more than sealed lead-acid designs. Its un-recharged shelf life of up to 10 years is three times better than lithium-ion and ten times better than sealed lead-acid designs.

Also, the PowerTank Lithium it is evironmentally friendly, because it does not use toxic heavy metals. It is also more sturdy than lithium-ion cells, and with a capacity of 84,4W, it is not categorized as a dangerous good – you can take it on an airplane. The rubber-covered housing and the IP65-certification (dust tight and safe against water jets) make it the perfect outdoor power supply for all those nights when cheaper models will fail.

Power, when you need it!

The PowerTank LiFePO4 was designed to meet the demands of amateur astronomers:

  • Power outlet for telescopes with up to 3A – enough for larger mounts which need more power. The 2m long cable is compatible with all computerized Celestron-mounts as well as with all other mounts which require 12V, up to 3A, and use a 2,1 x 5,5 mm power plug, tip positive – like e.g. the EQ-5 and EQ-5 AZ.
  • Please note that the PowerTank will not work with mounts which can drain more than 3A during voltage peaks, like e.g. the Sky-Watcher EQ-6 AZ and EQ-6 R. When a mount demands more than 3A, the electronics of PowerTank will interrupt the power to avoid damage.
  • For those mounts which need a higher voltage of 24V, you can combine two PowerTanks with the Baader Planetarium Dual-Mode-Cable-Set – e.g. for professional mounts like a 10Micron GM 1000. The cable is custom-made and only available directly through Baader Planetarium.
  • The PowerTank does not only provide the special power outlet for telescopes, but also two USB-ports with 1 and 2,1 Ampere for charging smartphones, tablets and other accessories, or even small travel-mounts like Polarie or Star Adventurer.
  • The LED-panel replaces a flashlight. When you activate it, it shines red to preserve your dark adaptation. If you press and hold the button for some seconds, it switches to white light – so you won't be blinded by the light. There are two levels of brightness for each red and white light.
  • The PowerTank can either be hung up with its carrying strap, or you attach it directly onto the legs of your tripod.
  • The battery charger is equipped with four different plugs for worldwide use. It can be powered with 100-240V AC.

Exclusivle in Germany: Protective-Disconnect Power Plug for protecting your telescope

By mechanical stress – e.g. by someone tipping over the cable – a simple plug can apply strong forces onto the power socket of your mount. In the worst case, it can even be torn out of its anchoring and damage the mount's mainboard, which causes expensive repairs. The risk would even be increased by fixed screw connections.

Only those Celestron PowerTanks which are made for the German market come equipped with a Protective Disconnect Elbowed Plug, which decreases the risk of damages if someone tips over the cable.

Another specialty of the German version are warning stickers for the PowerTank's charger, so that you will not connect it accidentally directly to your mount, as this would damage the mount's electronics.

Useful accessories for the PowerTank (not included with the PowerTank):

  • The 2m extension for 12V cables with 5.5 / 2.1 plug #2457631 helps you to bridge longer distances, if necessary.
  • The Y-Cable for two 12 V instruments on one power supply #2457632 allows you to power two instruments with one PowerTank – just make sure that they don't need more power than the battery can supply.
  • The Baader Planetarium Dual-Mode cable #2457635 set allows you use two PowerTanks to power those mounts which need 24V.
Specifications

Additional Information

Manufacturer Celestron
SKU (#) 821041
EAN Code 4047825036124
Net weight (kg) 1.35
Power Input (V) 16DC @ 2000mA
Power Output (V) 12VDC @ 3000mA, Tip positiv
Power consumption 86Wh Kapazität: für ca. 6 Stunden Betrieb mit Montierung, Ladezeit (von 0): ca. 3 Stunden
Cable length 2,5 m, passend für Celestron-Teleskope, Skywatcher, Meade und viele andere Montierungen
Port A 5VDC @ 1000mA
Port B 5VDC @ 2100mA
Special Features Staub-/Wasserschutz: IP65, 5V USB-Buchsen (1,5A und 2,5A) z.B. zum Laden von Smartphone und Tablet, Beleuchtung: Rot oder weiß, mit zwei Helligkeitsstufen, Akku: Lithium-Eisen-Phosphat-Akku (LiFePO4)
Included Accessories Netzadapter, Ladegerät und zwei Befestigungsriemen, exklusiv bei Geräten für den deutschen Markt auch ein Protective-Disconnect Winkelstecker.
Reviews

You may also be interested in the following product(s)

Overall Average Rating:
3 reviews
5 star
0
4 star
2
3 star
1
2 star
0
1 star
0
  • Date - Newest First
  • Date - Newest First
  • Date - Latest First
  • Highest Rated
  • Lowest Rated
  • Most Helpful

3 Item(s)

Markus 345/12/2020 11/12/202017:31
  • Rating:
Guter Powertank mit ein paar Schwachpunkten
Der Celestron Powertank ist solide verarbeitet und die Befestigungsmöglichkeit am Stativfuß über ein Klettband funktioniert gut. Er liefert eine stabile Versorgungsspannung und erfüllt seinen Zweck.
Kommen wir aber zu meinen Kritikpunkten, die mich bewogen haben, nur drei von fünf Sternen zu vergeben:
- die Schutzdeckel, unter denen sich die Bedienknöpfe und die USB-Buchsen befinden, sind hakelig und lassen sich nur mit Mühe einem Fingernagel öffnen. Die Befestigung der Deckel macht keinen langlebigen Eindruck
- die Bedienung erfolgt über zwei Knöpfe, die im Dunkeln nicht erkennbar und auch nicht ertastbar sind: das ist nicht durchdacht. Mit dem einen Taster kontrolliert man den Akkustand und aktiviert die Stromversorgung, mit dem anderen Taster schaltet man das weisse oder rote Licht an. Im Zweifel betätigt man den falschen Taster und wird erstmal durch das helle Licht geblendet
- kommen wir zum größten Kritikpunkt: die verschiedenen Stromausgänge können nicht gleichzeitig genutzt werden, d.h. man muss sich entscheiden, ob man über die 12V Buchse ein Gerät versorgen möchte, oder über die USB-Buchse. Beides gleichzeitig geht nicht und das ist für mich eine absolute Fehlkonstruktion. Ich kann den Powertank deshalb nur mit Einschränkungen empfehlen.
  • Stabile Verarbeitung, einfache und gute Stromversorgung
  • Es kann nur ein Ausgang gleichzeitig genutzt werden (12V und USB gleichzeitig geht nicht)
1
0
Vielen Dank für Ihre Bewertung und die darin enthaltene Kritik. Manche Punkte wurden von anderen Kunden bereits angesprochen und wurden auch schon an Celestron weiter gegegeben. In Bezug auf das simultane Laden haben Sie recht, dass wir es leider versäumt haben dies zu beschreiben. Tatsächlich ist das mit dem Standard Powertank Lithium nicht möglich, mit dem leistungsstärkeren Nachfolgemodell "Powertank Lithium Pro" jedoch schon. Wir haben die Texte auf den Artikelseiten entsprechend überarbeitet. Selbstverständlich steht es Ihnen unter diesen Gesichtspunkten frei vom Kauf zurück zu treten.
Reply
Show more comments (-1) Hide comments
EW-Schwarzwald 223/08/2020 11/08/202016:38
  • Rating:
Erfahrung Power Tank
Gutes Teil, aber:
Das Öffnen des Deckels ist etwas fummelig.
Die Kunststoffelemente des Scharniers dieses Deckels ist schon gebrochen. Es besteht aus zwei „Kunststoff-Schnüren“, die von Anfang an kein komplettes Öffnen zugelassen haben. Komisch, dass man das konstruktiv so ausgeführt hat.
Der Power Tank hat zwei Knöpfe. Mit eine stellt man den Ladezustand fest mit dem anderen knipst man das Licht an. Beim blinden Hin greifen in der Dunkelheit treffe ich meist zuerst den falschen Knopf. Es wäre (zumindest für mich) sehr hilfreich, wenn der Knopf für die Lichtsteuerung z.B. etwas weiter vorstehen würde. So wüsste man immer wohin zu greifen ist.
Obwohl also bereits defekt, werde ich die Lampe nicht zurückschicken, denn der Ersatz wird ja nicht anders sein.
  • Erfüllt die Anforderung
  • Steht in der allgemeinen Beschreibung
1
0
Vielen Dank für Ihr Feedback und die konstruktive Kritik. Wir haben den Hersteller Celestron bereits über diese Problematik des Deckels informiert.
Reply
Show more comments (-1) Hide comments
Fuchur 302/10/2020 29/10/202015:12
  • Rating:
Wann geht ihm endlich der Saft aus???
Der Powertank scheint seinem Namen gerecht zu werden. Geliefert wurde der Akku mit einer mehrsprachigen Bedienungsanleitung - Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch (in dieser Reihenfolge). Abgesehen von leichten Rechtschreibfehlern in der deutschen Übersetzung ist die Anleitung ausführlich und verständlich, also kein Google-Kauderwelsch.

Da das Akku-Ladegerät zum Laden NUR an den Akku und nicht direkt an das Teleskop angeschlossen werden darf befindet sich in der Lieferung noch ein Aufkleber mit Warnhinweis, den man auf das Ladegerät kleben kann. Das empfinde ich als sehr positiv.

Der Powertank war relativ schnell aufgeladen. Die Montage am Stativ war simpel und der Anschluß an das Teleskop war ebenso einfach wie schnell hergestellt. Die jeweils zweistufige Beleuchtung mit roten oder weißen LEDs ist sehr hilfreich.
Nicht ausprobiert habe ich das Aufladen anderer USB-Geräte mit Hilfe des Powertanks. Lediglich mein Teleskop (Celestron NexStar 6 SE) habe ich damit betrieben und bin erstaunt über die Leistungsfähigkeit des Akkus. Ich habe das Teleskop seit dem Kauf Ende September 2020 immer wieder über Stunden betrieben und bisher, 29.10.2020, sind noch nicht einmal 25% der Akkuleistung verbraucht. Sowas ist wirklich sehr erfreulich.

Ein kleiner Wehmutstropfen bleibt aber leider doch:
Da der Akku auch für den Außenbetrieb geeignet ist und sich Feuchtigkeit mit Elektrizität nun einmal nicht vertragen, befindet sich ein kleine Gummistöpsel an der Anschlußkabelbuchse und über dem Bedienfeld ist ein kräftiger Gummideckel befestigt. Dieser Gummideckel ist irgendwie mit dem Akkugehäuse verbunden um ein Verlieren zu verhindern. Diese Sicherheits-Befestigung ist leider nach kurzer Zeit gebrochen und der Deckel läßt sich jetzt vollständig abheben.
Irgendwo im Gehäuse kugeln jetzt die abgerissenen Gumminippel herum, aber ich möchte die Gehäuseschrauben auch nicht lösen um sie zu suchen. Ich glaube sie beeinträchtigen die Funktion des Powertanks nicht. Nun muß ich wieder selber darauf aufpassen, daß der Deckel, der noch immer fest auf das Gehäuse gesteckt werden kann und die darunterliegenden Tasten und Anschlüsse zuverlässig schützt, nicht verlorengeht.

Ich würde diesen Powertank wieder kaufen und kann ihn weiterempfehlen.
  • Die hohe Kapazität.
  • Die schnell gebrochene Sicherheitsbefestigung der Gehäuseabdeckung.
2
0
Reply
Show more comments (-1) Hide comments

3 Item(s)

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...