Observatory Domes References

  • 4.5 Meter AllSky-Dome for Dome C Antarctica - the coldest place on earth

    This post has not yet been translated to english, we apologize. In the meantime until we get to it, please use Google Translate or a similar tool. Thank you for your understanding. Robotische Kuppel 4.5M AllSky-Kuppel aus hochfestem Glasfaser - Polyester Dome C ist ein Gemeinschaftsprojekt der französischen und italienischen Antarktisforschung unter Beteiligung des deutschen Alfred Wegener Instituts (AWI), ausgewählt als geeignetster Ort für extrem hochauflösende astronomische Beobachtungen. Die Transparenz der antarktischen Atmosphäre erlaubt hier Sternbeobachtungen sogar bei einem Sonnen-Elevationswinkel von 38°. Dome C ist einer der kältesten Orte der Erde, mit Temperaturen von -35°C im antarktischen Sommer bis über -80°C im Winter. Eine Beobachtungskuppel für derart extreme klimatische Anforderungen zu bauen war bislang unser technisch anspruchvollstes Projekt, bezüglich der Mechanik und der kältefesten Leistungselektronik....
  • Diverse Erfahrungsberichte: Professionelle Baader Kuppeln (2,6m bis 8m)

    Hier gehts zum UPDATE 10/2016 Zollern-Alp Sternwartenkuppel ab 2.6 Meter 2.6 Meter Kuppel - Jungfraujoch Ort: Jungfraujoch in der Schweiz, Höhe über NN: 3.760 Meter Kuppelausstattung: Vollautomatisierte, fernsteuerbare Kuppel mit Rechnersteuerung und eigener Steuersoftware über Absolutencoder in Azimut Zahnkranzantrieb mit 2.5 Meter Durchmesser, Tormotor und Klappenhydraulik Hermetische EPDM - Dichtungen, PU - Isolierung (Sandwichkonstruktion) Enteisungsanlage Nutzung: Sonnenbeobachtungen Automatische Atmosphärenmessungen Spurengasanalyse Weitere Infos zu diesem Projekt als PDF   2.6 Meter Kuppel - Zugspitze BAADER 2,6m Beobachtungskuppel aus hochfestem Glasfaser-Polyester Standort: Zugspitze 2965 m über Normal Null (Station am Gipfelkreuz) Windgeschwindigkeit: bis zu 300 Stundenkilometer Instrument: Heliostat mit 400 mm Öffnung Seit 1994 auf der Zugspitze Nutzung: Vollautomatische Sonnen-Absorptionsspektrometrie Betreiber: KIT / Helmholtz Gemeinschaft Auszug aus einer Beurteilung vom Mai 2014 - nach 19 Jahren Betrieb...
  • 2,1M / 2,6M / 3,2M BAADER reference domes for private use

    This post has not yet been translated to english, we apologize. In the meantime until we get to it, please use Google Translate or a similar tool. Thank you for your understanding. Durchmesser 2.1 Meter Kuppel 2.1 Meter Kuppel mit Flachdachadapter ... der Einbau der Kuppel verlief reibungslos sie funktioniert seither einwandfrei. Selbst bei Schneetreiben und starkem Frost, wie wieder in diesen Tagen, sind keine Einschränkungen der Funktionalität zu bemerken. In früheren Jahren habe ich mein Teleskop, mit langer Justierarbeit, auf die Terrasse gestellt. Oftmals waren dann die Bemühungen vergebens, da sich der Himmel wieder bedeckt hatte. So kam ich immer weniger zu meinem Hobby. Jetzt aber, auch wenn der Himmel sich nur für eine Stunde ohne Wolken zeigt, brauche ich nur noch die Kuppel...
  • Baader 5.3m SLR-dome for Metsähovi Geodetic Research Station, Finland

    Baader 5.3m SLR-dome for Metsähovi Geodetic Research Station National Land Survey of Finland / Finnish Geospatial Research Institute Department of Geodesy and Geodynamics Subject: Customer reference on 5.3-meter fiberglass reinforced polyester observatory dome (up and over shutter -type) Link to the original official Test-Review PDF Backgound: Finnish Geospatial Research Institute (FGI, formerly known as the Finnish Geodetic Institute) of the National Land Survey of Finland is operating a geodetic research station at Metsähovi, Kirkkonummi, Finland (60.2N, 24.4E). Metsähovi is one of a few geodetic core sites worldwide where all major space-geodetic measurement systems, including satellite laser ranging, are co-located. Satellite laser ranging (SLR) is a measurement technique where ultra-short laser pulses are transmitted through a telescope that is tracking a satellite equipped with retroreflecting mirrors and then subsequently...
  • Privatsternwarte Allsky Dome 2.3M und GM 2000 QCI

    Nachdem nun einige Zeit vergangen ist, seit der von Ihnen gefertigte AllSky Dome bei mir aufs Grundstück eingeschwebt ist, möchte ich Ihnen doch endlich einige Erfahrungen aus dem Alltag mit der tollen Sternwarte berichten. Wie man weiß braucht gut Ding Weile, und so kam der Abholtermin näher. Man bat mir an, den AllSky Dome (es ist der kleinste mit 2,30 Meter im Durchmesser) fertig montiert bei Ihnen in Mammendorf selbst abzuholen – geignetes Fahrzeug das diesen Durchmesser als Stellfläche aufnehmen kann vorausgesetzt. Also lief meine Logistik in der Weise ab, dass ich letztendlich bei einem bekannten Spediteur einen Abschleppwagen mit großer Stellfläche bekam,der dazu noch Seitenwangen hatte, um die Gefahr des Verrutschens zu minimieren. Der  Abholtag  kam und in Begleitung meines Sohnes trafen wir bei der Firma Baader...

21-25 of 25

Page:
  1. 1
  2. 2
  3. 3