Baader 2"/90° Astro Amici-Prism with BBHS ® coating

More Views

Baader 2"/90° Astro Amici-Prism with BBHS ® coating

# 2456120

€ 580.00 Price excl. German VAT tax (16%): € 500.00

In Stock  

1

  • 2" ClickLock-Clamp and 2" nosepiece.
  • Suited for astronomical observation at high magnification
  • Hard-silver-coated and protected against aging. Astro quality, manufactured by Zeiss standard

Product Questions

Sort by ASC
What advantage does the amici have over the roof prism? Which is better for astronomy? which is better for terrestial?
11
Question by: Allan Smith on Mar 25, 2017 8:38:00 PM | 1 Answer(s)
Are the BBHS coatings easy to clean? Do the coatings have a life comparable to your dielectric coatings? Do the coatings degrade over time and at what rate? Is there a difference in performance between your dielectric diagonal and the BBHS one, what are the differences and are they significant or very slight? I own an early Televue APO 4 inch refractor.
10
Question by: John on Sep 9, 2016 1:29:00 AM | 1 Answer(s)
Is a roof line spike visible using the 2" Baader Amici prism in the telescope at low or high power? I plan to use the prism for astrophotography and really need the short back focus that this diagonal provides.
3
Question by: Joel Cohen on Sep 12, 2019 11:20:00 PM | 1 Answer(s)
Is it possible to have the same quality (suitable for hight magnifications) with an erecting capacity ?
2
Question by: Jean-Noël FERRIER on Sep 29, 2017 9:28:17 PM | 1 Answer(s)
I have the 2456120 diagonal, and it's fine. However the Clicklock-SC clamp I use to fix the diagonal to my C9.25 SCT is too thick. What I really want is something with an SC-thread for the scope and on the other end, something to fit directly into the prism housing. Is there such a thing?
2
Question by: Bryan Dawson on Jul 15, 2018 10:37:00 PM | 1 Answer(s)
Should I unscrew the 2" nosepiece of this eyepiece by hand? If so, it should be clockwise or conter clockwise?
0
Question by: Rafael Sampaio on Jul 2, 2020 8:05:00 PM | 1 Answer(s)
I want to be sure that the Baader 2"/90° Astro Amici-Prism with BBHS ® coating is compatible with all the eyepieces : I have a set of televue ethos and I want to check that the ethos will not bottom the prism inside.
0
Question by: J-François on Aug 19, 2020 12:56:00 PM | 1 Answer(s)
I have treated myself to this Baader Amici Prism!! However - I am now concerned with reading reports from online astronomy forums regarding this prism sometimes causing a 'roofline diffraction spike' in the eyepiece image. Will this happen to me?? I will only use the prism for visual astronomy, not photography. Focal Ratio of my telescope = F10, focal length = 2800 mm. Celestron CPC1100. Most of my viewing will be in the 100X to 250X magnification range. Thanks for any reassurance you can give me! PS I love your products!!
-1
Question by: Blue Ridge on Aug 15, 2020 9:51:00 PM | 1 Answer(s)
Related Articles
Specifications

Additional Information

Manufacturer Baader Planetarium
SKU (#) 2456120
Optical Design Erecting Prism
Inner Connection (lens sided) Thread, M48, M55, 2" (50,8mm)
Outer Connection (lens sided) Barrel, Dovetail ring, S58, 2" (50,8mm)
Inner Connection (eyepiece/-camera-sided) Thread, Clamp, M55, 2" (50,8mm)
Reflection surface Sealed BBHS coating
Prism Glass (Type) BK7
AR-Coating Phantom Coating® Group
Image Orientation Erect image, Non-reversed
Optical length (mm) 85
Clamping System ClickLock
Deflection angle 90°
Inner Diameter / Clear Aperture (mm) 44
Downloads
Reviews

You may also be interested in the following product(s)

Overall Average Rating:
5 reviews
5 star
5
4 star
0
3 star
0
2 star
0
1 star
0
  • Date - Newest First
  • Date - Newest First
  • Date - Latest First
  • Highest Rated
  • Lowest Rated
  • Most Helpful

5 Item(s)

Hervorragend 258/09/2020 15/09/202013:27
  • Rating:
Gelungene Ergänzung für die visuelle Beobachtung
Ich habe mich vor kurzem bewusst für diesen Zenitspiegel entschieden, um im hochwertigen image-train - 6 Zoll APO Triplett auf AZEQ6-GT, 2 Zoll 92° Okulare nicht eine Schwachstelle zu haben, der die hohe Qualität der anderen Produkte reduziert.
Das Amici-Prisma ist natürlich insbesonders bei Beobachtungen von Objekten im Sonnensystem willkommen, aufrechte Darstellung, man braucht nicht umdenken, die südliche Polkappe beim Mars ist klar "unten" im Bild zu sehen, wie es eben sein sollte, bzw. man sich in der Vorbereitung auf den Ansichtskarten im Web angesehen hat. So waren trotz des tiefen Standes von 20 Grad die Cassini-Teilung im Saturnring, der Schattenwurf auf den Jupiter tiefschwarz und die südliche Polkappe am Mars klar und deutlich erkennbar, bei rund 190facher Vergrößerung. Der ClickLock-Adapter hält auch die schweren 2 Zoll Okulare problemfrei an Ort und Stelle.
  • Verarbeitung, Kontrast und Farbwiedergabe
1
0
Reply
Show more comments (-1) Hide comments
Kurt K 34/02/2020 04/02/202008:56
  • Rating:
Überragendes Prisma
als Visueller, habe ich mich bis vor kurzem mit einem Dielektric Spiegel an meinem Teleskop erfreut. Alles top scharf, speziell am Mond mit 250 facher Vergrößerung bzw. beim Sternetrennen. Ich verwende nun die Kombi Amici Prisma mit Neodym Filter von Baader und es ist einfach ein Wahnsinn. Mir kommt es noch schärfer vor - die Kraterkonturen sowie Kraterberge "bruzzeln" so richtig vor Kontrast!!
Wärmste Empfehlung an Alle! - nicht nur wegen dem leichteren Auffinden der Objekte!!
  • Alles!
2
0
Reply
Show more comments (-1) Hide comments
av8s 138/05/2019 19/05/201906:56
  • more than 1 year(s)
  • Rating:
Baader astro amici prism w bbhs
Gives Great views. The build is solid. It came in a secure well packed package
0
0
Reply
Show more comments (-1) Hide comments
Gerd Rauscher 210/07/2018 30/07/201816:40
  • Rating:
Beobachtungen an Mond und Jupiter
Das Amici Prisma wurde bei Mondbeobachtungen in den letzten Tagen eingesetzt, s. beigefügtes, unbearbeitetes Foto. Die seitenrichtige, optisch einwandfreie Darstellung erleichtert speziell beim Mond die Orientierung deutlich (Teleskop: Celestron 925 SC). Höhere Vergrößerungen wurden am Jupiter getestet, mit gutem Resultat. Das Prisma hat zweifellos seinen Preis und einiges an Gewicht, ist aber für mich aufgrund des Beobachtungskomforts der Favorit gegenüber einem Zenitspiegel.
4
2
Reply
Show more comments (-1) Hide comments
Dr. Ulrich Schaake 87/03/2018 29/03/201805:57
  • Rating:
Perfekte und seitenrichtige Abbildung
24.3.2018, Mond im ersten Viertel: das Seeing ist heute recht gut, auch bei höchster Vergrößerung wallt das Bild nur etwas, keine hochfrequenten Turbulenzen.

Ich habe den 120 mm TSA von Takahashi aufgebaut und mit dem Zeiss-Großfeld- Bino in Kombination mit der Düring-Barlow-Linse bestückt. Die Barlow liefert in dieser Konfiguration eine 3,76 fache Brennweitenverlängerung und hat sich bei hohen Vergrößerungen an Mond und Planeten bestens bewährt.

Die Optik ist gut ausgekühlt. Bei Maximalvergrößerung ( 241x) sind die Kontraste am Terminator knackig scharf, die Kraterschatten pechschwarz. Am hellen Mondrand bringt das Prisma an dem f/ 7,5- Rafraktor etwas Farbe in's Spiel, die sonst nicht vorhanden ist: extrafokal zeigt der Mondrand einen gelb-orangen, intrafokal einen bläulichen Saum. Im Fokus ist keine Farbe festzustellen!

Die Abbildung mit dem Amici-Prisma ist genau so perfekt wie mit einem Zenitspiegel- aber seitenrichtig. Gerade am Mond fand ich die seitenverkehrte Abbildung im Zenitspiegel immer sehr störend, weil die richtige Zuordnung der Einzelheiten in den komplexen Kraterlandschaften schwierig ist. Jetzt erscheinen die Krater, Rillen und Berge wie im Mondatlas!

Wiederholt wechsele ich zwischen Zenitspiegel und Amici-Prisma und kann auch bei Höchstvergrößerung - von den leichten Farbsäumen außerhalb des Fokus' abgesehen- keinen Unterschied feststellen.

Nagelprobe ist wie immer der Sterntest: erstes Ziel ist der 0.4 mag helle Prokyon. Tadellos! Im Fokus keine Farbe, ein sauberes Beugungsscheibchen bei 241x. Und das erstaunlichste: selbst an diesem sehr hellen Stern kein horizontaler "Beugungsstrich", den ich bisher bei allen getesteten Amici-Prismen gesehen hatte. Mir wurde stets erklärt, das sei die physikalisch bedingte Beugung an der Dachkante und nicht zu vermeiden. Dass es anders geht, beweist das Baader 2" Amici-Prisma: Abbildungsqualität wie im Zenitspiegel, aber eben seitenrichtige Darstellung auch bei Höchstvergrößerung. Das Prisma ist zwar teuer, aber durch die absolut überzeugende optische Qualität erscheint der Preis angemessen"

NACHTRAG 22.04.18:
Das schöne Wochenendwetter konnte ich nutzen, um endlich Bilder von meiner Ausrüstung mit dem Amici-Prisma und Bilder durch das Prisma zu machen.

Das Prisma macht jedes Teleskop zu einem äußerst leistungsfähigen Spektiv. Gute Astro-Optiken sind den allermeisten Spektivoptiken im hohen Vergrößerungsbereich weit überlegen. Das trifft auch für sehr hochpreisige Spektive wie von Leica, Zeiss oder Swarovski zu. So macht das Amici-Prisma aus meinem kleinen Takahashi eine wunderbares Spektiv mit seitenrichtiger Darstellung auch für die Naturbeobachtung am Tage.

Zu Illustration füge ich noch zwei Mondaufnahmen bei. Es handelt sich um Fokalaufnahmen an meinem TSA 120 von Takahashi. Es sind unbearbeitete Einzelaufnahmen, die lediglich den Vorteil der seitenrichtigen Abbildung gerade bei der Mondbeobachtung zeigen sollen.
12
0
Reply
Show more comments (-1) Hide comments

5 Item(s)

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...