Alan Gee Telekompressor Mark II (T-2 Bauteil #20)

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

von Kunden hochgeladene Bilder

Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
Alan Gee Telekompressor Mark II (T-2 Bauteil #20)

# 2454400

245,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand

Auf Lager  

1

  • Schmidt-Cassegrain Telekompressor mit Flatfield-Korrektur, optische Weglänge < 50 mm
  • für 8" und (mit speziellem Adapter) auch 9.25" und 11" SC-Teleskope verwendbar, kann zwischen jede T-2 Verbindung gesteckt werden
  • variabler Reduktionsfaktor von f 3,5 bis f 5,9
  • Sie benötigen unsere speziellen T2 Anschlussteile, um fokussieren zu können.

Fragen zum Produkt

Sort by ASC
Ich bin ein bisschen verwirrt wegen dem Unterschied zwischen dem Backfokus eines CF (nicht EdgeHD) von wohl 146mm, genau wie beim EdgeHD, und dem "idealen Arbeitsabstand" des AG von 121mm.
In meinem Fall habe ich einen AG I, den ich nach längerer Pause wieder einsetzen will. Im Augenblick ist er in einer 2"-Hülse ohne weitere Abstandshülsen, die das Teleskop mit einer Starlight AO Einheit, OAG, Filterrad und 694 CCD-Kamera verbindet. Mit der kürzestmöglichen Verbindung habe ich also einen Abstand von etwa 129mm zwischen Alan Gee und Kamerasensor, also 8mm mehr als empfohlen.

Ich glaube das war der Grund,w arum mit jemand geraten hatte, den AG hinter die AO zu setzen und vor OAG/Filterrad/CCD. Das kam mir aber auch nicht optimal vor. Letztlich verwendete ich diese Kombination nicht mehr, da ich auch den HyperStar besitze und das Teleskop in einer mäßig stabilen Gabel montiert war. Mittlerweile sitzt das Teleskop auf einer parallaktischen Montierung, und ich will es noch einmal mit dem Alan Gee versuchen.

Daher meine Frage: Was ist die beste Konfiguration? Mit der Steckhülse im Teleskoptubus, oder hinter der AO mit dem "idealen" Arbeitsabstanv on 121 mm? Und wie hängen die 146mm und die 121mm zusammen?
2
Frage von: Lynn am 04.09.2019 12:50:00 | 1 Antwort(en)
Welcher Adapter wird benötigt um mit dem Telekompressor visuell über ein OAZ mit 2" Zenitspiegel an einem C 9.25 oder C 11 zu beobachten?
-16
Frage von: Stefan Lewandowski am 26.03.2017 19:25:00 | 1 Antwort(en)
Kann dieser Telecomressor die vignettierung bei C 9,25 und Canon full frame cameras etwas kompensieren/reduzieren ? Was benötigt mann noch dazu und ist alles 2''?
-20
Frage von: Ernest Joyner am 18.12.2016 22:34:00 | 1 Antwort(en)
Beschreibung

Details

Alan Gee - Telekompressor II

Der Alan Gee II ist weltweit der einzige Telekompressor, der sich mit einem binokularen Ansatz sinnvoll einsetzen lässt

Wir haben Herrn Christen, den Hersteller der AstroPhysics Apochromaten, um ein Design für einen SC Telekompressor mit Flatfield-Korrektur gebeten, und er hat uns ein Linsensystem gerechnet, welches an vielen Teleskopen ein ebenes Bildfeld liefert. Der Alan Gee II Telekompressor ist für alle SC-Teleskope verwendbar und bietet besonders für die CCD-Technik große Vorteile durch seinen variablen Reduktionsfaktor von f 3,5 bis f 5,9. Besonders geeignet für die ""stand alone"" Guiding Kamera von SBIG.

Die Kombination: Großfeld-Bino / Baader 35mm ED-Okulare / Alan Gee II / Baader T2 Prisma bringt am C8 ein Gesichtsfeld von 1,2° – das entspricht 72 Bogenminuten und das wiederum ist genau so groß wie mit einem 40mm 2" Okular! Anstatt folglich auf ein (unbezahlbares) 2" Bino zu warten, können Sie an den meisten SC Teleskopen den 2" Effekt mit dem Alan Gee II erzielen - einäugig mit Zenitprisma oder beidäugig mit Bino!

ACHTUNG - Sie benötigen unsere speziellen T2 Anschlussteile, um fokussieren zu können. Fragen Sie uns, wir bieten Ihnen gerne die nötige Zusammenstellung an.

Technische Daten

Zusatzinformation

EAN Code 4047825011572
Hersteller Baader Planetarium
Artikelnummer (#) 2454400
Gewicht (kg) 0.09
Optische Baulänge (mm) < 50
Vergütung (Entspiegelung) Mehrfach-vergütet
Verwendungszweck 8" Schmidt-Cassegrains
Optische Bauart Bildfeldebner, Telekompressor
kompatible Teleskope Schmidt-Cassegrain
Downloads
Bewertungen
Durchschnittliche Gesamtbewertung:
1 Bewertung
5 Stern
1
4 Stern
0
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

1 Artikel

M. Kohl 267/09/2006 25/09/200604:57
  • Sterne:
.... zum Alan Gee II
...ich besitze schon seit einiger Zeit ein Celestron 11. Mein Interesse gilt hauptsächlich der Astrofotografie und ich habe schon verschiedene Telekompressoren ausprobiert, war aber mit der Abbildungsleistung nicht ganz so zufrieden. Der eine Kompressor war in der Abbildungsqualität gut, leuchtete aber nur ca. 24 mm des Kleinbildformats aus. Der andere Kompressor leuchtete zwar das Kleinbildformat gut aus, dafür war die Abbildungsqualität nicht so gut. Der Alan-Gee II Telekompressor leuchtet sowohl das KB-Format gut aus und liefert auch perfekte Sternabbildungen bis zum Rand des Dias bzw. des Negativs.

Ein Beispielfoto, aufgenommen auf Kleinbildfilm zusammen mit einem Celestron 11
0
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments

1 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...