Baader UFC D 50.4 Filterschieber

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

Baader UFC D 50.4 Filterschieber

# 2459113

45,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) + Versand

Auf Lager  

1

  • Baader UFC D 50.4 Filterschieber / Filterschublade
  • geeignet für ungefasste, runde Filter mit 50.4mm Durchmesser (für Filter-Ø 50 mm bis zu 50,5 mm)
  • wird in die UFC Filterbasis eingeschoben und erlaubt schnellen Wechsel zwischen Filtern - hält dennoch jeden Filter absolut sicher und fest
  • Nur ein "Click" auf den Stift löst den Filter aus der magnetischen Verankerung. Danach lässt sich dieser einfach entfernen

Fragen und Antworten zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Dann möchten wir bitten zunächst die vorhandenen Fragen und Antworten durchzusehen, mit großer Wahrscheinlichkeit wurde Ihre Frage bereits beantwortet und Sie erhalten auf diese Weise die gewünschte Information sehr viel schneller. Oftmals lohnt sich auch ein Blick auf die englische Produktseite wo teils weitere Fragen/Antworten stehen.
Ihre Fragenthematik ist nicht dabei? Dann klicken Sie bitte auf den Button "Frage stellen".

Sortieren nach ASC
Wieso nur für Filter D50,5?
Meine Baader Filter mit 50,8 passen hier nicht.
Wie soll das gehen?
Frage von: Martin Sebestyen am 01.06.2018 13:29:00 | 1 Antwort(en)

Bewertung der Frage

2
Welches Durchmesser hat die Öffnung?
Frage von: Martin Sebestyen am 05.07.2017 07:54:57 | 1 Antwort(en)

Bewertung der Frage

-2
Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Hersteller Baader Planetarium
Artikelnummer (#) 2459113
EAN Code 4047825033581
Nettogewicht (kg) 0.07
Adaptertyp Filterhalter
Downloads
Bewertungen
Durchschnittliche Gesamtbewertung:
3 Bewertungen
5 Stern
3
4 Stern
0
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

3 Artikel

Sehr stabiles System 204/07/2022 24/07/202208:58
  • Sterne:
Sehr guter Schieber, einfach zu bedienen und stabil
Ich habe lange warten müssen, bis der Himmel wieder klar genug ist, um zu fotografieren. Der Filterschieber ist genial. Ich verwende ihn an meinem WO GT81, vornehmlich, um Halpha aufzunehmen und dann, entweder mit einem UV/IR Filter bei gleicher Flattenereinstellung weiter zu fotografieren, oder mit einem leeren Schieber, dann mit 1mm geringerem Abstand. Ich bin rundum zufrieden mit dem Schieber. Endlich keine ovalen Sterne mehr in den Ecken und ein Filterwechsel geht dank des Click Systems ganz einfach. Bilder: NGC6888: Halpha und RGB Bild, Horsehead mit UV/IR Filter, Aufbau des Schiebers.
  • Sehr stabil und sehr gut verarbeitet. Erleichtert filterwechsel erheblich.
  • Nichts
0
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
klingonio 82/03/2022 24/03/202220:56
  • vor mehr als 8 Monat(en)
  • Sterne:
Filterschubladensystem als günstige Alternative zum Filterrad
Als Nicht-Astrofotgraf "jage" ich nicht jede freie Minuten am Himmel einem "pretty picture" nach. Bei mir sind es eher Projekte in der Photometrie oder zur Abwechslung auch mal ein offener Sternhaufen wie M67, der mich dann doch mal zu einem "pretty picture" verleitet. Was ich damit aber sagen möchte ist, dass ein Filterrad gegenüber dem Filterschubladensystem sicher für ambitionierte Atrofotografen ggf. noch mit Remotebetrieb ein Muss darstellt. Erst recht wenn man automatisiert sich durch das Spektrum fotografieren will.
Sind diese Gründe jedoch für einem selbst praktisch nicht so relevant, ist das Filterschubladensystem eine wirklich gute und günstige Alternative. Man muss ja auch nicht für jeden Filter unbedingt eine Schublade parat haben.

Ich habe mittlerweile nun doch schon vier Schubladen bei insgesamt 8 Filtern, was vollkommen ausreicht. In der Regel kommt pro Nacht ein, maximal zwei Filter zum Einsatz und die paar Meter zur Sternwarte für den Wechsel der Filter ist ein gern gemachter Spaziergang unter dem Sternhimmel.

Es passen allerdings nur die Filter in einer LowProfile Fassung. Dass muss man berücksichtigen. Der Filter darf die 6 mm Bauhöhe nicht überschreiten.

Auch die flexible Adaption verschiedener Filtergrößen ist durchdacht.

Technisch und qualitativ lässt das System aus meiner Sicht keine Wünsche offen.

Was ich mir noch wünschen würde, wäre neben dem Downloadangebot für die in 3D-Druck herstellbare Aufbewahrungsbox auch ein Kaufangebot. Ich habe mir die Boxen drucken lassen können, musste aber feststellen, dass die Passgenauigkeit optimiert werden muss. Einerseits die zwei runden Nippel, die den Filter vor den verrutschen in der Box schützen soll und andererseits die Wandung der Box im vorderen Bereich. Da habe ich mit dem Lötkolben etwas "nachformen" müssen. Oder man passt die Druckdaten an, was mir leider nicht möglich war.

Alles in allem würde ich mich jederzeit für das System wieder entscheiden. Die passenden Tilting Einheit habe ich auch schon im Blick ;-)


  • Qualität, Idee
1
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments
Bernd 319/11/2020 15/11/202020:39
  • vor mehr als 1 Jahr(en)
  • Sterne:
Auch für 1,25 Zoll Filter geeignet
Ich war auf der Suche nach einer Lösung, um bereits vorhandene 1,25 Zoll Filter auch für meine neue QHY294C Kamera verwenden zu können, da zumindest ein IR Sperrfilter bei der OSC Version notwendig ist.

Das UFC Filterschubladen-System habe ich zunächst überhaupt nicht in Betracht gezogen:
Es kam mir eher wie ein „Profi“ System für große Filter vor und mich hat auch die Anzahl der angebotenen Teile verwirrt und etwas abgeschreckt.

Nach näherer Lektüre der Produktinformationen hat sich jedoch herausgestellt, dass das UFC System mit dem Bauteil UFC D 50.4 Filterschieber in Kombination mit dem 1¼" AUX-Filterhalter sehr wohl für 1,25 Zoll Filter geeignet ist!

Ich wollte mir auch die Möglichkeit offen halten, Filter während einer Aufnahme Sitzung wechseln zu können ohne alles auseinander zu schrauben, und so fiel die Entscheidung dann schließlich für das UFC System.

Empfehlenswert ist auf jeden Fall, die fachkundige Beratung von Baader Planetarium in Anspruch zu nehmen, um die richtigen Teile für das eigene Equipment und den zur Verfügung stehenden Backfokus auszuwählen.

Das zusammengebaute UFC System ist deutlich größer, als ich es mir von den Produktbildern her vorgestellt hatte. Meine ursprünglichen Bedenken, ob man eine schwere Kamera an eine aus mehreren Einzelteilen zusammen gesetzte Filterschublade hängen kann, waren völlig unbegründet:
Das UFC Ensemble ist absolut stabil und massiv, hier wackelt nichts und es bringt bei mir stattliche 200g auf die Waage!

Fazit: Ich bin wirklich begeistert von dem UFC Filterschubladen-System, die einzelnen Bauteile sind von höchster Qualität und man merkt an vielen raffinierten Details, wieviel Überlegung in diese Produktreihe geflossen ist.
  • Raffinierte Details und exzellente Verarbeitung
2
0
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments

3 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...