TEC APO 140 f/7 Fluorit Apochromat

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

TEC APO 140 f/7 Fluorit Apochromat

# 1351005

8.500,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) + Versand
1

  • Apochromatisches Triplet Objektiv
  • freie Öffnung 140 mm, Brennweite 980 mm
  • überragend gute Abbildung und Farbkorrektur, dank seinem Mittelelement aus echtem gezogenem Fluoritkristall
  • Restchromasie zwischen 436- und 1000 nm = 0,02% der Brennweite
  • Dauerstabilisierte Ölfügung - Warum Ölfügung?
  • 3,5" Feather Touch Fokussierer von Starlight Instruments
Wichtiger Hinweis: Dieses Produkt ist nicht auf Lager und hat lange Lieferzeiten, daher ist es online nicht erhältlich. Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Anfrage inkl. Kontaktdaten per Email.

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

Apochromatischer Refraktor TEC APO 140 FL

TEC APO 140 FL

TEC APO 140 – das beliebteste Modell aller Teleskope der Firma TEC (Telescope Engineering Company) ist ab sofort als Fluorit-Apochromat erhältlich. 

Der TEC 140FL wird allen Bedürfnissen gerecht. Er ist leicht, gut transportabel und kann sowohl für die visuelle Beobachtung als auch für die CCD-Fotografie mit höchsten Anforderungen verwendet werden. Mit den dazu passendem Bildfeldebnern und Reducern steht Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten offen. Aufgrund seiner optischen Bauweise ist selbst Sonnenbeobachtung – ob mit H-alpha Filter oder Weißlicht mittels eines Herschelprismas – möglich.

  • Das Objektiv ist einer Fassung aus Aluminium, die einen exzellentes Verhalten beim Temperaturausgleich bietet und zugleich leicht und stabil ist.
  • Die Optik ist in einem leichten Aluminium-Tubus verbaut, der im Inneren eine Anti-Reflex-Beschichtung und scharf begrenzte Blenden hat. Über die Kollimierung müssen Sie sich auch keine Gedanken machen: Wenn das Teleskop TEC verlässt, ist keine Justage mehr nötig.
  • Jeder APO140FL F/7 ist mit einem Starlight Instruments FTF#3545 Feather Touch Fokussierer ausgestattet, der gemeinsam mit TEC entwickelt wurde. Er ist der größte drehbare Fokussierer von Starlight Instruments mit einem 9:1 Planetengetriebe für Grob- und Feinfokussierung.
  • Die 2" Ringklemmung ist unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen und hält auch schwere Lasten mit hoher Präzision und Konzentrizität.
  • Passt zu einer Vielzahl von Okularen und Montierungen.

Das vorher schon außerordentlich gute Gerät wird damit nun noch besser und überzeugt mit einer außergewöhnlichen Farbtreue, die den größeren Geschwistern (dem 160 und 180 FL) in nichts nach steht. Wer jemals durch einen echten Fluorit-Apochromaten schauen konnte, wird die "kristallklare", weiße Abbildung nie vergessen. Nicht zu vernachlässigen ist dabei die Transmission, wobei Fluorit dem ED-Glas deutlich überlegen ist. Während Glas und ED-Glas (Fluorid) noch immer minimal Streulicht produzieren, ist bei einem Fluorit-Element keinerlei Streulicht zu entdecken. Am eindrucksvollsten lässt sich dies mit einem grünen Laser demonstrieren. Der energiereiche grüne Strahl ist beim Durchgang durch alle Glassubstrate deutlich als Strahl sichtbar – ausschließlich beim Weg durch das Fluorit bleibt der Laserstrahl unsichtbar.

Die Vorteile von Fluorit zu ED Glas: Weniger Absorption bzw. mehr Transmission

APO 160 FL Apochromat vs. APO 140 ED

Der TEC APO 140 FL hat eine Reihe von Eigenschaften, die selten in dieser Kombination angeboten werden:

  • apochromatisches Präzisions-Objektiv mit moderner Vergütung, welche die Linsen fast unsichtbar erscheinen lässt
  • ölgefügtes und vollständig gekapseltes Triplett Objektiv, für schnellste thermische Anpassung und zur Vermeidung von Dunst und Reflexionen
  • Einziehbare Taukappe
  • Leichter Tubus
  • Feather Touch 360° drehbarer Fokussierer mit Grob- und Feintrieb
  • Okularklemme mit Spannring
 
Korrigiert von 436- bis 1000 Nanometer. Optimiert für die e-Linie bei 546 nm
 
  • Ölgefügtes, aplanatisches Triplet-Objektiv, PV 1/20.
  • Restchromasie zwischen 436- und 1000 nm = 0,02% der Brennweite
TEC 140 APO FL geschwärzter Innentubus
TEC 140 APO mit hervorragend geschwärztem Innentubus, verhindert Streulicht
TEC 140 APO ED Rohrschellen
Alle Rohrschellen aus Vollmaterial, präzisionsgefräst, mit justierbaren Schnellverschlüssen
TEC 140 APO ED Feather Touch Fokussierer
Okularauszug mit Feather Touch, 5-fach TEC Okularrevolver und justierbarem Sucherfernrohr, 3,5" Feather Touch Fokussierer von Starlight Instruments (Sonderanfertigung f. TEC)

Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Allgemein
Hersteller TEC
Artikelnummer (#) 1351005
EAN Code 4047825018953
Optik
Optische Bauart Apochromatischer Refraktor
Freie Öffnung 5.5" / 140 mm
Brennweite 980 mm
Öffnungsverhältnis f/7
Backfokus 6.7" (170mm)
Tubusdurchmesser (max) 5.9" / 150 mm
Abbildungsmaßstab 3,5 Bogenminuten / mm
Optische Baulänge (mm) 34" / 864 mm (kürzeste)
Tubusgewicht 19lb / 8.6 kg (mit Tubusringen + 1 kg / 2 lbs)
Montierung
Beinhaltetes Zubehör
Fokussierer 3,5" Feather Touch von Starlight Instruments
Downloads
Bewertungen
Durchschnittliche Gesamtbewertung:
1 Bewertung
5 Stern
1
4 Stern
0
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

1 Artikel

Alan Jadanić 37/02/2021 07/02/202106:55
  • Sterne:
Sonnenfotografie mit dem TEC 140 f/4 Fluorit Apochromat
Am 2. Juni 2021 erreichten uns diese wunderschönen Sonnenaufnahmen von unseren Kunde Alan Jadanić, aufgenommen mit dem TEC APO 140 f/7 Fluorit Apochromat. Zum Einsatz kam unser D-ERF Energieschutzfilter 75mm (6mm dick), ein Solar Spectrum H-alpha Filter und das Research Grade TZ-3 Telezentrisches System (3-fache Brennweite). Vielen Dank!

Was herraussticht, ist die die multifunktionale Nutzbarkeit des TEC APO 140 FL der für DeepSky, visuelle Beobachtungen und H-alpha. Diese Optik kann wirklich Tag und Nacht eingesetzt werden und ist somit ein echtes Multitalent.

"Sehr geehrter Herr Baader,

ich konnte nun einige Tage mit dem TEC 140FL und dem Solar Spectrum RG38 0,5Å Filter arbeiten und muss sagen, dass es ein sehr guter Filter ist, sowohl für visuelle Beobachtungen als auch für die Sonnenfotografie. Das Teleskop an sich ist ein außergewöhnliches Stück astronomischer Ausrüstung und zeigt eine ausgezeichnete Bildschärfe. Mit einem ASTF 140 Weißlicht-Sonnenfilter Licht kann man Sonnenflecken perfekt sehen, und sogar die Sonnengranulation ist deutlich sichtbar. Der FeatherTouch 3545 Fokussierer, der zum Lieferumfang des TEC 140FL gehört, ist wahrscheinlich der beste Fokussierer, den man auf dem Markt finden kann..."

Mehr dazu finden sie in unserem Blog: "Sonnenfotografie mit dem TEC 140 f/4 Fluorit Apochromat":
https://www.baader-planetarium.com/de/blog/sonnenfotografie-mit-dem-tec-140-f-4-fluorit-apochromat/
0
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments

1 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...