TEC APO 140 f/7 Fluorit Apochromat

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
TEC APO 140 f/7 Fluorit Apochromat

# 1351005

8.300,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand
1

  • Apochromatisches Triplet Objektiv
  • freie Öffnung 140 mm, Brennweite 980 mm
  • überragend gute Abbildung und Farbkorrektur, dank seinem Mittelelement aus echtem gezogenem Fluoritkristall
  • Restchromasie zwischen 436- und 1000 nm = 0,02% der Brennweite
  • Dauerstabilisierte Ölfügung - Warum Ölfügung?
  • 3,5" Feather Touch Fokussierer von Starlight Instruments
Wichtiger Hinweis: Dieses Produkt ist nicht online erhältlich. Bei Interesse senden Sie uns bitte eine formale Anfrage inkl. Kontaktdaten per Email. Gerne erstellen wir Ihnen ein detailliertes Angebot.

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

Apochromatischer Refraktor TEC APO 140 FL

TEC APO 140 FL

TEC APO 140 – die beliebteste Größe aller Teleskope der Firma TEC (Telescope Engineering Company) ist ab sofort als Fluorit-Apochromat erhältlich. 

Der TEC 140FL wird allen Bedürfnissen gerecht. Er ist leicht, gut transportabel und kann sowohl für die visuelle Beobachtung als auch für die CCD-Fotografie mit höchsten Anforderungen verwendet werden. Mit den dazu passendem Field Flattenern und Reducern steht Ihnen eine Welt an Möglichkeiten offen. Aufgrund seiner optischen Bauweise ist selbst Sonnenbeobachtung – ob mit H-alpha Filter oder Weißlicht mittels eines Herschelprismas – möglich.

Das vorher schon außerordentlich gute Gerät wird damit nun noch besser und überzeugt mit einer außergewöhnlichen Farbtreue, die den größeren Geschwistern (dem 160 und 180 FL) in nichts nach steht. Wer jemals durch einen echten Fluorit-Apochromaten schauen konnte wird die "kristallklare", weiße Abbildung nie vergessen. Nicht zu vernachlässigen ist dabei die Transmission, wobei Fluorit dem ED-Glas deutlich überlegen ist. Während Glas und ED-Glas (Fluorid) noch immer minimal Streulicht produzieren, ist bei einem Fluorit-Element keinerlei Streulicht zu entdecken. Am eindrucksvollsten lässt sich dies mit einem grünen Laser demonstrieren. Der energiereiche grüne Strahl ist beim Durchgang durch alle Glassubstrate deutlich als Strahl sichtbar – ausschließlich nicht beim Weg durch das Fluorit, da bleibt der Laserstrahl unsichtbar.

Die Vorteile von Fluorit zu ED Glas: Weniger Adsorption bzw. mehr Transmission

APO 160 FL Apochromat vs. APO 140 ED

Der TEC APO 140 FL hat eine Reihe von Eigenschaften, die selten in dieser Kombination angeboten werden:

  • apochromatisches Präzisions-Objektiv mit moderner Vergütung, welche die Linsen fast unsichtbar erscheinen lässt
  • ölgefügtes und vollständig gekapseltes Triplet Objektiv, für schnellste thermische Anpassung und zur Vermeidung von Dunst und Reflexionen
  • Einziehbare Taukappe
  • Leichter Tubusaufbau
  • Feather Touch 360° drehbarer Fokussierer mit normaler und feiner Fokussierung
  • Okularklemme mit Spannring
  • Zubehör inklusive: Präzisionsrohrschellen mit verstellbaren Verschlüssen, Schwalbenschwanzplatte (gleiche Breite und Passform wie Losmandy Schienen), Sucher-Halterung mit diversen Einstellmöglichkeiten. Zwei verschiedene Koffer erhältlich
 
Korrigiert von 436- bis 1000 Nanometer. Optimiert für die e-Linie bei 546 nm
 
  • Ölgefügtes, aplanatisches Triplet-Objektiv, PV 1/20.
  • Restchromasie zwischen 436- und 1000 nm = 0,02% der Brennweite
TEC 140 APO FL geschwärzter Innentubus
TEC 140 APO mit hervorragend geschwärztem Innentubus, verhindert Streulicht
TEC 140 APO ED Rohrschellen
Alle Rohrschellen aus Vollmaterial, präzisionsgefräst, mit justierbaren Schnellverschlüssen
TEC 140 APO ED Feather Touch Fokussierer
Okularauszug mit Feather Touch, 5-fach TEC Okularrevolver und justierbarem Sucherfernrohr, 3,5" Feather Touch Fokussierer von Starlight Instruments (Sonderanfertigung f. TEC)
TEC 140 Zeiss-Lalk Ic-Montierung

Ein Kundenurteil zum TEC 140 APO

Sehr geehrter Herr Baader, meine Zeiss Ic-Montierung funktioniert wunderbar. Ich habe die Montierung über vier Stunden laufen lassen. Laut RA-Teilkreis läuft sie exakt mit der richtigen Geschwindigkeit. Auch die motorischen Feinbewegungen in beiden Achsen funktionieren einwandfrei und sind recht flott.

Nachdem der Himmel bei uns heute am frühen Abend klar war, gab es vor zweieinhalb Stunden FIRST LIGHT für meinen TEC 140/980. Die Mondoberfläche zeigte sich im TEC schneeweiß. An den Mondrand schloss sich übergangslos sofort das tiefe Schwarz des Himmelshintergrundes an. Auch bei höchster Vergrößerung war am Mondrand keinerlei Farbsaum zu sehen. Bei 280-facher Vergrößerung und gestochen scharfem Bild waren faszinierende Einzelheiten zu erkennen. Dabei trug die Ic-Montierung den TEC mit erstaunlicher Stabilität.

So weit mein Kurzbericht vom FIRST LIGHT. Anbei ein Bild der Kombination TEC 140/980 - Zeiss Ic Montierung.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Steffen

Technische Daten

Zusatzinformation

Allgemein
Hersteller TEC
Artikelnummer (#) 1351005
EAN Code 4047825018953
Optik
Optische Bauart Apochromatischer Refraktor
Freie Öffnung 5.5" / 140 mm
Brennweite 980 mm
Öffnungsverhältnis f/7
Backfokus 6.7" (170mm)
Tubusdurchmesser (max) 5.9" / 150 mm
Abbildungsmaßstab 3,5 Bogenminuten / mm
Optische Baulänge (mm) 34" / 864 mm (kürzeste)
Tubusgewicht 19lb / 8.6 kg (mit Tubusringen + 1 kg / 2 lbs)
Montierung
Beinhaltetes Zubehör
Fokussierer 3,5" Feather Touch von Starlight Instruments
Downloads
Bewertungen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt mit!

Schreiben Sie eine Bewertung
    Please, wait...