QHY550 P/M CMOS Kamera mit integriertem Polarisationsfilter (verschiedene Versionen erhältlich)

Mehr Ansichten

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
QHY550 P/M CMOS Kamera mit integriertem Polarisationsfilter (verschiedene Versionen erhältlich)

Bitte unten Produktvariante auswählen, um Preis und Artikelnummer zu sehen

2.280,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) + Versand

Bitte unten Produktvariante auswählen, um Verfügbarkeit zu sehen  

0

  • Die weltweit erste CMOS Kamer mit integriertem Polarisationsfilter
  • On-Chip-Polarisationsfilter in 4 Richtungen im Einzelbild
  • Nutzt den SONY IMX250 CMOS Sensor mit Global Shutter Technologie
  • 5 MP mit 2464 × 2056 Pixel (8.50 mm x 7.09 mm) bei einer Pixelgröße von 3.45 µm x 3.45 µm
  • Hohe Bildraten von bis zu 68 Bilder pro Sekunden (Höhere Bildraten bei ROI möglich)
  • AD Wandlung zu 12 Bit (Ausgabe als 8- oder 16 Bit)
  • Ausleserauschen von nur 2.0e-2.5e, Dunkelstrom 0.005e/pixel/sec bei -10 Grad Celsius
  • Belichtungszeiten von 20 µs bis 600 Sekunden
  • Anwendungen in der Astronomie, Biologie, Edelsteingeologie und Werkstofftechnologie
  • Ist auch als Monochrome Version ohne Polarisationsgitter lieferbar (QHY550 M)
  • Bitte wählen das entsprechende Kameramodell aus dem Dropdown Menü unten aus

* Pflichtfelder

2.280,00 €

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

QHY 550 P - die weltweit erste CMOS Kamera mit integriertem Polarisationsfilter

Die QHY550 P ist die weltweit erste CMOS-Kamera mit einem On-Pixel-Polarisationsfilter in vier Richtungen. Die Kamera verwendet einen 2/3-Zoll-5-Megapixel-SONY IMX250 CMOS-Sensor mit Global Shutter Technologie. Mit dem On-Pixel-Polarisationsfilter kann sie ein polarisiertes Bild unter 4 x 90 Grad mit nur einer Belichtung aufnehmen. Es ist nicht erforderlich, einen externen Polarisationsfilter dreimal zu wechseln. Die Kamera kann ein polarisiertes Videovollbild mit einer hohen Bildfrequenz von bis zu 68 Bilder pro Sekunde und 8 Bit Datentiefe auslesen. Höhere Bildraten in ROI sind möglich.

Die QHY 550 M entspricht in allen technischen Spezifikationen der QHY 550 P - mit Ausnahme des "On-Chip-Polarisators"

Der Gitter-Polarisatoren-Halbleiter-Prozess

Der Polarisator wird direkt auf der Fotodiode des Bildsensorchips ausgebildet. Zusätzlich zur Erfassung von Helligkeit und Farbinformation kann der Bildsensor so auch Polarisationsinformationen erfassen, die von einem normalen Bildsensor nicht erfasst werden. Polarsens ist eine Sony CMOS-Bildsensor-Pixeltechnologie, bei der während des Produktionsprozesses des Sensors ein Polarisationsfilter für mehrere verschiedene Winkel auf dem Chip platziert werden, was eine hochpräzise Pixelausrichtung ermöglicht.

Der Polarisator ist auf dem Chip unter der On-Chip-Linsenschicht ausgebildet

Bei herkömmlichen Arten von Polarisationssensoren wird der Polarisator über der On-Chip-Linsenschicht angebracht, bei dem Polarisationssensor von Sony Semiconductor Solutions hingegen wird der Polarisator auf dem Chip unter der On-Chip-Linsenschicht gebildet. Ein kürzerer Abstand zwischen dem Polarisator und der Fotodiode verbessert das Extinktionsverhältnis und die Einfallswinkelabhängigkeit des Lichts.

Der Vorteil: Da der Polarisator während des Halbleiterprozesses des Sensors selbt gebildet wird, sind Form und Formgebung des Polarisators, Gleichmäßigkeit und Haltbarkeit deutlich verbessert Vergleich zu herkömmlichen Polarisationssensoren. Darüber hinaus ist der Polarisationssensor von Sony mit einer Antireflexionsschicht bedeckt, die dazu beiträgt, das Reflexionsvermögen zu verringern und Streulicht und Geisterbilder zu reduzieren und zu vermeiden.

Polarisierte Bilder bei hohen Bildfrequenzen von bis 68 Bilder pro Sekunde bei voller Sensorgröße

Die QHY550 P erfasst eines in vier Richtungen polarisierten Bildes in nur einer einzigen Aufnahme. Der Sensor kann die Richtung und den Grad der Polarisation (DoP - degree of polarization) basierend auf der Intensität jeder gerichteten Polarisation berechnen. Zusammen mit der anschließenden Signalverarbeitung kann er die Polarisationsinformationen in Echtzeit erfassen und über eine USB 3.0 Schnittstelle auslesen. Die Bildraten (Vollbild) liegen bei einer Datentiefe von 8 Bit bei 68 Bilder pro Sekunde und bei 12 Bit bis zu 34 Bilder pro Sekunde. Durch die Auswahl einer Region von Interesse (ROI) kann die Bildfrequenz noch deutlich erhöht werden.

Das fertig belichtete Bild wird in einem monochromen .raw Format ausgelesen. Die Die folgende Bildbearbeitung erfolgt mit einer von QHY entwickelten Software. Nach der Bearbeitung steht ein farbcodiertes Endbild der Polarisation des Aufnahmeobjekts von 0 bis 360 Grad zur Verfügung.

Hinweis: QHY stellt diese Bildbearbeitungssoftware (inkl. Source Code) Kaufinteressenten auch vor einer Bestellung oder dem Kauf einer QHY 550 P für Tests zur Verfügung. Vorraussetzung ist die Unterzeichnung einer Vereinbarung (NDA), die es dem Interessenten untersagt, die Software oder den Source Code an dritte weiter zu geben. Sollten Sie interessiert sein, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Die Global Shutter Technologie der QHY 550 P/M

Einige Anwendungen in der Bilderfassung erfordern die Abbildung von sich sehr schnell bewegenden Objekten. Die meisten CMOS-Bildsensoren sind jedoch nicht in der Lage, solche Objekte aufgrund der durch den Rolling Shutter verursachte Bildverzerrung exakt abzubilden. Der IMX250 Sensor löst dieses Problem, indem er in jedem Pixel einen Analogspeicher bereitstellt und damit die Global-Shutter-Funktion ermöglicht, um eine hohe Bildqualität ohne Verzeichnungen zu ermöglichen.

Niedriger Dunkelstrom und 2-stufige temperaturgeregelte TEC Kühlung

Die QHY550 verfügt über eine geregelte, zweistufige TEC Kühlung, um den Sensor auf bis zu 35 Grad Celsius unter die Umgebungstemperatur zu kühlen. Dadurch kann der Dunkelstrom des Sony IMX250 erheblich reduziert und die Leistung bei lichtschwachen Objekten erheblich verbessert werden. Dies ist von Vorteil bei der Erkennung kleiner Unterschiede im polarisierten Licht von astronomischen Objekten wie z.B.Kometen oder Strukturen der Sonne, bei Anwendungen in der Biowissenschaft und in der Werkstoffprüfung im optischen Labor.

Anwendungen

Viele DeepSky Objekte wie Reflexions- und Emissionsnebel und auch Kometen strahlen auch polarisiertes Licht aus. Auch viele Strukturen unserer Sonne lassen sich im polarisierten Licht betrachten. Für eine Produktionsinspektion kann ein polarisierter Detektor verwendet werden, um Unvollkommenheiten, Kratzer, Risse im Werkstoffmaterial zu erkennen, die sonst möglicherweise übersehen werden. Polarisiertes Licht wird auch seit langem in der Edelsteingeologie und bei biologischen Forschungen eingesetzt.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite von QHYCCD 

Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an kontakt (at) baader-planetarium.de.

Bitte beachten Sie die zusätzlichen Angaben unter dem TAB "Downloads".

Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Technische Daten noch nicht spezifiertPlease choose product variant from dropdown above to see technical data of your chosen product
Downloads
Bewertungen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt mit!

Schreiben Sie eine Bewertung
    Please, wait...