QHY 128C/367C Medium Size, 35mm Format CMOS Kameras, gekühlt

Mehr Ansichten

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
QHY 128C/367C Medium Size, 35mm Format CMOS Kameras, gekühlt

Bitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um Artikelnummer zu sehen

3.051,09 €
Preis inkl. MwSt. (16%) zzgl. Versand

Bitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um Verfügbarkeit zu sehen  

0

  • Gekühlte, mittelgroße 35mm Vollformat Farb-Kameras
  • Leichtes, kompaktes Design mit extrem hoher Leistung sowie extrem geringem Ausleserauschen und Dunkelstrom
  • Hoher Dynamikbereich von mehr als 1:17.000, das entspricht mehr als 14 Blendenstufen
  • Liefert ultra hochauflösende 4K-Videos; zwischen 5 Bilder pro Sekunde und bis zu 30 Bilder pro Sekunde für kleinere Auflösungen
  • Belichtungszeit: 60µs bis 3600s
  • Reale  RAW Format Bildausgabe ohne Vorverbaitung
  • Zweistufige thermoelektrische Kühlung, erreicht 35°C unter der Umgebungstemperatur
  • Ohne Verstärkeglühen
  • Mit "Anti-Dew" Technologie
  • Schwarzes Antireflex Gehäuse, optimal für f/2 optische Systeme (z.B. Celestron RASA/HyperStar)
  • Hochpräzise Achskalibrierung des Sensors (keine nachträglich Sensorjustage notwendig)
  • Mit USB3.0 und internem 128MB DDR Bildspeicher
  • Bitte wählen Sie die entsprechende QHY Kamera (QHY367/128) für weitere technische Details aus dem Dropdown-Menü unten.

* Pflichtfelder

3.051,09 €

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

QHY128C und QHY367 PRO-C 35mm Vollformatkameras

Die QHY128C verwendet einen Sony Exmore IMX128 24-Megapixel-Sensor mit 5,96µm großen Pixeln. Dieser Sensor wurde bereits in einer Reihe von kommerziellen Produkten verwendet, darunter den Nikon-Kameras D600, 610 und 750 sowie in der Sony DSC RX1.

Die QHY367 PRO-C verwendet einen 36-Megapixel-IMX367-Sensor mit 4,88µm großen Pixeln. Der Sensor erzeugt sowohl ultrahochauflösende 4K-Videostreams als auch 36 Megapixel große Einzelbilder.

QHY367C

Beide Modelle sind mit der neuesten Technologie ausgestattet und bieten folgende Möglichkeiten:

  • USB 3.0 Schnittstelle, Datenstrom zwischen 5 Bilder pro Sekunde und bis zu 30 Bilder pro Sekunde für kleinere Bildausschnitte (ROI)
  • Extem leistungsfähig
  • Sehr  geringes Ausleserauschen und niedriger Dunkelstrom
  • Hoher Dynamikbereich
  • Kein Verstärker Ausleseglühen
  • Einzigartige "Anti-Noise" Technologie zur thermischen Rauschreduzierung
  • Interner 128MB DDRII-Bildspeicher
  • Reale RAW Format Bildausgabe ohne Vorverarbeitung
  • Mit "Anti-Dew" Technologie
  • AR+AR beschichtetes optisches Eintrittsfenster

In den QHY-Kameras werden diese Sensoren speziell für den astronomischen Einsatz mit einer speziellen Technologie zur Reduzierung des thermischen Rauschens eingesetzt, die die Daten des Rohbildes nicht beeinträchtigt. Das Verstärker Ausleseglühen ist bei einigen CMOS-Kameras ein Problem, aber diese QHY-Modelle arbeiten mit außergewöhnlichen technischen Lösungen, die das Verstärkerglühen unabhängig von der Belichtungszeit auf Null reduzieren.

Die Bildausgabe ist ein echtes Rohbild ("True RAW"), ohne jegliche kamerainterne Bearbeitung für maximale Flexibilität bei der späteren Bildverarbeitung. Zu den weiteren Merkmalen gehört ein interner 128 MB Bildspeicher, der bei langsameren Computern mit USB 2.0 Schnittstelle und/oder beim Betrieb mehrerer Kameras an einem Computer eine enorme Hilfe darstellt, weil kein Bild verloren gehen kann.

Das optische Eintrittsfenster hat eingebaute Heizung, die ein Beschlagen mit Luftfeuchtigkeit (Taubeschlag) verhindert. Die Kammer in der der Sensor sitzt ist außerdem vor Kondensation der Luftfeuchtigkeit im Inneren geschützt. Das optische Fenster ist AR+AR-vergütet, wodurch Halos um helle Sterne und andere Reflexionen reduziert, bzw. verhindert  werden. Ein internes IR- Sperrfilter wird nicht verwendet, so dass die Kameras Kundenspezifisch mit maximaler Empfindlichkeit für H-alpha und nahes Infrarotlicht verwendet werden können. Für die Aufnahme von typischen LRGB Aufnahmen kann ein UV/IR Sperrfilter eingesetzt werden. Jede Kamera wird sorgfältig auf hohe Präzision kalibriert, um eine Verkippung des Sensors gegen die optische Achse des Teleskops von maximal +/- 20 Mikrometer zu gewährleisten, wodurch eine externe Justage durch den Benutzer überflüssig wird.

Die Grafiken zeigen die typische Leistung der QHY128C-Kamera:

QHY 128CSystem Gain QHY 128C read noise QHY 128C Full well QHY 128C Dynamic Range QHY 128C Dark Current vs. Temperature

Die Grafiken zeigen die typische Leistung der QHY367 PRO-C-Kamera:

QH 367 PRO-C System Gain QH 367 PRO-C Read noise QH 367 PRO-C Full Well QH 367 PRO-C Dynamic Range QH 367 PRO-C Dark Current vs. temperature

 

Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an kontakt (at) baader-planetarium.de.

Bitte beachten Sie die zusätzlichen Informationen unter dem TAB "Downloads".

Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Technische Daten noch nicht spezifiertBitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um die technischen Daten des ausgewählten Produktes zu sehen
Downloads
Bewertungen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt mit!

Schreiben Sie eine Bewertung
    Please, wait...