Optec Motoreinheit TEC

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
Optec Motoreinheit TEC

# 1317530

430,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand

Auf Lager  

1

  • FocusLynx DirectSync System passend für die großen TEC 3.5" Okularauszüge (passt nicht für 2,5" Okularauszüge des 110 FL)
  • Ermöglicht mit DirectSync System und integrierten Temperatursensoren sowohl die mauelle als uach die motorische Fokussierung des TEC Teleskops
  • Okularauszug und Motor erlauben eine Belastung mit Zubehör bis zu maximal 12 kg (z.B. CCD Kameras mit Filterrad)
  • Achtung: Für den Betrieb ist die Optec FocusLynx zentrale Steuereinheit (#1317500) zwingend erforderlich

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

Die Motoreinheit TEC von Optec

FocusLynx TEC mit DirectSync

TEC Optec DirectSync

Das FocusLynx DirectSync TEC-System ist ein Nachrüstmodul für die großen TEC 3.5" Okularauszüge. Temperatursensoren für das FocusLynx TEC mit DirectSync zur Korrektur der Fokusdrift des Teleskops sind in den Motorgehäusen integriert.

Diese Motoreinheit, mit direkt Getriebesystem, erlaubt sowohl die manuelle als auch die motorische Fokussierung ihres TEC Teleskops. Okularauszug und Motor erlauben eine Belastung mit Zubehör bis zu maximal 12 kg (z.B. CCD Kameras mit Filterrad). Der Motor kann über WiFi, Ethernet, USB/Seriell z.B. mit der Software TheSky x, CCDSoft, FocusMax und/oder die ASCOM Plattform angesteuert werden.

DirectSync in Verbindung mit der Optec FocusLynx Steuereinheit (nicht im Lieferumfang enthalten) kann sowohl im manuellen als auch im optional liefrbarem automatisierten Fokussierungsmodus arbeiten. Vollständig ASCOM-kompatibel arbeitet die FocusLynx Commander-Software von Optec mit einer übergeordneten Client-Software wie FocusMax und Maxim D / L sowie CCDSoft und TheSky X zusammen, um eine automatische Fokussierung für eine Vielzahl von manuellen Fokussierern zu ermöglichen.

Für den Betrieb ist die Optec zentrale Steuereinheit zwingend erforderlich (# 1317500). Ausführliche Informationen über die Optec Steuereinheit finden Sie hier.

Kompatibel mit:

  • TEC APO110ED
  • TEC APO140ED
  • TEC APO160FL
  • TEC APO180FL
  • TEC APO250VT

Montage:

TEC Optec DirectSync Mounting

Beachten Sie, dass die Nachrüstung des DirectSync TEC von den Montagelöchern auf der en Seite der TEC 3.5" Fokussiereinheiten abhängt. Wenn diese nicht verfügbar sind, müssen sie Montagelöcher von einer kompetenten Firma gebohrt und ein entsprechendes Gewinde geschnitten werden. Kontaktieren Sie Baader Planetarium oder Optec für Details.

Bei weiteren Fragen schreiben Sie uns eine Email unter kontakt (at) baader-planetarium.de oder rufen Sie uns an.

Ausführliche Informationen über das Optec Motorfoucer Programm bei Baader Planetarium finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch die Informationen unter dem Tab "Downloads"

Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Hersteller Optec
Artikelnummer (#) 1317530
Gewicht (kg) 150 g
Auflösung 1.25 Mikrometer pro Schritt
Motor Schrittmotor
Messgenauigkeit des Temperatursensors Integrieter Digitaler Sensor Typ TMP04FT9Z
Stromverbrauch 350mA
Breite (mm) 1.9" (48mm)
Optionales Zubehör Handkontoller (2-Tasten mit Digital Read-Out)
kompatible Teleskope Refraktoren
Bauart des Fokussierers Rack and Pinion
Downloads
Bewertungen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt mit!

Schreiben Sie eine Bewertung
    Please, wait...