Okularklemme 1¼" auf T-2 mit Drehfokussierung (T-2 Bauteil #8A)

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

von Kunden hochgeladene Bilder

Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
Okularklemme 1¼" auf T-2 mit Drehfokussierung (T-2 Bauteil #8A)

T-2 Bauteil #: 08A

# 2458125

37,04 €
Preis inkl. MwSt. (16%) zzgl. Versand

Zur Zeit nicht verfügbar  

1

  • 1¼"/T-2 Okularklemme mit Feinfokussierung (6,5mm Hub)
  • Mit drei Okular-Klemmschrauben zum Feinzentrieren - sowie mit Rotations-Feststellschraube zum Sichern der genauen Fokusposition
  • Fernrohrseitig mit T-2 Innengewinde
  • Okularseitig 1¼" Einsteckdurchmesser

Fragen zum Produkt

Sort by ASC
Clicklock Zenitspiegel auswählen - exakte Maße benötigt
13
Frage von: Krzysztof K. am 03.11.2016 11:34:00 | 1 Antwort(en)
Ist bei der Okularklemme #2458125 ein Verschlussdeckel 1.25" dabei ?
13
Frage von: Robert S. am 16.02.2017 23:14:00 | 1 Antwort(en)
I besitze das Hyperion Zoom und den Baader-MPCC Mark III. Können Sie mir sagen, welche Adapter/Hülsen ich benötige, um das Okular mit dem Baader-MPCC zu kombinieren? Wie finde ich bei anderen Okularen den korrekten Abstand zwischen Feldblende und Koma-Korrektor heraus?
0
Frage von: Vincent F. am 13.10.2016 17:00:00 | 1 Antwort(en)
Können Sie mir bitte sagen, ob sich das Okular beim Verstellen des Fokusierers mitdreht ?
-4
Frage von: Andreas am 26.05.2018 18:07:00 | 1 Antwort(en)
Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Hersteller Baader Planetarium
Artikelnummer (#) 2458125
EAN Code 4047825010162
Gewicht (NETTO) 0.054
Optische Baulänge (mm) 29 – 35,5
Klemmsystem Schraubklemmung
T-2 Bauteil # 08A
Schraubenart 3x M3 Klemmschrauben und M3 Rotations-Feststellschraube
Innendurchmesser / Freie Öffnung (mm) 31,75 (1¼")
Außendurchmesser (mm) 47
Innenanschluss (teleskopseitig) Gewinde, T-2 (M42 x 0,75)
Innenanschluss (Okular/Kamera-seitig) Klemme, 1¼"
kompatible Marken Astro T-2, UNC, Baader Planetarium, Celestron
Adaptertyp Okularklemme, Reduzierstück
Downloads
Bewertungen
Durchschnittliche Gesamtbewertung:
2 Bewertungen
5 Stern
2
4 Stern
0
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

2 Artikel

Bernd 262/09/2020 19/09/202009:14
  • vor mehr als 3 Monat(en)
  • Sterne:
Hochwertige Okularklemme mit praktischer Drehfokussierung
Diese Okularklemme wurde mir von Baader Planetarium GmbH empfohlen, um meine Planetenkamera QHY 5-III-462C zusammen mit einem Hyperion Zoom Okular per Okularprojektion zu verwenden. Für erste Gehversuche in der Planetenfotografie habe ich die Okularklemme jedoch zunächst direkt an den T-2 Adapter meines Teleskops geschraubt.

Wie alle Bauteile, die ich bislang von Baader habe, ist die Okularklemme absolut hochwertig und präzise verarbeitet.

Ich bin wirklich begeistert von der sicheren Klemmung der Kamera. Während mir beim Visual Back des Teleskops schon mal der komplette Zenitspiegel samt Okular herausgefallen ist, besteht bei dieser Okularklemme keine Gefahr: Die Kamera bzw. ein Okular werden durch drei Schrauben im Abstand von 120° bombenfest gehalten. Der Clou dabei ist, dass die Schrauben nicht direkt auf den Kamerakörper sondern auf einen innen umlaufenden Spannring drücken. Dadurch ist die Klemmung absolut fest und es entstehen keine Kratzer auf der eloxierten Oberfläche der Kamera.

Eine weitere Besonderheit dieser Okularklemme ist die Drehfokussierung, die sogar durch eine kleine Schraube fixiert werden kann. Die Drehfokussierung habe ich gleich für die Feinfokussierung zu schätzen gelernt: Weil dabei der Hauptspiegel meines Teleskops nicht bewegt wird, was mit entsprechenden kurzen Bildverzerrungen und Erschütterungen verbunden ist, fällt mir hiermit die letzte Feinanpassung des Fokus deutlich leichter.

Ich nutze ich die Drehfokussierung teilweise auch, um einfach die Ausrichtung des Kamerasensors um ein paar Grad anzupassen ohne die Klemmung der Kamera lösen zu müssen. Bei Planetenfotografie unter starker Luftunruhe ist die dadurch verursachte Fokusveränderung nach meiner Einschätzung zu vernachlässigen. Bei Bedarf könnte man ja auch noch über den primären Fokus nachjustieren.

Als Fazit kann ich diese Okularklemme mit Drehfokussierung wirklich empfehlen. Solche hochwertigen und durchdachten Bauteile machen im Gegensatz zu dem oft minderwertigen Zubehör im Lieferumfang des Teleskops einfach Spaß.
  • Absolut sichere und durchdachte Klemmung. Sehr nützllche und präzise Drehfokussierung.
0
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments
John 83/03/2020 24/03/202010:58
  • Sterne:
Baader Focussing Eyepiece holder # 2458125
It works great! I use it on visual observations.
I have one on my f/7.5 Apo refractor, which has standard a 10:1 focussing reducer. It is used for extra fine focussing while observing planets. This way I am very sure I have the sharpest view.
I use one on a f/5 achromatic refractor too. Even with the standard 10:1 focusser it is sometimes difficult to judge if you are in focus or not. With this little gadget there is no problem. It outclasses by far the standard focusser.
John
  • Very fine focussing is possible, even on coarse focussers. Hardly any extra weight.
  • The thumbscrew for blocking the fine focusser could be a tad bigger. That way one can feel the difference compared to the other thumbscrews. Very handy in the dark. I installed a bigger one.
0
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments

2 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...