O-III Ultra-Narrowband-Filter (4nm) – CMOS-optimiert

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
O-III Ultra-Narrowband-Filter (4nm) – CMOS-optimiert

Bitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um Artikelnummer zu sehen

244,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand

Bitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um Verfügbarkeit zu sehen  

0

  • Baader O-III Ultra-Narrowband (Schmalband) Filter – Premium Grade
  • 4 nm Halbwertsbreite, empfohlen für optische Systeme von f/10 bis f/3.5
  • Ermöglicht höchsten Kontrast auch bei stärkster Lichtverschmutzung, minimiert die Sterngröße, macht feinstes Nebeldetail zugänglich – unverzichtbar unter Bortle 9/8/7/(6) Himmel
  • Reflex-Blocker™ hartvergütet und planoptisch poliert – mit versiegelten Beschichtungskanten (Life-Coat™)
  • Geschwärzte Ränder rundum, mit Filter-Frontseiten-Indikator in Form eines schwarzen Außenrandes auf der Vorderseite
  • Optimiert für moderne CMOS-Kameras, jedoch hervorragend für CCD-Kameratechnologien geeignet

* Pflichtfelder

244,00 €

Fragen zum Produkt

Sort by ASC
What's the actual size of your 2" filters in "mm" with and without frame/ring? What step down adapter is suggested from a 52 mm to "-- mm"?
127
Frage von: Waqas Ahmad am 10.10.2016 19:54:00 | 1 Antwort(en)
What are the threads and pitch of your 1.25" and 2" filters?
34
Frage von: Anders G. am 20.09.2017 12:55:00 | 1 Antwort(en)
Wie hoch ist die Transmission des #2961404 OIII-Filters?
1
Frage von: Rolf Dietrich am 30.06.2021 13:15:00 | 1 Antwort(en)
Beschreibung

Details



Die neue Generation von Baader CMOS-optimierten Filtern zeichnet sich aus durch:

CMOS-optimierte Baader Filter
  • erhöhter Kontrast
  • nochmals schmalere Halbwertsbreiten (FWHM)
  • Reflex-Blocker-Beschichtungen, für größtmögliche Unempfindlichkeit gegen Retro-Reflektion von nächstgelegener Hilfspoptik, auch unter widrigsten Bedingungen
  • FWHM bei jeder Filterkategorie sorgfältig ausgelegt um 1:1:1-Belichtungen zu ermöglichen, abgestimmt auf typische CMOS-Quanteneffizienz und s/n-Verhältnis
  • identische Filterdicke zu bestehenden Standards, mit größter Sorgfalt bezügl. Homofokalität
  • geschwärzte Ränder rundum, mit Filter-Frontseiten-Indikator in Form eines schwarzen Außenrandes auf der Vorderseite, um zusätzlich jegliche Reflexion durch auf den Filterrand fallendes Licht zu vermeiden
  • jedes Filter individuell feinoptisch poliert und beschichtet, mit versiegeltem Beschichtungsrand (NICHT aus einer größeren Platte herausgeschnitten – mit dadurch freiliegenden Beschichtungsrändern mehr dazu siehe hier)
  • Life-Coat™: nochmals härtere Beschichtungen, um eine alterungsbeständige Beschichtung über eine unbegrenzte Lebensdauer zu ermöglichen – selbst bei widrigsten Umgebungen

  • Weitere Informationen, Testberichte, Bildergebnisse...

    Zum Unterschied CMOS- / CCD-Filter

    Die völlig neu konstruierten, CMOS-optimierten Filter arbeiten hervorragend mit allen bestehenden Kameratechnologien, seien es CMOS- oder CCD-Chips.. Allerdings – wer CCD-Kameratechnik besitzt, wird mit unseren bisherigen, extrem preisgünstigen, CCD-Schmalbandfiltern weiterhin hervorragend arbeiten können. Aber "Das Bessere ist des Guten Feind".

    ... finden Sie in unserem ausführlichen Blogpost:

    WE FOUND THE WAY
    Neue CMOS-optimierte Baader (Ultra-)Narrowband und Highspeed Filter

    Weitere Informationen
    Technische Daten

    Zusatzinformation

    Technische Daten noch nicht spezifiertBitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um die technischen Daten des ausgewählten Produktes zu sehen
    Downloads
    Bewertungen
    Durchschnittliche Gesamtbewertung:
    1 Bewertung
    5 Stern
    1
    4 Stern
    0
    3 Stern
    0
    2 Stern
    0
    1 Stern
    0
    • Datum - Neueste Zuerst
    • Datum - Neueste Zuerst
    • Datum - Älteste Zuerst
    • Am besten bewertet
    • Niedrigste Bewertung
    • Am Hilfreichsten

    1 Artikel

    Frank Küber 203/07/2021 23/07/202113:41
    • less than 1 week
    • Sterne:
    O-III ULTRA-NARROWBAND-FILTER (4NM) - 36mm (ungefasst)
    First Light (18.7 - 22.7.2021, zunehmender Mond (55% - 98%), Standort Hochtaunus mit div. Straßenbeleuchtung): Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen (7nm, 36mm ungefasst) und 2" gefasst (4,5nm und 7nm) im gleichen Setup (1200mm F8 APM LZOS und 82mm Riccardi Flattner, Kamera ZWO ASI 2600) keinerlei Reflexe oder Sternhalos. Definitiv eine Verbesserung. Der entsprechende Ha Filter zeigt ebenfalls eine ausgezeichnete Performance. Den SII Filter habe ich noch nicht getestet.
    0
    0
    Antworten
    Show more comments (-1) Hide comments

    1 Artikel

    What kind of abuse are you reporting?
      Please, wait...