Bereits im Jahr 2012 installierte Baader Planetarium eine 3.2m Spaltkuppel (Classic) für das Meteorologische Observatorium des DWD. Nun sollte noch zusätzlich eine 3.5 Meter AllSky Kuppel die Familie bereichern. Hier wurde zunächst im November 2018 die Montierung geliefert und montiert, welche aufgrund der noch fehlenden Kuppel nun in einem selbstgebauten Schutz "überwinterte". Später wird ein Atmosphärenforschungsgerät, welches der Sonne folgen muss, auf der Montierung installiert.

Die Montage der 4.5 Meter AllSky Kuppel folgte dann im Juni 2019.

Installation der Säule und Montierung im Winter 2018


Installation der AllSky-Kuppel im Sommer 2019