Klemme 3", 230mm Pan EQ Dual-Mounting

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

von Kunden hochgeladene Bilder

Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
Klemme 3", 230mm Pan EQ Dual-Mounting

# 2451566

225,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand

Auf Lager  

1

  • Diese duale PAN 3"/EQ Klemme / 230 mm mit zwei Klemmschrauben klemmt beide wichtigsten Normen von Prismenschienen gleichermassen fest
  • Sie ist mit allen bekannten Befestigungslöchern ausgestattet, um auf alle Montierungen und alle Rohrschellen der bekannten Markenhersteller aufgeschraubt zu werden.
  • Länge: 230mm, Max. Breite: 153mm, Gewicht: 1150g
  • Optimierte Bauform für möglichst viele Auflagepunkte der Schwalbenschwanzschiene – bietet somit perfekten Halt
  • 3D-gedruckter Ringschlüssel für Baader Klemmknöpfe #2450071 wird empfohlen

Fragen zum Produkt

Guten Tag,
wie hoch sind die beiden Klemmstufen der PAN 3"/EQ Klemme und wie dick ist die Klemme insgesamt?
MfG
Detlef Lange
0
Frage von: Detlef Lange am 10.08.2019 17:26:00 | 1 Antwort(en)
Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Hersteller Baader Planetarium
EAN Code 4047825011770
Artikelnummer (#) 2451566
Gewicht (kg) 0.807
Schienenlänge 230 mm
Klemmsystem Schwalbenschwanz-Klemme
Doppelmontage Ja
Schiene oder Klemme? Klemme
Bauart 3“ (76mm) Losmandy, V (44mm) Celestron/Vixen
Gewindebohrungen für 10Micron, Astro Physics, Baader Leitrohrschellen, Baader Stronghold, Celestron C8, Celestron C9¼, Takahashi, Vixen
Downloads
Bewertungen
Durchschnittliche Gesamtbewertung:
1 Bewertung
5 Stern
1
4 Stern
0
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

1 Artikel

Ingo 04/01/2019 05/01/201908:53
  • vor mehr als 8 Monat(en)
  • Sterne:
Recommend:
Definitiv
Besser als der/die Vorgänger, edel im Design, funktionell ausgereift
Die Klemme dient als Basis für die Adaption eines SC 9.25 und eines Refraktors 102mm f/6 (+ Kleinteile knapp 18kg). Lobenswert und wie gewohnt bei Baader sind die durchdachten Bohrungen in der Grundplatte, die eine (teils ungeahnte) Vielzahl von Adaptionen erlauben. Damit konnte die Klemme problemlos auf eine Astro-Physics Mach1 montiert werden. Hervorzuheben sind die beiden Rändelmuttern, mit denen das Equipment fixiert wird. Der Durchmesser ist so gewählt, dass sie noch griffig sind, aber für geklemmtes Equipment auf Grund ihre Durchmessers nicht im Weg sind (Das war bei einem früheren Modell leider nicht so)! Hinzu kommt die Möglichkeit, die Rändelmuttern auch mit einem Sechskantimbus festziehen zu können (ebenfalls neu).
Optisch hinterlässt die Klemme auch einen sehr edlen und ausgereiften Eindruck.
  • griffige Rändelmutter mit optimalen Durchmesser und Möglicheit des Festziehens mit einem Sechskantimbus
2
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments

1 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...