QHY 42 PRO Scientific CMOS Serie

Mehr Ansichten

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
QHY 42 PRO Scientific CMOS Serie

Bitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um Artikelnummer zu sehen

6.822,55 €
Preis inkl. MwSt. (16%) zzgl. Versand
1

  • Wissenschaftliche Kameras mit Gsense 400 CMOS-Sensor
  • Ultra hohe Empfindlichkeit - mit einer außergewöhnlich hohen Quanteneffizienz von bis 95% (Back-Side-Illuminated), 79% QE im UV Bereich und sehr guter Empfindlichkeit im nahen Infrarotbereich
  • Extrem geringes Ausleserauschen von nur 1,7e-
  • Große, quadratische Pixel von 11µm mit 89ke Full Well-Kapazität
  • Mit Verstärker Ausleseglühen Kontrolle und Rolling Shutter
  • Sensor ohne Mikrolinsen 
  • Zweistufige Thermoelektrische Kühlung (TE) und USB3.0-Schnittstelle
  • Ideal für die astronomische- und biologische wissenschaftliche Forschung
  • Erhältlich als Back-Side-Illuminated (auch die verbesserte Version QHY42PRO), Font-Side-Illuminated und als UV-Variante (Sensor Klasse 1 bis Sensor Klasse 3)
  • Bitte wählen Sie die entsprechende QHY42-Kamera für weitere technische Details aus dem Dropdown-Menü unten.

* Pflichtfelder

6.822,55 €
Wichtiger Hinweis: Die wissenschaftlichen CMOS Kameras von QHYCCD sind bei uns standardmäßig nicht lagernd und werden auf Anfrage beim Hersteller bestellt. Bitte kontaktieren Sie uns vorab per Email, falls Sie Interesse haben und eine Bestellung tätigen möchten.

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

QHY 42 PRO Scientific CMOS Series

Die QHY42-BSI ist eine gekühlte, wissenschaftliche CMOS-Kamera mit extrem geringem (1,7e-) Ausleserauschen und einem Back-Side-Illuminated CMOS-Sensor mit einer Quanteneffizienz (QE) von max. 95%. Die QHY BSI ist auch als Kamera mit erweiterter Empfindlichkeit im Ultra Violetten (UV) Spektralbereich als auch mit einem Front-Side-Illuminted Sensor lieferbar.

Das geringe Ausleserauschen und die hohe Quanteneffektivität liefern ein hohes "Signal to Noise" Signal, auch bei der Aufnahme von sehr lichtschwachen Objekten. Nur 5 Photonen erzeugen ein SNR>3.

Die Sensorgröße beträgt 2.048 x 2.048 Pixel mit quadratischen, relativ großen 11µm Pixeln und einer Full-Well Kapazität von 89ke-. Die Sensorgröße beträgt 22,5 mm x 22,5 mm, was auch bei längeren Brennweiten ein großes Gesichtsfeld abbildet. Der QHY42-BSI ist in der Lage, hohe Bildraten von bis zu 24 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung zu übertragen.

Die regelbare, zweistufige TE-Kühlung reduziert die Sensortemperatur auf bis zu 40 Grad Celsius  unter die Umgebungstemperatur. Der QHY42-BSI eignet sich ideal für die wissenschaftliche Forschung, sei es in der Astronomie, der Biologie, im erweiterten UV Spektralbereich und generell geignet für die Fotografie von sehr lichtschwachen Aufnahmeobjekten.

Die QHY 42 wird mit drei verschiedenen Sensoren geliefert: TVBIS, VIS (Front-Site-Illuminated) und der UV Version. Der TVBIS (Back-Site-Illumintaed) Sensor ist der beliebteste Typ und hat die höchste Quanteneffektivität (QE) von bis 95%. Die UV-Version hat eine QE von 76% auf 275 Nanometer (nm). Auch die TVBIS-Version bietet eine hohe QE bei 240 nm. So sind sowohl die TVBIS als auch die UV Version geeignet, um Untersuchen im ultarvioletten Spektralbereich durch zuführen. Die TVBIS-Version bietet einen niedrigeren Dunkelstrom als die UV-Version. Die Nachfrage nach der VIS-Version ist nicht allzu groß und der Lagerbestand bei QHY entsprechend gering.

Die erste Version der QHY42 wurde Anfang 2018 ausgeliefert. QHYCCD hat vor kurzer Zeit die verbesserte Version QHY42 PRO entwickelt. Der Unterschied zwischen QHY42 und QHY42 PRO besteht darin, dass QHY42 nur den ADC-Bildausgang (der im Datenblatt von Gsense400 als STD-Modus bezeichnet wird und 24 Bilder pro Sekunde für 8bit/12bit ausgibt ), während die QHY42PRO sowohl den STD-Modus als auch den Zweikanal-ADC-Modus (HDR-Modus) unterstützt.

HDR-Modus und STD-Modus der QHY 42 Pro

QHY42PRO unterstützt die Bildausgabe sowohl im HDR- als auch den STD-Modus. Im HDR-Modus liest die Kamera ein Bild von 4.096 x 2.048 Pixel aus, welches aus 2 Bildern des Beobachtungsobjekts besteht. Das linke Bild ist der Kanal mit niedriger Verstärkung (Gain), das rechte Bild ist der Kanal mit hoher Verstärkung.

Der Kanal mit niedriger Verstärkung nutzt die hohe Full Well Kapazität von bis 89ke, hat aber einen höheren Wert des Ausleserauschens. Der Kanal mit höherer Verstärkung hat ein geringeres Ausleserauchen, aber die Full Well Kapazität der Pixel ist deutlich geringer.

Mit der HDR-Technologie können Sie sowohl den Vorteil des hohen Fullwell als auch des extrem niedrigen Ausleserauschens nutzen.

Der STD-Modus liest nur ein Bild von 2.048 x 2.048 Pixel aus. Das Bild hat eine geringere Datentiefe, kann dafür aber bis zu 24 Bilder pro Sekunde auslesen. Standardmäßig arbeitet QHY42PRO im HDR Bildformat.

Weitere ausführlichere Informationen finden Sie auf der Original Webseite von QHYCCD :

Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an kontakt (at) baader-planetarium.de.

Bitte beachten Sie die zusätzlichen Angaben unter dem TAB "Downloads".

Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Technische Daten noch nicht spezifiertBitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um die technischen Daten des ausgewählten Produktes zu sehen
Downloads
Bewertungen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt mit!

Schreiben Sie eine Bewertung
    Please, wait...