Wissenschaftliche Kameras

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

10 Artikel

  1. QHY 42 PRO Scientific CMOS Serie (verschiedene Versionen erhältlich)
    Preis ab: 6.550,00 €
    • Wissenschaftliche Kameras mit Gsense 400 CMOS-Sensor
    • Ultra hohe Empfindlichkeit - mit einer außergewöhnlich hohen Quanteneffizienz von bis 95% (Back-Side-Illuminated), 79% QE im UV Bereich und sehr guter Empfindlichkeit im nahen Infrarotbereich
    • Extrem geringes Ausleserauschen von nur 1,7e-
    • Große, quadratische Pixel von 11µm mit 89ke Full Well-Kapazität
    • Mit Verstärker Ausleseglühen Kontrolle und Rolling Shutter
    • Sensor ohne Mikrolinsen 
    • Zweistufige Thermoelektrische Kühlung (TE) und USB3.0-Schnittstelle
    • Ideal für die astronomische- und biologische wissenschaftliche Forschung
    • Erhältlich als Back-Side-Illuminated (auch die verbesserte Version QHY42PRO), Font-Side-Illuminated und als UV-Variante (Sensor Klasse 1 bis Sensor Klasse 3)
    • Bitte wählen Sie die entsprechende QHY42-Kamera für weitere technische Details aus dem Dropdown-Menü unten.
    Mehr erfahren
  2.   QHY268 M/C BSI Medium Size APS-C Kameras, gekühlt (verschiedene Versionen erhältlich)

    QHY268 M/C BSI Medium Size APS-C Kameras, gekühlt (verschiedene Versionen erhältlich)

    Preis ab: 2.370,00 €
    Vorbestellbar, Lieferzeit ca. 4-6 Wochen
    Wichtiger Hinweis: Viele der QHY PRO Kameramodelle sind in Sonderversionen wie z.B. mit einer Flüssigkeitskühlung, ultra short Fokus (QHY600) und ALLE PRO Modelle mit 2 Gigabit Glasfaserschnittstellen - für die eine optionale, separat zu bestellende PCIE Schnittstellenkarte erforderlich ist - lieferbar. Für Bestellungen von Sonderversionen bitten wir Sie, uns per eMail zu kontaktieren, um ihre Bestellung zu besprechen damit keine Irrtümer entstehen.
    • Hochauflösende, gekühlte APS-C-Kamera mit 26 Megapixeln (6280 x 4210 Pixel inkl. Overscan und optisch schwarzen Pixeln) Sony IMX571 Back Illuminted Sensor
    • Effektive Anzahl der nutzbaren Pixel: 6252 x 4176 (23,5 x 17,5 mm, d = 28,3 mm)
    • Echte 16 Bit A/Digitalwandlung bei einer Pixelgröße von 3.76μm x 3.76μm
    • Extrem geringer Dunkelstrom (0.0005e/p/s bei Sensortemperatur -20 C, 0.001e/pixel/sec bei Sensortemperatur -10 C)
    • Full Well Kapazität von 51ke- (high dynamic range) bei 3.76μm Pixel und > 75 ke- (exended mode)
    • Extrem geringes Ausleserauschen von nur 1.1e- bei höchster Verstärkung und 6,8 Bilder pro Sekunde Auslesegeschwindigkeit
    • Interner 1GByte (PH-Version) / 2 GByte (RRO-Version) DDR3 Bildspeicher
    • Beste Wahl für Celestron RASA und Hyperstar Systeme
    • Nutzt SONY's Exmor BSI CMOS Technik und elektronischem  Rolling Shutter
    • Firmware (FPGA) upgrade über die USB Schnittstelle
    • Belichtungszeit von 30µs bis to 3600 Sekunden
    • 2-stufige, thermoelektrische Kühlung (bis 35 C unter Umgebungstemperatur)
    • Interne Beheizung gegen Taubeschlag
    • Unterstützung von ROI für höhere Bildfrequenzen
    • Teleskopanschluss M54 x 0.75mm
    • Als Farbversion und Monochrom-Version lieferbar
    • Lieferbar in folgenden Versionen:
      • Fotografisches Modell QHY268 M / C PH (PHOTO) mit USB 3.0 Schnittstelle
      • Professional Modell QHY268 M/C PRO. Diese Version hat zusätzlich zur USB 3.0 Schnittstelle eine 2 x 10 Gigabit Glasfaser Schnittstellen und verschiedene Trigger ports. Eine OPTIONALE PCIE Board mit Glasfaser Kit (#1931167, € 1275,-) ist notwendig, um solch hohe Übertragungsraten zu erreichen. Eine Grabberkarte ist jedoch nicht erforderlich, um die Kamera zu betreiben, da die Kamera auch mit einem USB3.0-Anschluss arbeiten kann. Es gibt Anwender, die zwei oder mehr ethernetfähige Kameras besitzen, aber nur eine Kamera gleichzeitig betreiben wollen. In diesem Fall muss nur eine Grabberkarte bestellt werden. Sollen jedoch mehrere Kameras mit jeweils 2X10GB gleichzeitig betrieben werden, so wird die gleiche Anzahl von Grabberkarten benötigt.
    • Bitte wählen Sie die entsprechende Kamera QHY268 für zusätzliche technische Details aus dem Drop-Down-Menü unten

    Lesen Sie hier den Testbericht von Jarrett Trezzo: Hier wird ein Vergleich mit einer Kamera eines anderen Anbieters und den gleichen Sensor gezogen.

    User's review QHY268C

    26.3.2020 Aktualisierung meines Testberichts vom 19.1.2020:

    Ich habe ein bisschen mehr über die Treiber/Installation, relative QE%/ Farbbalance und meine Erfahrungen mit meinem 10″ Newton auf meinem QHY268C Webseite online gestellt.

    Die QHY 268 C ist die neueste APS-C-Sensor-Kamera von QHYCCD, die nur als single shot Farbversion lieferbar ist. Sie ist mit dem Back Side Illuminated Sony CMOS Sensor IMX571 ausgestattet.

    Sie verfügt über einen echten 16-Bit-ADC und eine Pixelgröße von 3,76 um für insgesamt 26 Megapixel ohne jedes Verstärker Ausleseglühen. Die Kamera erzeugt einen sehr niedrigen Dunkelstrom (0,0005e/Pixel/Sek. bei -20C und 0,001e/Pixel/Sek. bei -10C) und ein Ausleserauschen (0,7e- bis 5,5e- je nach Modus und Verstärkungswahl). Er zeichnet sich auch durch eine extrem hohe Fullwell Kapazität von bis zu 75ke- aus. Die Quanteneffizienz des Sensors ist nicht bestätigt, aber Tests gehen davon aus, dass sie nahe bei 90% liegt. Diese Kombination aus hohem Fullwell, hohem QE% und echten 16-Bit-ADC ermöglicht ein unvergleichliches Dynamikbereichsverhalten, das bei anderen CMOS-Sensoren, die derzeit in dieser Preisklasse angeboten werden, nicht verfügbar ist. Diese Eigenschaften heben ihn von den aktuellen 12- und 14-Bit-Einfach-Farbkameras ab, die heute auf dem Markt für Astronomie-Kameras erhältlich sind." Mehr lesen ...

    Mehr erfahren
  3.   QHY 600 M/C BSI Cooled Kameras (verschiedene Versionen erhältlich)

    QHY 600 M/C BSI Cooled Kameras (verschiedene Versionen erhältlich)

    Preis ab: 4.480,00 €
    Wichtiger Hinweis: Viele der QHY PRO Kameramodelle sind in Sonderversionen wie z.B. mit einer Flüssigkeitskühlung, ultra short Fokus und ALLE PRO Modelle mit 2 Gigabit Glasfaserschnittstellen - für die eine optionale, separat zu bestellende PCIE Schnittstellenkarte erforderlich ist - lieferbar. Für Bestellungen von Sonderversionen bitten wir Sie, uns per eMail zu kontaktieren, um ihre Bestellung zu besprechen damit keine Irrtümer entstehen.
    • Hochempfindliche, gekühlte CMOS Kameras mit 60 Megapixel IMX455 Sensor von Sony im Vollformat (35 x 24 mm Format) mit 3,76μm großen, quadratischen Pixeln, Back Side Illuminated Sensor (BSI)
    • Quanteneffektivität größer  87 %,
    • Effektive Pixel: 61,17 Megapixel, 9.576 x 6.388 Pixel. 9.600 x 6.422 Pixel mit Overscan und optischen Schwarzbereich,
    • Sensorqualität: Consumer (Grade C) und Industrial (Grade K) Qualität - abhängig vom QHY 600 Kameramodell,
    • Full Well Kapazität: Standard Modus: > 51 ke- / > 204 ke- / > 408 ke-; Extend Fullwell Modus: > 80 ke- / > 320 ke- / > 720 ke-,
    • Ausleserauschen: 1.0 e- bis 3.7 e-  im Standard Modus,
    • Dunkelstrom: 0.0022e-/p/s bei -20 Grad C,  0.0046e-/p/s bei -10 Grad C,
    • Belichtungszeiten: von 40 µsek. bis 3600 sek.,
    • Verschluss: Rolling Shutter,
    • Echte 16-Bit Analog/Digital Wandlung,
    • Maximale Bildrate bei 16-Bit Datentiefe: 2,5- bis 4 Bilder pro Sekunde - abhängig vom QHY 600 Kameramodell,
    • 1/2 GB DDR3 interner Bildspeicher - abhängig vom QHY 600 Kameramodell,
    • Schnittstellen: USB 3.0 und 2 x 10 Gigabit Glasfaserschnittstelle - abhängig vom QHY 600 Kameramodell. Die QHY600 PRO-Versionen unterstützen 2X10GB Ethernet ! Eine OPTIONALE  PCIE Board mit Glasfaser Kit (#1931167, € 1275,-) ist notwendig, um die Ethernet Schnittstellen zu nutzen. Eine Grabberkarte ist jedoch nicht erforderlich, um die Kamera zu betreiben, da die Kamera auch mit einem USB3.0-Anschluss arbeiten kann.  Es gibt Anwender, die zwei oder mehr ethernetfähige Kameras besitzen, aber nur eine Kamera gleichzeitig betreiben wollen.  In diesem Fall muss nur eine Grabberkarte bestellt werden.  Sollen jedoch mehrere Kameras mit jeweils 2X10GB gleichzeitig betrieben werden, so wird die gleiche Anzahl von Grabberkarten benötigt.
    • Kühlung: Zweistufige thermoelektrische Kühlung (TE) und optional Wasserkühlung - abhängig vom QHY 600 Kameramodell,
    • Backfokus: 17,5 mm, 7,0 mm (BFL Sonderversion),
    • Durch die runde Bauform des Kameragehäuses beste Wahl für die schnellen Celestron RASA- und HyperStar Systeme
    • Bitte wählen Sie die entsprechende QHY600-Kamera für weitere technische Details aus dem Drop-Down-Menü unten
    Mehr erfahren
  4. SWIR QHY 990 & SWIR QHY991
    Preis ab: 14.180,00 €
    • Gekühlte Kameras mit CMOS Sensoren, die den visuellen und glechzeitig den nahen infraroten Wellenlängenbereich abdecken
    • Die Abkürzung SWIR bezieht sich auf “Short Wavelenght Infra Red“
    • Beide Modelle nutzen Sony InGaAs (Indium-Gallium-Arsenid) Sensoren mit quadratischen Pixeln von 5 µm x 5 µm Größe
    • Sensor: IMX990 SWIR Sensor (1,4Mp) /  IMX991 SWIR Sensor (0,4Mp)
    • Pixelarry, effektiv nutzbar: 1.296 x 1.032 Pixel, (1,4Mp) /656 x 520 Pixel (0,4 Mp) 
    • Spektrale Empfindlichkeit beginnt bei 400- und endet bei 1700 Nanometer
    • Bildtiefe (AD): 12 Bit
    • Verschluss: Global Shutter 
    • Quanteneffizienz (QE): typisch 77 % bei 1200 Nanometer Wellenlänge 
    • Full Well Kapazität: typisch 120 ke- 
    • Ausleserauschen: Low Gain 150e-, Med Gain 50e-, High Gain 20e- (nach Kalibration eines bias Bildes)
    • Bildtransfer: 66/133 Bilder pro Sekunde bei 12 Bit Datentiefe und voller Auflösung (ROI schneller und wählbar)
    • Schnittstelle: USB 3.0 
    • Kühlung: Luft: 35 Grad unter Umgebung, Flüssigkeit bis zu 80 Grad unter Umgebung 
    • Teleskopanschluss: 1¼ Zoll
    • Objektivanschluss: C-Mount
    • Einsatzgebiete: Materialprüfung, Fertigungsüberwachung, Astronomie u.v.m.
    • Die weiteren technischen Details der beiden Modelle im Vergleich entnehmen Sie bitte der Tabelle weiter unten auf dieser Seite.
    • Wählen Sie ein entsprechendes Modell aus dem DropDown Menü aus
    Mehr erfahren
  5. QHY411 M/C BSI Cooled Scientific Kameras
    Preis ab: 59.990,00 €
    Wichtiger Hinweis: Viele der QHY PRO Kameramodelle sind in Sonderversionen wie z.B. mit einer Flüssigkeitskühlung, ultra short Fokus (QHY600) und ALLE PRO Modelle mit 2 Gigabit Glasfaserschnittstellen - für die eine optionale, separat zu bestellende PCIE Schnittstellenkarte erforderlich ist - lieferbar. Für Bestellungen von Sonderversionen bitten wir Sie, uns per eMail zu kontaktieren, um ihre Bestellung zu besprechen damit keine Irrtümer entstehen.
    • Die weltweit höchstauflösende, gekühlte wissenschaftliche CMOS Kamera verwendet einen 151 Megapixel-Sony-IMX411Back-Site-Illuminated Sensor mit einem 14.192 x 10.640 Pixel-Array bei einer quadratischen Pixelgröße von 3,76μm
    • Realer 16-Bit-Analog/Digitalwandler, die Bildausgabe erfolgt in echten 16BitFormat mit 65.536 Graustufen
    • Full Well Kapazität von 44ke- bei Pixelgröße von 3.76 μm und von 396ke-bei 11 μm (3 x 3 binning)
    • Extrem geringes Ausleserauschen,- 1 Elektron bei hoher Verstärkung und 2.4e- bis 2.8e- bei niedriger Verstärkung
    • Extrem geringer Dunkelstrom
    • Verwendet die Exmor Back-Site-Illumintaed CMOS Technologie und den elektronischen "Rolling Shutter" von SONY
    • Luft- und Wasserkühlung mit zweistufiger thermoelektrische Kühlung (TE)
    • USB3.0-Schnittstelle und optional 2x 10 Gigabit Glasfaser Schnittstelle. Dieses Kameramodell unterstützt 2X10GB Ethernet ! Eine OPTIONALE  PCIE Board mit Glasfaser Kit (#1931167, € 1275,-) ist notwendig, um die Ethernet Schnittstellen zu nutzen.  Eine Grabberkarte ist jedoch nicht erforderlich, um die Kamera zu betreiben, da die Kamera auch mit einem USB3.0-Anschluss arbeiten kann.  Es gibt Anwender, die zwei oder mehr ethernetfähige Kameras besitzen, aber nur eine Kamera gleichzeitig betreiben wollen.  In diesem Fall muss nur eine Grabberkarte bestellt werden.  Sollen jedoch mehrere Kameras mit jeweils 2X10GB gleichzeitig betrieben werden, so wird die gleiche Anzahl von Grabberkarten benötigt.
    • Lieferbar als monochrome- oder Farb Kamera 
    • Bitte wählen Sie die entsprechende QHY411-Kamera für weitere technische Details aus dem Dropdown-Menü aus
    Mehr erfahren
  6. QHY461 M/C PRO, BSI Cooled Scientific Kameras
    Wichtiger Hinweis: Viele der QHY PRO Kameramodelle sind in Sonderversionen wie z.B. mit einer Flüssigkeitskühlung, ultra short Fokus (QHY600) und ALLE PRO Modelle mit 2 Gigabit Glasfaserschnittstellen - für die eine optionale, separat zu bestellende PCIE Schnittstellenkarte erforderlich ist - lieferbar. Für Bestellungen von Sonderversionen bitten wir Sie, uns per eMail zu kontaktieren, um ihre Bestellung zu besprechen damit keine Irrtümer entstehen.
    • Hochauflösende, gekühlte wissenschaftliche Kameras mit Medium Format CMOS Sensor 
    • 102 Megapixel Sony IMX461 Exmore R Sensor mit 11.656 x 8.742 Pixel bei 3.76μm Pixelgröße 
    • Back-Side-Illuminated Sensor mit hoher Quantenteffizienz und hohem Dynamikbereich 
    • Echte 16-Bit-Digitalisierung "on Chip". Die Bildausgabe Ausgabe erfolgt mit echter 16-Bit Datentiefe von 65 536 Graustufen 
    • Full Well Kapazität von 44ke- bei 3.76 μm und 396ke- bei 11 μm (3-fach binning) 
    • Extrem geringes Ausleserauschen von einem Elektron bei hoher Verstärkung 
    • Mit extrem geringem Dunkelstrom 
    • Verwendet die Exmor BSI CMOS-Technologie und den elektronischen "Rolling Shutter" von SONY 
    • Luft- und Wasserkühlung mit zweistufiger thermoelektrische Kühlung (TE) 
    • USB3.0-Schnittstelle und mit 2x10 Gigabit Glasfaser Schnittstelle. Dieses Kameramodell unterstützt 2X10GB Ethernet ! Eine OPTIONALE PCIE Board mit Glasfaser Kit (#1931167, € 1275,-) } ist notwendig, um die Ethernet Schnittstellen zu nutzen. Eine Grabberkarte ist jedoch nicht erforderlich, um die Kamera zu betreiben, da die Kamera auch mit einem USB3.0-Anschluss arbeiten kann.  Es gibt Anwender, die zwei oder mehr ethernetfähige Kameras besitzen, aber nur eine Kamera gleichzeitig betreiben wollen.  In diesem Fall muss nur eine Grabberkarte bestellt werden.  Sollen jedoch mehrere Kameras mit jeweils 2X10GB gleichzeitig betrieben werden, so wird die gleiche Anzahl von Grabberkarten benötigt.
    • Jedes Modell ist in monochromer oder Farb-Version erhältlich.
    • Bitte wählen Sie die entsprechende QHY461-Kamera für weitere technische Details aus dem Dropdown-Menü unten.
    Mehr erfahren
  7. QHY2020 BSI Cooled Scientific CMOS Kamera (verschiedene Versionen erhältlich)
    Preis ab: 7.199,00 €
    • Gekühlte wissenschaftliche Kamera mit Back-Site-Illuminated Gsense2020 CMOS-Sensor mit 4 Megapixel Auflösung bei 6 µm Pixelgröße (Sensorklasse 1 oder Sensorklasse 2 erhältlich)
    • Mit einer Quanteneffizienz von bis 94%
    • Extrem geringes Ausleserauschen von nur 1,6e-
    • Geringer Dunkelstrom und hohe Bildfrequenz
    • Dualer 12-Bit-Analog/Digitalwandler, hoher Dynamikbereich, "Dual Image" Output
    • Rolling Shutter
    • Sensor ohne Mikrolinsen
    • Zweistufige Thermoelektrische Kühlung (TE) und USB3.0-Schnittstelle
    • Ideale Kamera für die astronomische- und biologische Forschung, auch in spektroskopischen Anwendungen einsetzbar.
    Mehr erfahren
  8. QHY4040 Cooled Scientific Kameras
    Preis ab: 15.340,00 €
    Wichtiger Hinweis: Viele der QHY PRO Kameramodelle sind in Sonderversionen wie z.B. mit einer Flüssigkeitskühlung, ultra short Fokus (QHY600) und ALLE PRO Modelle mit 2 Gigabit Glasfaserschnittstellen - für die eine optionale, separat zu bestellende PCIE Schnittstellenkarte erforderlich ist - lieferbar. Für Bestellungen von Sonderversionen bitten wir Sie, uns per eMail zu kontaktieren, um ihre Bestellung zu besprechen damit keine Irrtümer entstehen.
    • Gekühlte, wissenschaftliche Kameras mit Gsense 4040FSI Front-Site-Illuminated (FSI) oder Back-Site-Illuminated (BSI) CMOS Sensor
    • 16.8 Megapixel, 36,9mm x 36,9mm ( 4.096 x 4.096 Pixel) großer quadratischer Sensor mit 9.0μm Pixelgröße (4.096 x 4.096 Pixel)
    • "Multiple Pixel Clocks", Bildtransfer bis zu 20 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung
    • Quanteneffizienz des FSI Sensors (Standard- und Pro Version) von 74% bei 600nm, sehr hoher Dynamikbereich von 86dB, extrem geringe Ausleserauschen von of 4e-. Quanteneffizienz des BSI Sensors (Pro Version) von 90% bei nur 2.3e-
    • Verschluss:  "electronic rolling shutter"
    • Zweistufiger thermoelektrische Kühlung (TE), bis zu 35 Grad Celsius unter die Umgebungstemperatur 
    • Ideal für astronomische- und biologische Aufnahmen sowie in der Röntgen Bildgebung 
    • Weitere technische Daten in der Tabelle weiter unten
    • Die QHY4040 ist in zwei Versionen lieferbar:
      • QHY4040 Standard mit FSI Sensor, internen 128MB DDR3 Bildspeicher und USB3.0-Schnittstelle
      • QHY4040PRO FSI oder BSI Sensor mit 2GByte DDR3 Bildspeicher, USB 3.0- und 2x10 Gigabit Glasfaserschnittstelle. Die QHY4040 PRO-Versionen unterstützen 2X10GB Ethernet (ein OPTIONALES PCIE Board mit Glasfaser Kit (#1931167, € 1275,-) um die Ethernet Schnittstellen zu nutzen. Sie ist nicht erforderlich wenn die Kamera nur über die USB 3.0 Schnittstelle betrieben wird.  Es gibt Anwender, die zwei oder mehr ethernetfähige Kameras besitzen, aber nur eine Kamera gleichzeitig betreiben wollen.  In diesem Fall muss nur eine PCIE bestellt werden.  Sollen jedoch mehrere Kameras mit GB Schnittstellen gleichzeitig betrieben werden, muss eine entsprechende Anzahl von PCIE Boards erworben werden.
    • Bitte wählen Sie die entsprechende QHY4040 Kamera für weitere technische Details aus dem Dropdown-Menü unten.
    Mehr erfahren
  9. QHY6060 BSI / FSI Cooled Scientific Kamera (verschiedene Versionen erhältlich)
    • Gekühlte wissenschaftliche Kameras mit GSENSE6060 CMOS Sensor 
    • 37 Megapixel bei quadratischen 10 μm Pixelgröße, mit 6.144 x 6.144 Pixel
    • Der großflächige Sensor ist 61,44 mm x 61,44 mm groß, mit einer Bilddiagonale von 86,8 mm ist sie etwa doppelt so groß wie die Bilddiagonale und mehr als viermal so groß wie die Fläche eines 35 mm-Vollformat-Sensors.
    • Hohe Quanteneffizienz von max. 95% (Back-Site-Illuminated) und max. 75% (Front-Site-Illuminated)
    • Extrem geringes Ausleserauschen von 4e-
    • Die maximale Bildrate beträgt mehr als 40 Bilder pro Sekunde bei 12bit Datentiefe
    • "On-Chip" 14-Bit Datentiefe in Kombination mit einer korrelierten Multisampling-Technik (CMS) erweitert den internen dynamischen Bereich des Sensors auf 16 Bit
    • Hoher Dynamikbereich von 72- bis 90 dB
    • Elektronischer Rolling Shutter mit Gloabl Reset
    • Zweistufige Thermoelektrische Kühlung (TE) und USB3.0-Schnittstelle
    • Lieferbar mit Back-Site- oder Front-Site-Illuminated Sensor 
    • Bitte wählen Sie die entsprechende QHY6060-Kamera für weitere technische Details aus dem Dropdown-Menü unten.
    Mehr erfahren
  10.   QHY 174 M (GPS) Small Size CMOS Kamera, gekühlt

    # 1931050

    1.320,00 €
    Vorbestellbar, Lieferzeit ca. 4-6 Wochen
    • Gekühlte, kleine "COLDMOS" Monochrom Kamera mit GPS-synchronisierter Hochpräzisions-Zeitzuordnung, wurde vom NASA New Horizon Team ausgewählt 
    • Ultrakompakt mit hoher Bildrate, extrem geringem Ausleserauschen, hoher Empfindlichkeit und geringem Dunkelstrom
    • SONY IMX174 Front Side Illuminated CMOS-Sensor von 11,25 x 7,03 mm Größe
    • 2,3 Megapixel (1.920 x 1.200 Pixel) bei 5,86 µm Pixelgröße mit elektronischem Verschluss
    • Download: 138 Bilder pro Sekunde bei 1.920x1.200 Pixel Auflösung, hohe Quanteneffizienz von 78% und geringes Ausleserauschen von 3 e- bis zu 5e- 
    • Hochpräzises Timing von Mehrfachbelichtungen pro Sekunde an 5 verschiedenen Standorten, die alle mit der gleichen Zeitbasis synchronisiert werden 
    • Belichtungszeit: 50µs bis 1800s 
    • Zweistufige thermoelektrische Kühlung bis 45°C unter Umgebungstemperatur
    • Mit "Anti-Noise", "Anti-Amp-Glow" und "Anti-Dew" QHY Technologie 
    • USB 3.0 High Speed Schnittstelle.
    • Interner 128MB Bildspeicher, 4-PIN Anschluss für QHYCFW2 Filterrad und 6-PIN SBIG ST-4 Autoguideranschluss 
    • Zwei Arbeitsmodi: Free Running Mode und Multi-Site-Sync-Mode 
    • Ideal für die hochpräzise zeitlich abgestimmte Messung von Exoplaneten-Lichtkurven an mehreren Standorten und für die koordinierte Beobachtungen von Asteroidenbedeckungen an mehreren Orten. 
    Mehr erfahren

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

10 Artikel