O-III Super-G Filter (9nm) - CMOS optimiert

Mehr Ansichten

von Kunden hochgeladene Bilder

Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
O-III Super-G Filter (9nm) - CMOS optimiert

Bitte unten Produktvariante auswählen, um Preis und Artikelnummer zu sehen

89,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) + Versand

Bitte unten Produktvariante auswählen, um Verfügbarkeit zu sehen  


  • O-III Super-G Filter mit 9 nm Halbwertsbreite und 97% maximaler Transmission
  • Für visuelle und fotografische Beobachtung von planetarischen Nebeln und Supernova-Überresten, auch mit kleinen Teleskopen
  • Einsatz als „Super-G-Filter“-Ersatz bei der RGB-Fotografie möglich. Anstelle der bei regulären G-Filtern hohen Empfindlichkeit gegen Luftturbulenzen liefert der schmale Bereich von 9 nm bessere Luftruhe, d.h. schärfere Bilder. Dennoch ist der Durchlassbereich genügend groß um nicht als reiner Linienfilter zu gelten.
  • CMOS-optimierte Beschichtungstechnologie - für erhöhten Kontrast, längere Lebensdauer und zur Vermeidung von Reflexen

* Pflichtfelder

89,00 €

Fragen und Antworten zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Dann möchten wir bitten zunächst die vorhandenen Fragen und Antworten durchzusehen, mit großer Wahrscheinlichkeit wurde Ihre Frage bereits beantwortet und Sie erhalten auf diese Weise die gewünschte Information sehr viel schneller. Oftmals lohnt sich auch ein Blick auf die englische Produktseite wo teils weitere Fragen/Antworten stehen.
Ihre Fragenthematik ist nicht dabei? Dann klicken Sie bitte auf den Button "Frage stellen".

Sortieren nach ASC
What's the actual size of your 2" filters in "mm" with and without frame/ring? What step down adapter is suggested from a 52 mm to "-- mm"?
Frage von: Waqas Ahmad am 10.10.2016 19:54:00 | 1 Antwort(en)

Bewertung der Frage

185
What are the threads and pitch of your 1.25" and 2" filters?
Frage von: Anders G. am 20.09.2017 12:55:00 | 1 Antwort(en)

Bewertung der Frage

50
Beschreibung

Details

1¼" und 2" Baader O-III Super-G Filter

Das O-III-Filter dient der Beobachtung und Fotografie von Gasnebeln, in denen doppelt ionisierter Sauerstoff fluoresziert – also in erster Linie planetarische Nebel und Supernovaüberreste. Mit einer FWHM von nur 9 nm und ausgestattet mit der CMOS-optimized Breschichtungstechnologie dunkelt er den Himmelshintergrund und somit auch Störlicht noch wesentlich besser ab als sein Vorgänger mit 10 nm ( O-III Filter (10nm) visuell (verschiedene Versionen / Varianten erhältlich) . Dabei ist die schmälere Halbwertsbreite der geringste Teil der Verbesserung. Wichtiger ist die deutlich besser Blockung ausserhalb der O III Wellenlänge, sowie nochmals steilere Transmissionsflanken und ein breites Plateau im Transmissionsbereich. Dieses Filter liefert für die Emissionslinie bei 500.7 nm eine Transmission von 97% sodass praktisch nur das Licht des Nebels durchgelassen wird. Gleichzeitig ist dieses Filter fotografisch für praktisch jedes Öffnungsverhältnis von f/1.8 bis f/12 einsetzbar ohne eine Transmission der H-beta Linie zu bewirken. Dadurch ist das Super-G-Filter ebenso ideal für den Einsatz in Gegenden mit hoher Lichtverschmutzung wie auch unter dunklem Himmel geeignet. Insbesondere bei großen Austrittspupillen (größer 1-2mm) und niedriger Vergrößerung ist er auch an kleinen Teleskopen nutzbar.

Baader O-III-Filter sind über das gesamte visuelle Spektrum - jedoch zusätzlich über den gesamten Empfindlichkeitsbereich moderner CMOS-Chips - geblockt. Dadurch entfallen photographisch die irritierenden farbigen Halos, die man oft bei O-III-Filtern mit weniger aufwendiger Beschichtungstechnologie an den wichtigen O-III-Quellen feststellen muss.

Fotografische Nutzung

Das 9 nm O-III-Filter lässt sich an allen Teleskopen hervorragend auch fotografisch nutzen, insbesondere mit einer DSLR oder einer astronomischen OSC Farbkamera. Er bietet alle Vorteile der CMOS-optimierten Baader-Filter wie Reflexblocker™-Beschichtung gegen Reflexionen, planoptischer Politur und alterungsbeständiger Life-Coat™-Beschichtung. Für monochrome Kameras empfehlen wir die noch engbandigeren Narrowband (6,5 nm) und Ultra-Narrowband (4 nm) Filter, welche speziell für verschiedene Öffnungsverhältnisse angepasst erhältlich sind. Für den vergleichsweise breitbandigen 9nm-Filter ist das Preshifting an Öffnungsverhältnissen schneller als f/4 nicht nötig, er kann an allen Öffnungsverhältnissen eingesetzt werden.

Super-G-Filter

Das Filter hat die selbe Dicke wie die gefassten Baader LRGB-Filter. Damit bietet sich der Einsatz als „Super-G-Filter“ an: Im Durchlassfenster des normalen Grün-Filters (490-580nm) liegen außer OIII keine weiteren Emissionslinien, H-Beta bei 486 nm wird durch den RGB-Blaufilter abgedeckt. Beim Einsatz des 9 nm O-III-Filters anstelle des RGB-Grünfilters werden Emissionsnebel folglich deutlich stärker betont, während die Sterne schwächer erscheinen.

Das Baader O-III Super-G Filter bietet alle Vorteile der CMOS-optimierten Baader Filter:

  • erhöhter Kontrast, abgestimmt auf typische CMOS-Quanteneffizienz und s/n-Verhältnis
  • Reflex-Blocker-Beschichtungen, für größtmögliche Unempfindlichkeit gegen Retro-Reflektion von nächstgelegener Hilfspoptik, auch unter widrigsten Bedingungen
  • identische Filterdicke zu bestehenden Standards, mit größter Sorgfalt bezügl. Homofokalität
  • geschwärzte Ränder rundum, mit Filter-Frontseiten-Indikator in Form eines teleskopseitigen schwarzen Außenrandes, um zusätzlich jegliche Reflexion durch auf den Filterrand fallendes Licht zu vermeiden
  • jedes Filter individuell feinoptisch poliert und beschichtet, mit versiegeltem Beschichtungsrand (NICHT aus einer größeren Platte herausgeschnitten – mit dadurch freiliegenden Beschichtungsrändern mehr dazu siehe hier)
  • Life-Coat™: nochmals härtere Beschichtungen, um eine alterungsbeständige Beschichtung über eine unbegrenzte Lebensdauer zu ermöglichen – selbst bei widrigsten Umgebungen

Baader Blogpost:
Neue CMOS-optimierte Baader Filter



Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Technische Daten noch nicht spezifiertPlease choose product variant from dropdown above to see technical data of your chosen product
Downloads
Bewertungen
Durchschnittliche Gesamtbewertung:
1 Bewertung
5 Stern
1
4 Stern
0
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

1 Artikel

A.BRINGMANN 64/03/2023 06/03/202317:46
  • Sterne:
O-III Super-G Filter (9nm) - CMOS optimiert - ein neuer Ansatz für die urbane RGB-Astrofotografie
Auf der Flucht vor LED-Lampen und immer weiter steigenden Lichtverschmutzung habe ich versucht folgende Fragen zu beantworten. Was passiert, wenn:
der neue 20 nm H-alpha Bandpass-Filter anstelle eines normalen 100 nm R-Filters und
der neue 9 nm O-III Super-G Filter wird anstelle des normalen 100 nm G-Filters verwendet werden?

Mit der Wahl des Reflexionsnebel The Angel Nebula (NGC 2171) habe ich die Latte für die erste Testaufnahme sehr hoch gelegt. Von diesem Objekt gibt es überragende Aufnahmen, die z.B. aus ChileScope, Lijiang Gemini Observatory oder aus Namibia stammen. An meinem Standort (Bortle-Skala 5) ist dieser schwache Nebel aber eine wirkliche Herausforderung.

Das Ergebnis hier ist ein „20 nm H-alpha / 9 nm Super-G / 100 nm B“ Bild.
Als Luminanz wurde das neue UHC-L / Ultra-L-Booster-Filter verwendet:
https://www.baader-planetarium.com/de/uhc-l-ultra-l-booster-filter.html

The Angel Nebula (NGC 2170) - a new approach to urban RGB astrophotography:
https://www.astrobin.com/jbza9k/

Auf der anderen Seite können die neuen Filter - 20 nm H-alpha Bandpass-Filter und das 9 nm O-III Super-G Filter als vollwertige Linien-Filter eingesetzt werden, wie hier zu sehen:

Jellyfish Nebula (IC443 & IC 444) - testing new filters:
https://www.astrobin.com/j7t24c/

Die EBV erfolgte bei dieser Bicolor-Aufnahme nach dem Workflow von Marcel Drechsler:
https://www.youtube.com/watch?v=5a-OuhdEskg&t=2s
2
0
Vielen Dank für Ihre Bewertung! Da es leider nicht möglich ist, Links in einem Produktbericht darzustellen, haben wir sie hier unten noch einmal verlinkt:
Antworten
Show more comments (-5) Hide comments

1 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...