Baader News

  • Komet Wirtanen - ist er der "Weihnachtskomet" 2018?

    Bald ist es soweit: in wenigen Tagen wird Komet 46P/Wirtanen am Abendhimmel ein Beobachtungsobjekt für Ferngläser und kleine Teleskope. Wenn er Ende November vom Sternbild Eridanus nach Norden in den Stier wandert, wird er immer besser sichtbar, bis er schließlich Mitte Dezember zur Erd- und Sonnennähe zwischen dem hellen Stern Aldebaran im Stier und den Plejaden hindurchzieht. Besser kann ein Komet am abendlichen Winterhimmel eigentlich nicht positioniert sein. – dennoch gibt es einiges zu beachten,...
  • Sind Sie bereit für den Weihnachtskometen?

    Exklusive Beobachtungs-Sets für den Komet 46P/Wirtanen   Kometen sind faszinierende Himmelserscheinungen und für ihre Unberechenbarkeit bekannt. Aber es gibt verlässliche Ausnahmen: Einige kurzperiodische Kometen kennen wir gut genug um abschätzen zu können, was uns erwartet. Der Komet 46P/Wirtanen ist so ein Kandidat: Seit einer Begegnung mit Jupiter in den 1970er-Jahren hat sich seine Bahn so geändert, dass er nur noch 5,46 Jahre für einen Umlauf um die Sonne benötigt, dabei kommt er ihr bis auf...
  • TEC 300 VT: einzigartiges Instrument zur Himmelsüberwachung

    TEC hat mit dem TEC-VT 300mm / 7deg Widefield Houghton-Terebizh Teleskop (#1351140) ein einzigartiges Instrument zur Himmelsüberwachung geschaffen. Dank des Öffnungsverhältnisses von f/1.44 und einem geebneten Bildfeld von 52mm lassen sich damit sehr schnell große Teile des Himmels in hoher Auflösung tief ablichten. Diese Besonderheiten werden nun von einem Projekt auf dem berühmten Mt. Palomar in Kalifornien genutzt, wo ein TEC VT 300 jede Nacht ein Mosaik des kompletten nördlichen Sternenhimmels im Infrarotbereich ablichtet. So hofft...
  • APOD: M33 - Triangulum Galaxie aufgenommen mit Planewave CDK14

    Beeindruckendes Bild, aufgenommen mit PlaneWave CDK14, zum APOD (27. September 2018) gekürt. Überzeugen Sie sich von der unglaublichen Auflösung   Das kleine, nördliche Sternbild Triangulum beherbergt diese prächtige Spiralgalaxie M33 (Triangulum Galaxie). Sie wird auf Deutsch auch Dreiecksgalaxie oder Dreiecksnebel genannt. M33 hat einen Durchmesser von über 50.000 Lichtjahren und ist nach der Andromeda-Galaxie (M31) und unserer eigenen Milchstraße die drittgrößte in der lokalen Gruppe von Galaxien. Etwa 3 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße und...
  • 6.5M AllSky für die experimenta in Heilbronn

    Im März 2019 wird in Heilbronn Deutschlands größtes Science Center eröffnet: Nach umfangreichen Baumaßnahmen ist der experimenta-Neubau am Neckarufer dann der Öffentlichkeit zugänglich und bietet nicht nur den Besuchern der Bundesgartenschau (vom 17.4.-6.10.2019, www.buga2019.de) täglich ein abwechslungsreiches und spannendes Programm. Krönender Abschluss des Gebäudes ist die Sternwarte, die den Science Dome mit Planetarium ergänzt und den Liveblick in den Kosmos ermöglicht. Am 20. September 2018 wurde die Kuppel auf das Gebäude gesetzt. Der Anspruch, ein Science...
  • Nissan Navara ‘Dark Sky’ mit PlaneWave

    Wer träumt nicht von einem mobilen Teleskop, das er ohne Probleme auch an entlegene Orte mitnehmen kann? Auf der IAA in Hannover haben jetzt die ESA und Nissan das Konzeptfahrzeug Nissan Navara ‘Dark Sky’ vorgestellt: Der geländegängige Pickup zieht einen klimatisierten Anhänger, auf dem ein CDK17" Teleskop auf einer L-500 Mount von PlaneWave fest montiert ist. Die ProPILOT-Technik samt automatischem Ankuppeln erleichtert das Fahren mit Anhänger, sodass das Teleskop auch an entlegene Beobachtungsplätze fern der...
  • 6.5m AllSky und 6.15m Classic Dome für Salzburger Sternwarte

    Die VEGA-Sternwarte erröffnet mit zwei neuen Kuppeln von Baader Planetarium Wir freuen uns, dass wir eines der größten öffentlichen Observatorien Mitteleuropas mit zwei modernen Sternwartenkuppeln ausstatten konnten: Im Mai 2018 montierten wir eine klassische 6,15m-Kuppel für die neu eröffnete Sternwarte des Hauses der Natur bei Salzburg, Österreich, im Juli folgte eine 6,5m All-Sky-Kuppel. Die „VEGA-Sternwarte Haus der Natur“  bietet bei geeignetem Wetter zweimal wöchentlich öffentliche Führungen an, darüber hinaus erforscht die hauseigene Arbeitsgruppe Kleinplaneten und...
  • Das war die AME 2018

    Vielen Dank für Ihren zahlreichen Besuch auf der diesjährigen AME 2018. Unsere brandneuen Baader Tech-Talks wurden vom Publikum gut angenommen und waren gut besucht – das werden wir nächstes Jahr mit neuen, spannenden Themen wiederholen. Sehen Sie hier ein kurzes Video eines Rundgangs durch die Messe sowie einigen Highlights. Auf einen Zeitraffer haben wir dieses Jahr verzichtet. Das sind unsere Top-Produkte, vorgestellt auf der AME 2018 Wann? 08. September 2018 Wo? Villingen-Schwenningen Infos? www.astro-messe.de Baader...
  • Das war die Perseidennacht 2018

    Update: das war die Perseidennacht 2018 Unser Kollege Martin Rietze ist wieder ausgezogen um die Perseiden vom Berg zu beobachten. Die Beobachtung fand am Steinsee in den Lechtaler Alpen statt, eine landschaftlich schöne, lichtverschmutzungsarme und alpine Kulisse - ohne jeden Strassenverkehrseinfluß und nur durch stundenlangen Fußmarsch erreichbar. Einsatz mit fixem Fisheye und nachgeführtem 14mm/1.8 Objektiv auf Vollformat. Die Leuchtspur ist auf HD gecroppt. Die Sichtungen waren auch mit dem Auge spektakulär, jedoch war der Peak um...
  • Impressionen der Mondfinsternis 2018

    Mondfinsternis-Viewing mit Baader Planetarium Erstmalig in unserer Firmengeschichte haben wir eine kleine "Star Party" für ein astronomisches Event veranstaltet. Am Haldenberg, in der Nähe unseres Firmensitzes Mammendorf, haben wir einige Teleskope aufgebaut und dies vorab in den Lokalzeitungen verkündet. Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Mitarbeitern für dieses Event zur Verfügung stellen konnten, haben wir die Veranstaltung bewusst nicht im Vorfeld online beworben, um nicht "überrannt" zu werden. Doch auch so hat sich die...

61-70 von 98