Baader News

  • Das war die Perseidennacht 2018

    Update: das war die Perseidennacht 2018 Unser Kollege Martin Rietze ist wieder ausgezogen um die Perseiden vom Berg zu beobachten. Die Beobachtung fand am Steinsee in den Lechtaler Alpen statt, eine landschaftlich schöne, lichtverschmutzungsarme und alpine Kulisse - ohne jeden Strassenverkehrseinfluß und nur durch stundenlangen Fußmarsch erreichbar. Einsatz mit fixem Fisheye und nachgeführtem 14mm/1.8 Objektiv auf Vollformat. Die Leuchtspur ist auf HD gecroppt. Die Sichtungen waren auch mit dem Auge spektakulär, jedoch war der Peak um...
  • Impressionen der Mondfinsternis 2018

    #photos a span {position:absolute; opacity: 0.7; bottom: 10px; left:12px; width: 90%; margin: 0; display:block; color:#fff; font-size:11px;} left: 10px; Mondfinsternis-Viewing mit Baader Planetarium Erstmalig in unserer Firmengeschichte haben wir eine kleine "Star Party" für ein astronomisches Event veranstaltet. Am Haldenberg, in der Nähe unseres Firmensitzes Mammendorf, haben wir einige Teleskope aufgebaut und dies vorab in den Lokalzeitungen verkündet. Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Mitarbeitern für dieses Event zur Verfügung stellen konnten, haben wir die...
  • Paramount ME-Instandsetzung / Kürbiskerne und Insekten im Kugellager

    Einer unserer Kunden schickte uns eine Paramount ME-Montierung zur Reparatur, da der R.A.-Motor nicht mehr funktioniere. Dabei sollte auch gleich die Elektronik von der alten MKS 3000-Karte auf eine neue MKS 5000 aufgerüstet werden. Nach Erhalt der Montierung stellten wir bei der ersten Inspektion fest, dass sich die R.A.-Achse überhaupt nicht bewegt und der Motor wahrscheinlich defekt war. Wir öffneten die Seitenwände der Montierung, um auf die Elektronik und den Motor zugreifen zu können, nur...
  • Montierungsspende für Sternwarte Welzheim

    nach 25 Jahren Betrieb mit Baader Kuppeln © ZVW/Alexandra Palmizi Durch einen Sternwartenmitarbeiter hat der Seniorchef der Firma Baader Planetarium erfahren, dass im vergangenen Jahr der Sternwarte Welzheim eine Baader-Kuppel geschenkt wurde. Da die Sternwarte bereits mit drei Baader-Kuppeln ausgestattet ist, hat sich die Firma spontan dazu entschlossen, für die vierte Kuppel eine Nachführeinheit im Wert von 4000 Euro zu stiften, so dass die Sternforscher nun den 140-Millimeter-Weitfeld-Refraktor in Betrieb nehmen können. Mit diesem Weitfeldrefraktor...
  • Neuauflage des legendären TEC APO 200 f/8 Fluorit Apochromat

    Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass TEC nach fast 10 Jahren Pause wieder eine kleine Anzahl von 200 FL Fluorit Apochromaten auflegt:   Apochromatisches Triplet Objektiv Freie Öffnung 200 mm, Brennweite 1600 mm überagend gute Abbildung und Farbkorrektur, dank seinem Mittelelement aus echtem gezogenem Fluoritkristall! Dauerstabilisierte Ölfügung 3.5" Feather Touch Focussierer von Starlight Instruments   >> Weitere Details zum APO 200 f/8 Fluorit Apochromat finden Sie hier<< Wichtiger Hinweis: Wir nehmen ab jetzt...
  • Triband 8" im Test auf dem ROS-Astronomentreffen

    Triband 8" im Test auf dem ROS-Astronomentreffen (Rencontre des Observateurs Solaires) in Serbannes, Frankreich, am 23. - 24. Juni 2018 Das ROS-Astronomentreffen in Serbannes, Frankreich, bat dieses Jahr wieder die einmalige Gelegenheit, Geräte zur Sonnenbeobachtung zu testen, zu vergleichen oder einfach nur informiert zu werden. Brandneue Produkte, wie unser Triband-SCT - Multi-Purpose-Teleskop wurden auf den Astronomentreffen präsentiert und zeigt die Sonne in atemberaubenden Bilder. Mehr Bilder zum ROS Astronomentreffen finden sie auf der Website: www.soleilactivites.fr/photos-des-ros.html...
  • Ferne Planeten und Mondfinsternis – Alles zur Beobachtung von Celestron & Baader

    Exklusive Celestron-Produktsets mit Baader-Zubehör Exklusive Celestron-Produktsets mit Baader-Zubehör erhalten sie beim Fachhandel Es ist ein faszinierender, fast mystischer Anblick: Bei einer Mondfinsternis verschwindet unser Erdtrabant im Schatten der Erde, wird in ein dunkelrotes Licht getaucht oder verblasst sogar fast in der Schwärze der Nacht. Am Freitag, dem 27. Juli können wir in Deutschland eine ganz besondere Mondfinsternis beobachten: Wenn die Sonne gegen 21 Uhr im Südwesten untergeht, geht der bereits teilweise verfinsterte Vollmond im Südosten...
  • Aktuelle Spektroskopie Kurse am Schülerlabor Astronomie 2018 und 2019

    Spektroskopie-Kurse 2018 / 2019 Physik + Astronomie = Sternspektroskopie Entschlüsseln Sie das Geheimnis der Sterne über die spektrale Analyse des Lichts 15. - 19. Oktober 2018 Wochenkurs Sternspektroskopie 12. - 14. April 2019 Grundlagen der Sternspektroskopie mit dem Baader DADOS-Spaltspektrografen 03. - 05. Mai 2019 Objektbezogene Astrospektroskopie für Amateure   "Ich kenne einen wunderbaren Zauberstab, gegen den die Zauberstäbe aller Hexenmeister ein Nichts sind. Halte meinen Zauberstab ins helle Sonnenlicht oder ins Licht der fernen...
  • Unsere Produktneuheiten Mai 2018

    Umkehrring M68i auf M55a #2458234 Umkehrring M68i auf M55a Baader M55a/M68i Adapter Geeignet für alle Baader 2" Zenitspiegel (# 2456115, 2456117, 2456100) oder Prismen mit M55 Innengewinde (#2456120) Ermöglicht den größtmöglichen Durchlass an 2" Spiegeln und die Adaption von M68 Wechslern hinter dem Zenitspiegel [br] Wide-T-Ring Fuji X mit D52 auf T-2 # 2408331 Wide-T-Ring Fuji X mit D52 auf T-2 Baader Wide-T-Ring zum Anschluss von Kameras mit Fuji X Bajonett an das Standard T-2...
  • MoFi 2018: NEODYMIUM - Mond & Skyglow Filter

    NEODYMIUM Mond & Skyglow-Filter 1¼": #2458305A 2": #2458334A Der Filter für die Planetensaison – besserer Kontrast für Mars, Mond und Jupiter. Planoptisch poliert und MC-entspiegelt – mit IR-Blockbeschichtung Drastische Kontraststeigerung für alle Teleskope, ohne Verlust an Bildhelligkeit! Dieses Filter geht zurück auf eine Entwicklung von Carl Zeiss. Der Effekt des Elements Neodymium als Filtermaterial ist sehr beeindruckend. Als Beimischung zu optischem Glas steigert es Kontraste, verstärkt den roten Farbanteil im Bild (besonders bei Mars und...

11-20 von 45

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5