Baader News

  • David neben Goliath – 2.3m AllSky Kuppel beim Large Binocular Telescope

    Auf dem 3221m hohen Mount Graham in Arizona (USA) steht ein Observatorium wie kein zweites, weil es aus zwei riesigen optischen Teleskopen auf einer gemeinsamen Montierung unter einem enormen Schutzbau besteht: das Large Binocular Telescope Observatory (LBTO) Daneben wurde nun eine geradezu winzige Baader 2.3m AllSky Kuppel montiert. Entdecken Sie die 2.3M Baader AllSky Kuppel mit weiteren Bildern auch auf unserer Weltkarte Das „Large Binocular Telescope“ hat zwei Spiegel mit je 8,4m Durchmesser, welche zusammengeschaltet sogar das derzeit größte optische Teleskop der Welt ergeben. Es sammelt so viel Licht wie ein 11,8m Teleskop. Durch den Abstand der Spiegel wird jedoch die Auflösung eines 22,8m Spiegels erreicht, welche dank einer adaptiven Optik auch sinnvoll genutzt werden kann. An diesem Teleskop sind mehrere deutsche Institute mit insgesamt...
  • Produktneuheiten Mai 2022

    Neue Baader f/3 Ultra-Highspeed Filter-Kategorie 3.5 nm / 4 nm Neben vielen positiven Rückmeldungen nach der Einführung unserer neuen CMOS-optimierten Filterfamilien gab es allerdings auch Beschwerden über ein zu geringes Signal und daraus resultierende Halos. Nach eingehender Prüfung der Sachlage konnten wir nun die Problematik identifizieren und eingrenzen. Wir haben die letzten Wochen genutzt, um die Anforderungen an den Preshift von Highspeed-Filtern in Form eines ausführlichen, 24-seitigen White Papers erstmals zu erläutern, und wir haben alle Ultra-Highspeed Schmalband-Filter in unserem Lager neu kategorisiert, damit Sie die richtigen Filter leichter identifizieren können. Die bisherigen 3.5 / 4nm Ultra-Highspeed Filter (welche mit einem Arbeitsbereich von f/3.4 bis f/1.8 beworben wurden), werden nun aufgeteilt in zwei Kategorien: f/2 Ultra-Highspeed Filter, exklusiv für Öffnungsverhältnisse kleiner f/2.3 NEU: f/3 Ultra-Highspeed...
  • Produktankündigung: QHY533 M/C CMOS Kamera

    Wir von Baader Planetarium halten die QHY 533 M/C für eine sehr gute und preislich günstige Einsteigerkamera. Sie hat alles, was eine moderne CMOS Kamera leisten kann. Für die an allen Bereichen der astronomischen Fotografie interessierten Amateurastronomen können mit der QHY533 M/C ein breites Spektrum Ihrer Bilder abdecken. Mit ihrem BSI Sony Sensor ist die Kamera im DeepSky Bereich extrem empfindlich und rauscharm. Dank der guten Kühlleistung sind mit ihr lange Belichtungszeiten realisierbar. Die Pixelgröße von 3,76 µm x 3,76 µm ist optimal an kürzere Brennweiten von 500 bis 750 mm angepasst. Dies ist optimal für RASA und Hyperstar Teleskope. Canon- und Nikon Teleobjektive sind bei gefordertem Backfokus von 55 mm ebenfalls adaptierbar. Durch die Funktion der Auswahl eines nur kleinen Bereich des Sensors (ROI)...
  • Zwei ISS-Astronauten von der Erde aus gleichzeitig fotografiert

    Update 21.04.: "Making-Of" Video von Sebastian Voltmer:  Originale News vom 31. März 2022 Die ISS-Raumstation tauchte am 23. März 2022 zum Weltraumspaziergang der beiden Astronauten Raja Chari und Matthias Maurer (Fotos rechts) kurz nach Sonnenuntergang am hellen Abendhimmel über Deutschland auf (siehe die Himmelskarte mit der eingezeichneten Flugbahn links). Die nachfolgende aktuelle Aufnahme des Überflugs der ISS gelang Dr. Sebastian Voltmer (Instagram: @sebastianvoltmer) durch ein Celestron C11 EdgeHD unter sehr guten Sichtbedingungen von der saarländischen Heimat des ESA-Astronauten Dr. Matthias Maurer. Neben den beiden Astronauten ist sogar die angedockte SpaceX Dragon-Kapsel, mit der die Astronauten der Crew-3 zur ISS flogen, deutlich zu erkennen. Details um die 20 cm sind sichtbar. Anmerkung von Baader Planetarium: Die Montierung, die die schnelle Geschwindigkeit der ISS nachführte, war...
  • First Light für neue Bodenstation des SSC zur Satellitenverfolgung

    In Zusammenarbeit mit Baader Planetarium, Planewave und Andor hat die Swedish Space Cooperation (SSC) in den letzten 1,5 Jahren eine Bodenstation für die Satellitenverfolgung entwickelt. Vor ein paar Tagen fand ein erster erfolgreicher Testlauf im Werk von Baader Planetarium statt. Die Entwicklung ist Teil des SSC-Programms Space Situational Awareness (SSA), mit dem ein Beitrag zu einer sichereren und nachhaltigeren Nutzung des erdnahen Weltraums geleistet werden soll, da die Zahl der Objekte im Erdorbit in rasantem Tempo weiter zunimmt. Ziel der Tests war es, durch die Kombination der hochwertigsten Einzelkomponenten sicherzustellen, dass die Station so effizient wie möglich hochpräzise SSA-Daten erzeugt. Als Schutzkonstruktion wurde ein 3,5 m großer Allsky Dome von Baader Planetarium gewählt. Diese Kuppelkonstruktion ist für Weltraum- und Satellitenanwendungen konzipiert. Sie ermöglicht eine vollständige...
  • Installation einer 4,2 m Highspeed Kuppel auf dem Teide/Teneriffa

    Unser Montageteam hatte im Mai 2021 die Aufgabe, eine unserer HighSpeed-Kuppeln auf dem Teide in Teneriffa zu montieren. Der Teide ist ein einzigartiges Naturwunder. Der 3.715 Meter hohe „schlafende“ Vulkan ist die höchste Erhebung Spaniens. Der Nationalpark auf dem Berg ist UNESCO Weltkulturerbe und bietet eine imposante Kraterlandschaft mit erkalteten Lavaflüssen und weiteren vulkanischen Phänomenen sowie endemischen Tier- und Pflanzenarten. Auf knapp 2.400 Meter Höhe befinden sich viele astronomische Observatorien, darunter aufgrund des tagsüber hervorragenden Seeings auch eines der größten Sonnenteleskope der Welt. Entdecken Sie die 4.2M Highspeed Spaltkuppel auch auf unserer Weltkarte Unser Team war im „Astronomen-Hotel“ bei den Observatorien untergebracht, das eine ganz spezielle Atmosphäre hat, weil viele Räume komplett abgedunkelt sind. Der Tagesablauf ist „umgekehrt“ – tagsüber schlafen die meisten Techniker und...
  • Produktneuheiten Februar 2022

    Baader FCCT (Filter Changer Camera Tilter) für RASA 8" und QHY Kameras Baader Tilter-System Der Baader UFC-Tilter (#2459146 , € 276,-) , sowie der Baader M68-Tilter (#2458170 , € 255,-) sind mechanische Bildlagen-Korrektoren für Baader UFC- oder M68-Adaptionssysteme, die es im zusammengebauten Zustand erlauben, die Bildecken einer CMOS/CCD-Kamera am Teleskop bequem von der Seite feinfühligst zu justieren, ohne die Kamera abnehmen zu müssen. Exklusiv für den RASA 8 und QHY-Kameras haben wir mit dem Baader FCCT einen Filterhalter mit Kamera-Justiermechanismus für ein größtmögliches nutzbares Bildfeld, scharfe Bildecken und blitzschnelle Feinkorrekturen entwickelt. Der Baader FCCT (Filter Changer Camera Tilter) mit umfangreichem Zubehör ermöglicht sowohl raschen Filterwechsel als auch die problemlose Korrektur von Bildlagefehlern – ohne die Kamera jeweils vom RASA 8" abnehmen zu müssen. Die Justage...
  • Upgrade of the Open University's COAST and PIRATE Telescopes on Tenerife

    The United Kingdom's Open University (OU) operates two robotic telescopes, along with an associated weather station and all sky camera, 2390m (7840ft) above sea level (and the clouds!) at the Instituto de Astrofísica de Canarias (IAC) Teide observatory on the Spanish island of Tenerife. Until mid July 2021 these two telescopes, called COAST and PIRATE, had the following telescope equipment setups: COmpletely Autonomous Service Telescope (COAST): Celestron C14 on a 10Micron GM4000, Baader Heavy Pier with FLI PL09000 camera and filterwheel and Baader filters all housed in a 3.5m Baader All-Sky Dome The Physics Innovations Robotic Telescope Explorer (PIRATE): PlaneWave CDK17 on a 10Micron GM4000 mount, Baader Heavy Pier with FLI PL16803 camera and FLI filterwheel and Baader filters in a Baader 4.5m diameter AllSky...
  • Jetzt erhältlich: Neue Baader UBVRI und SLOAN/SDSS (ugriz') photometrische Filter

    Manche Dinge kann man nicht verbessern. Man kann sie nur besser machen. Filter für die Astrofotografie werden immer weiter entwickelt, um sie an moderne Aufnahmesysteme und sich ändernde Umweltbedingungen anzupassen. Unsere CMOS-optimierten Narrowband-Filter stehen für diese Entwicklungsrichtung. Für wissenschaftlich genutzte Filter gelten andere Ansprüche: Sie müssen Daten ermöglichen, die auch mit jahrzehntealten Datensätzen vergleichbar sind. Bei der Neuentwicklung darf also nur Herstellung und Handhabung verbessert werden, ohne die Filtercharakteristik selbst zu verändern. Die Filter, die heute für die wissenschaftliche Photometrie mit digitalen Sensoren verwendet werden, gehen auf die Filtersätze von Johnson und Cousins zurück, die in den 1950er-1970er Jahren entwickelt wurden und in den 1990ern von M. Bessel für CCD-Kameras adaptiert wurden – jeweils mit den damals verfügbaren Techniken. Die ursprünglichen UBV-Filter bestanden aus gefärbten...
  • Bayfordbury Observatory (University of Hertfordshire) UK PlaneWave CDK600 Installation

    The University of Hertfordshire's Bayfordbury observatory is primarily used for undergraduate tuition and is one of the largest teaching observatory facilities in the UK. It is located in relatively dark skies in the countryside about 6 outside the town of Hertford (about 30 miles north of central London) and includes seven optical telescopes permanently mounted in their own observatory, solar telescopes, four radio telescopes and some smaller instruments. Although primarily used for teaching, the observatory also run public outreach programmes too. More information on the courses offered and the activities of the observatory can be found here. We were honoured earlier this year to be chosen to supply and install a new addition to their optical telescope facilities to replace an older smaller telescope –...

21-30 von 115