Baader Universal Filter Changer (UFC): Beispiel für den einfachen fotografischen Einsatz (Teil 7)

Beispielanwendung für den fotografischen Einsatz


 



In der letzten Zeit wurden wir ein paar Mal gefragt, wie man den Baader UFC mit einer DSLR und einem Weitfeld-Refraktor verwendet. Daher wollen wir hier einmal ein paar mögliche Konfigurationen zeigen.

Baader UFC Filter System complete, German

Baader UFC Filter System - Übersichtsdiagramm

 

Fangen wir auf der Teleskopseite an.

Bei allen Anfragen, die uns erreichten, hatte das Teleskop einen 2"-Okularauszug. Die UFC-Basis (an die alles aus dem UFC-System angeschlossen wird) hat teleskopseitig eine S70 Ringschwalbe.

Das UFC-Übersichtsdiagramm oben zeigt uns den Baader UFC S70 / 2" UNF (w) Teleskop-Adapter (Bauhöhe: 1 mm) (#2459128, € 23,-) , mit dem das 2"/SC Außengewinde genutzt werden kann. Mehr über die teleskopseitige Adaption finden Sie in unserem Blog-Beitrag: die teleskopseitigen UFC-Adapter.


An dieses Gewinde können die oder die 2" Safety-Kerf Steckhülse - ultrahart (T-2 Bauteil #19A) (#2408156, € 35,-) angeschlossen werden.

Das nächste Bild zeigt die letztere Steckhülse am UFC S70 2"/SC Adapter. Mit jeder dieser beiden Hülsen passt der UFC ganz normal in ein Teleskop mit 2" Okularauszug.

UFC S70 2"/SC Adapter mit 2" Steckhülse

UFC S70 2"/SC Adapter mit 2" Steckhülse


Nachdem der Anschluss an das Teleskop geklärt ist, kommen wir nun zur UFC-Basis, an die die teleskop- und kameraseitigen Adapter befestigt werden und in die die Filterscublade geschoben werden. Mehr über die UFC-Basis finden Sie im zweiten Teil unserer Blogserie: Die UFC-Basis.

Bei der Filterschublade können Sie zwischen den Versionen für gefasste oder ungefasste 2"-Filter oder für quadratische 50x50mm Filter wählen – je nachdem, welche Filter Sie bereits besitzen oder noch kaufen wollen. Kleinere Filter lassen sich zwar prinzipiell mit den AUX-Adaptern einsetzen, führen aber an größeren Kamerasensoren zu Vignettierung – bei einer DSLR oder Systemkamera lohnen sich größere Filter. Mehr über die UFC-Filterschubladen finden Sie im 3. Teil unserer Blog- Serie: Die UFC-Filterschieber

 Baader UFC D 50.4 Filterschieber (#2459113, € 40,-)  Baader UFC 50x50 Filterschieber (#2459114, € 45,-)

Sehen wir uns nun die Kameraseite der UFC-Basis an.

Es gibt drei Möglichkeiten, um eine DSLR anzuschließen:

Baader Protective CANON DSLR-T-Ring T-2/M48 und 2" mit S52-Schwalbenschwanz

Baader Protective CANON DSLR-T-Ring T-2/M48 und 2" mit S52-Schwalbenschwanz

 

Nachdem wir nun alle Teile beisammen haben, können wir das Puzzle zusammenfügen. Das nächste Bild zeigt einen Beispielaufbau aus den oben erwähnten Teilen. Von rechts nach links haben wir:

Baader UFC Beispiel für die Fotografie mit einem T-Ring für die Kamera und einem Teleskop mit 2"-Okularauszug

Baader UFC Beispiel für die Fotografie mit einem T-Ring für die Kamera und einem Teleskop mit 2"-Okularauszug

 

In einem späteren Blogbeitrag werden wir uns mit anderen fotografischen Kombinationen beschäftigen, unter anderem damit, wie der UFC mit Bildfeldebnern oder Reducern kombiniert wird.

 

>> Zu allen UFC-Produkten <<

 

Dieser Blog ist übersetzt durch Baader Planetarium.

Source: David Hinds Ltd. Vielen Dank für das zur Verfügung stellen der Blogreihe über unser UFC-System.

Hinterlasse eine Antwort