Review: Allsky Dome 2.3M and GM 2000 QCI for private use

This post has not yet been translated to english, we apologize. In the meantime until we get to it, please use Google Translate or a similar tool. Thank you for your understanding.

DSC00695 (3)Nachdem nun einige Zeit vergangen ist, seit der von Ihnen gefertigte AllSky Dome bei mir aufs Grundstück eingeschwebt ist, möchte ich Ihnen doch endlich einige Erfahrungen aus dem Alltag mit der tollen Sternwarte berichten.

Wie man weiß braucht gut Ding Weile, und so kam der Abholtermin näher. Man bat mir an, den AllSky Dome (es ist der kleinste mit 2,30 Meter im Durchmesser) fertig montiert bei Ihnen in Mammendorf selbst abzuholen – geignetes Fahrzeug das diesen Durchmesser als Stellfläche aufnehmen kann vorausgesetzt.

Also lief meine Logistik in der Weise ab, dass ich letztendlich bei einem bekannten Spediteur einen Abschleppwagen mit großer Stellfläche bekam,der dazu noch Seitenwangen hatte, um die Gefahr des Verrutschens zu minimieren. Der  Abholtag  kam und in Begleitung meines Sohnes trafen wir bei der Firma Baader ein, soweit war alles vorbereitet, und durch die gute und erfahrene Hilfe Ihres Kuppelmeisters Herrn Hussel, wurde alles bestens verzurrt und verpackt, sodass der 250km weiten Fahrt zum Heimatstandort nichts mehr im Wege stand.

Alles lief gut ab und gegen Abend wurde der Dome mit einem LKW Ladekran an seinen Standort abgeladen.Alles gut verschraubt was mit den vorbereiteten Löchern im unteren Metallkranz ganz vorzüglich klappte.

Stromkabel eingesteckt  Funktaster gedrückt und die Kuppelschalen liefen ruhig –  sich wie von Geisterhand öffnend – in die jeweils gewünschte Stellung. Was soll ich da noch sagen, es kam Gänsehautgefühl pur über mich!!

Natürlich war die wenige freie Zeit der nächsten Tage  für die Einrichtung der Sternwarte und deren genaueren Begutachtung vorgesehen.

Zum Allsky Dome kann ich nun nach fast 10 Monaten Betriebszeit sagen, Verarbeitung, Funktion, innen wie außen – perfekte Baader Präzision. Alle zur Funktion gelegten Leitungen und auch die Motoren – alles fein säuberlich montiert und an viele kleine Details gedacht.

Zu meinem Hobby der Astronomie kann ich sagen dass sich mein Nutzwert und Begeisterung um 500% gesteigert hat.  Kuppelschalen auf,  Teleskope haben ja fast die gleiche Temperatur und nach kurzer Zeit steht dem Genuss Astronomie nichts mehr im Wege. Allen Wettern diesem harten Winter getrotzt, steht die Kuppel da wie am ersten Tag, der Umweltschmutz auf dem strahlenden weiß läßt sich gut mit Wasser und Stielbürste entfernen, auch mit den unterschiedlichsten Temperaturen innen sowohl außen, war zu keiner Zeit Schwitzwasser in der Kuppel festzustellen.Lediglich war bei heftigen Nachtfrösten eine leichte innere Reifstruktur an den oberen Kuppelschalen zu sehen, die sich aber mit zunehmenden Temperaturanstieg verflüchtigte.

Meiner Vorarbeit und den entsprechenden Ratschlägen von Herrn Baader ist es auch mit zu Verdanken dass ein gutes Innenklima herrscht.

Wenn dann noch eine GM2000 auf einer Baader Säule steht macht alles noch mehr Spaß.

Sie sehen in mir einen rundum zufriedenen Kunden der immer wieder gerne bei Ihnen kauft und Ihr Fachwissen sowie das Wissen der ganzen Belegschaft zu schätzen weiß.

Zum Softwareupgrade 2.7 der GM  2000

Durch Herrn Risch habe ich freundlicherweise die Neue Firmware bzw. das Software Update bekommen deren zusätzliche Funktionen und Verbesserungen sehr löblich sind.

Die Neue Software war über Lan Verbindung rasch und ohne Probleme zu überspielen, in manchen Parametern mußte die Montierung neu eingestellt werden, dazu gehörte auch unter anderem die Homeposition die nicht mehr erkannt wurde, aber auch dies war noch kurzer Rücksprache mit Herrn Rolf Geissinger der in löblicher Weise gute Hilfestellung geben kann, wieder gut zu lösen.

Die jetzige Nachführung in beiden Achsen ist sehr gut und schon alleine beim Allignment sehr hilfreich. Die Austarrierung der guten Balance ist ebenfalls gut gelungen und mit der neuen Software gut zu bewerkstelligen.

Verschiedene Neuerungen werden erst jetzt nach dem langen Winter noch getestet und eingesetzt.

Im übrigen schließe ich mich vielen Vorrednern (Herrn Geissinger, Herr Heinike usw.) an, deren gute Erfahrungsberichte auf Ihrer Website sehr nützlich und informativ sind.

Fazit: Die GM2000 von 10micron ist eine perfekte Astro Montierung und rechtfertigt Ihren Preis. Formschöne perfekte Verarbeitung – ein Genuss mit ihr zu arbeiten!

Mit freundlichen Grüßen aus Schwaben,
Willy Herbstreit

Leave a Reply