APO 160 f/7 Fluorit Apochromat

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
APO 160 f/7 Fluorit Apochromat

# 1351010

16.400,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand
  • Apochromatisches Triplet Objektiv
  • freie Öffnung 160 mm, Brennweite 1120 mm
  • überagend gute Abbildung und Farbkorrektur, dank seinem Mittelelement aus echtem gezogenem Fluoritkristall
  • Dauerstabilisierte Ölfügung - Warum Ölfügung?
  • 3,5" Feather Touch Fokussierer von Starlight Instruments
Wichtiger Hinweis: Dieses Produkt ist nicht online erhältlich. Bei Interesse senden Sie uns bitte eine formale Anfrage inkl. Kontaktdaten per Email. Gerne erstellen wir Ihnen ein detailliertes Angebot.

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

Apochromatischer Refraktor TEC APO 160 FL

TEC APO 160 FL

Der TEC APO 160 FL ist bis auf Öffnung und Brennweite praktisch mit dem APO 140 ED identisch. Der Tubus ist ein wenig länger und schwerer.

Durch den Einsatz eines Fluoridelements in der Mitte der Optik ist es möglich das Öffnunsverhältnis auf f/7 bei hervorragender Farbkorrektur zu reduzieren. ED-Gläser haben konstruktive Vorteile gegenüber normalem Glas. Die Brechungseigenschaften sind denen des Fluorit durchaus ähnlich, dennoch handelt es sich dabei um eine Glasschmelze mit durchgepresstem Fluor-Gas jedoch nicht um ein gewachsenes oder gezüchtetes monokristallines Material. Ein echtes Fluorit-Kristall ermöglicht um Welten bessere Farbkorrektur. Wer jemals durch einen echten Fluorit-Apochromaten schauen konnte wird die "kristallklare", weiße Abbildung stets erinnern. Nicht zu vernachlässigen ist dabei die Transmission, wobei Fluorit dem ED-Glas ebenfalls deutlich überlegen ist. Während Glas und ED-Glas (Fluorid) noch immer minimal Streulicht produzieren, ist bei einem Fluorit-Element keinerlei Streulicht zu entdecken. Am eindrucksvollsten lässt sich dies mit einem grünen Laser demonstrieren. Der energiereiche grüne Strahl ist beim Durchgang durch alle Glassubstrate deutlich als Strahl sichtbar - ausschließlich nicht beim Weg durch das Fluorit, da bleibt der Laserstrahl unsichtbar.

Der TEC APO 160 FL hat eine Reihe von Features, die selten in dieser Kombination angeboten werden:

  • Präzisions-apochromatisches Objektiv mit moderner Beschichtung, welche die Linsen fast unsichtbar erscheinen lässt
  • Einziehbare Taukappe
  • Leichter Tubusaufbau
  • FeatherTouch 360° drehbarer Fokussierer mit normaler und feiner Fokussierung
  • Okularklemme mit Spannring

Astrobilder aufgenommen mit TEC APO 160 FL

Mond
Bildautor: Dr. Stefan Hahne, Mondmosaik, Filter: IR-Pass, Optik: TEC APO 160 und FFC
M42, M43
Bildautor: Dr. Stefan Hahne, Plato, Filter: IR-Pass, Optik: TEC APO 160 und FFC
M42, M43
Bildautor: Dr. Stefan Hahne, Lange Wand, Filter: IR-Pass, Optik: TEC APO 160 und FFC
M42, M43
Bildautor: Dr. Stefan Hahne, Sonne H-Alpha, Optik: TEC APO 160, Baader Telezentrisches System, Solar Spectrum H-alpha-Filter
M42, M43
Bildautor: Dr. Stefan Hahne, Sonne H-Alpha3, Optik: TEC APO 160, Baader Telezentrisches System, Solar Spectrum H-alpha-Filter

Spezifikationen

Clear aperture 6.3" / 160 mm
Focal length 1120 mm
Focal ratio 7.0
Image scale 3.1 arc min/mm
Field curvature 420mm
Resolution (theoretical) 0.75 arc sec
Focuser Feather Touch 3545
Eyepiece holder 2" Collet type
Focusing range 4.5" / 114 mm
One turn focus travel Coarse 21.5 mm / Fine 2.3 mm
Back focus distance 6.7" / 180 mm
Focuser load capacity 10 lb
Tube assembly diameter 5.9" / 163 mm
Dew shield dia. 8" / 202 mm
TA length (shortest) 39.4" / 1000 mm
OTA weight 24 lb / 11 kg
Lens coatings: Broad band 5 layers antireflection coating (BBAR)

Empfohlen optionaler 0.72fach Quad Telecompressor # 140 5372 von Astro Physics

 Reducer/Korrektor

Der Reducer/Korrektor reduziert die Brennweite des 160 FL von 1.120- auf 800 mm bei einem Öffnungsverhältnis von f/5. Bei einem Vollformatsensor (24 x 36 mm) ergibt das ein vigenttierungsfreies und beugungsbegrenztes Bildfeld von 1.7 x 2.6 Grad bei einem Felddurchmesser von 50 Millimeter.

Lesen Sie einen ersten ausführlichen Testbericht (Ende Mai 2016) zum AP Reducer/Flattener im Einsatz an einem TEC 140 ED von Matthias Heyssler. Sein Fazit: Der AP Reducer tut genau das, was man erwarten kann - in beeindruckender Art und Weise. Doch lesen Sie selbst den kompletten Bericht.

Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Hersteller TEC
Hersteller-Artikelnummer (#) 160 800
Artikelnummer (#) 1351010
Gewicht (kg) 4.5
Optische Bauart Apochromatischer Refraktor
Freie Öffnung 6.3" (160mm)
Back Focus Distance 6.7" (180mm)
Brennweite 1120 mm
Öffnungsverhältnis f/7
Optische Baulänge (mm) 1000 mm
Abbildungsmaßstab 3.1 Bogenminuten / mm
Photographic Resolution 0.75 Bogensekunden
Gesichtsfeld (1000m) 22.16 mm
Tubusgewicht 11 kg
Tubusdurchmesser (max) 6.42" (163 mm)
Focuser Feather Touch 3545
Downloads
Bewertungen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt mit!

Schreiben Sie eine Bewertung
    Please, wait...