Sky Surfer V, Leuchtpunktsucher

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

von Kunden hochgeladene Bilder

Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
Sky Surfer V, Leuchtpunktsucher

# 2957310

125,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand
  • Neu seit 07/2016: Der neue SkySurfer V ist endlich in dualer Funktion auch als Sonnensucher lieferbar, mit aufsteckbarem Sonnen-Fadenkreuz und Springdeckel mit Zentralbohrung
  • SkySurfer V "All Metal Design" – Regelbarer LED Visiersucher mit Sonnensucher-Visierscheibe
  • Wasserdicht versiegelt und ganz aus schwarz eloxiertem Metall. Gewicht des Suchers: ohne Adapter an das Teleskop 282 g / mit Adapter 394 g
  • Vor und hinter der Linse sind lange Taukappen angebracht, um ein Beschlagen zu verhindern
  • Die 1:1 Objektivlinse ist entspiegelt und dunkelt den Himmel wesentlich geringer ab als bei Konkurrenz-Suchern

Fragen zum Produkt

Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines SkySurfer V und von der mechanischen Qualität des Gerätes begeistert. Allerdings habe ich noch obenstehende Frage zur Bedienung, da ich bisher noch keine Erfahrung mit Reflexpunktvisieren sammeln konnte.

Welches ist der "optimale" Beobachtungsabstand gemessen vom Ende der hinteren Taukappe? Und sollte mit beiden Augen oder nur mit einem Auge anvisiert werden? Welches ist der "optimale" Beobachtungsabstand gemessen vom Ende der hinteren Taukappe? Und sollte mit beiden Augen oder nur mit einem Auge anvisiert werden?
2
Frage von: Anonym am 14.11.2016 22:22:00 | 1 Antwort(en)
Beschreibung

Details

Neue Version des SkySurfer V ab 2016 mit aufsteckbarem Sonnensucher-Fadenkreuz

Lieferumfang des SkySurfer V

Diese wesentlich vielfältiger einsetzbare Version des SkySurfer V ist ab sofort lieferbar – der Preis bleibt unverändert. Der SkySurfer V/2016 kann auch als Sonnensucher verwendet werden. Bitte beachten Sie die ausführliche Bedienungsanleitung unter dem Tab "Downloads". Desweiteren beachten Sie bitte unbedingt die Hinweise zur Sonnenbeobachtung unter www.astrosolar.com.

Ein weiteres Detail ist der vordere Springdeckel mit 0.7 mm Zentralbohrung. Er bleibt während des Gebrauchs am Sucher befestigt und kann nicht mehr verloren gehen.

Lieferumfang

  1. Sky-Surfer V Rotpunkt-Sucher
  2. 2 St. Taukappen
  3. Baader V-Halter #2457010
  4. Baader Standard Basis #2457000
  5. Front-Staubkappe mit Springdeckel und 0.7 mm Zentralbohrung, fungiert als Sonnensucher wenn der Deckel geschlossen ist.
  6. Rück-Staubkappe mit Klarglas-Einsatz, zum Einsatz der transparenten Fadenkreuz-Scheibe
  7. Transparente, streuende Fadenkreuz-Schreib zum Einsatz in die verglaste Rück-Staubschutzkappe, falls benötigt

Philosophie

Dies ist ein Leuchtvisier aus dem Militärbereich, das in Waffenläden zum doppelten Preis angeboten wird - allerdings mit wesentlich schlechterer Leistung (aus astronomischer Sicht gesehen!). Wir haben das Gerät "demilitarisiert", damit es als echtes astronomisches Hilfsmittel dienen kann.

Leistungsmerkmale des SkySurfer V:

  • Die übliche ("rotglühende") Effektvergütung wurde gemildert, damit mehr Licht hindurchgeht.
  • Alle Glasflächen sind entspiegelt, ebenfalls um die Transmission zu erhöhen.
  • Auf beiden Seiten lassen wir 40mm lange "Taukappen" anbauen, um ein Beschlagen der Glasflächen zu vermeiden.
  • Der rote Visierpunkt lässt sich schwächer einstellen, damit er nachts nicht blendet.
  • Alle optischen Flächen sind aus hochwertigem Glas. Das ganze Zielgerät ist durch O-Ringe wasserdicht versiegelt.

Die übrigen Merkmale (besonders die Stoßsicherheit) sind nach wie vor gleich mit den militärischen Versionen - nur dient das Ganze jetzt einem wesentlich freundlicheren Zweck!

Bitte beachten Sie die ausführliche Bedienungsanleitung unter dem Tab "Downloads"

Technische Daten

Zusatzinformation

Hersteller Baader Planetarium
Artikelnummer (#) 2957310
Gewicht (kg) 0.472
Downloads
Bewertungen
Durchschnittliche Gesamtbewertung:
3 Bewertungen
5 Stern
3
4 Stern
0
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

3 Artikel

Steve Ringwood 283/10/2017 11/10/201708:31
  • Sterne:
Baader Planetarium Sky Surfer V - latest version
The red dot finder (RDF) has by tradition existed as a rather diminutive add-on to a telescope’s tube furniture. (Like a grass-hopper nervously gripping an oak tree.) It is either placed there by the manufacturer as a cheaper alternative to an optical finder, or as a cursory stepping stone prior to a finder-scope taking over. Not so the Baader Sky Surfer V.

With the Sky Surfer V, Baader have raised the dignity of RDF unity finders. This new full-sized form is able to stand proudly as a fully-fledged instrument in its own right. Indeed, it has the size and appearance of a good quality conventional optical finder. It borrows much from its military pedigree and the high standards of that discipline are much in evidence, combined with a styling that is simple and elegant. I recently acquired one of these RDFs and I cannot recommend it too highly.

The large diameter barrel makes it so easy to position the eye for use – no searching around for that elusive line of sight on this one (or even the RDF itself!).. The LED has 11 levels of brightness, so can be set with incredible finesse to the observer’s requirements; for anything from daylight use to the most profoundly dark deep sky site imaginable.

The Sky Surfer V is a sleek and robust instrument made from black-anodised metal, obviously designed from the outset to last. The innards are protected too; the red-dot mechanism is within an o-ring sealed casing and additional dew-caps for the main enclosure prevent moisture deposition on the astronomically coated optics - so the finder is ever ready to perform whatever the observing environment.

Collimating the targeting spot to the main telescope is via large slotted screws adjustable with a flat screwdriver or coin – and I know which is more likely to be in my pocket at a remote site. When not in use, these adjusters have metal covers (just like gun-sights) that preclude inadvertent alteration.

Surrounding the tightly defined red dot, the invisible optical screen is non-reflective and dark – even faint stars are cleanly visible through it.


But Baader have not rested on these laurels. Since July 2017, Baader have upgraded the Sky Surfer V to perform as a Sun finder too. A fore-mounted pinhole can be deployed that projects the Sun’s light on to a frosted graticle fitted to the rear clear cap. I find this works beautifully since you can see the Sun’s position over a wide angle – and so easy to bring it to the centre.

It is quite simply a lovely thing that makes all the others look clunky and it’s always great to have an excuse to use it.
1
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments
Wallner Reinhard 293/10/2016 20/10/201605:16
  • more than 1 Jahr(e)
  • Sterne:
Recommend:
Definitiv
Red Dot Finder
Endlich einmal ein professionelles Produkt, bei dem nichts wackelt. Es geht sehr präzise einzustellen. Der riesen Vorteil: Geht für Sonnenbeobachtung und für Nachtbeobachtung.
Gratulation.
4
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments
ChristophK 259/09/2016 16/09/201607:43
  • Sterne:
Recommend:
Definitiv
Geniales Werkzeug - super einfach
Ich habe den Skysurfer 5 am C14 EHD und RASA und kann den Skysurfer nur TOP bewerten. Die lange Suche nach einem Sucher hatte damit ein ENDE!
EINFACH SUPER!

BG, Christoph Kaltseis
  • Stabil nach der Justage, einfache Handhabung, tolle Einstellung der Helligkeit des Lichtpunktes,
3
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments

3 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...