PlaneWave L-Serie Direct Drive Montierung (verschiedene Versionen erhältlich)

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
PlaneWave L-Serie Direct Drive Montierung (verschiedene Versionen erhältlich)

Bitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um Artikelnummer zu sehen

12.500,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand
  • neue azimutale L-Serie Direct Drive Montierungen von PlaneWave für CDK17/20, CDK14/12,5 oder CDK24
    • L-350 mit einer Nutzlast von über 45 kg (100 lbs) für CDK14 / 12,5
    • L-500 mit einer Nutzlast von über 90 kg (200 lbs) für CDK17 / 20
    • L-600 mit einer Nutzlast bis zu 136 kg (300 lbs) für CDK24
  • kein Backlash, keine periodischen Schneckenfehler
  • mit integrierten, hochauflösenden Encodern 
  • unglaubliche Schwenkgeschwindigkeit von bis zu 50 Grad pro Sekunde

* Pflichtfelder

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

L-Serie Direct Drive Montierungen

Planewave L-500 Direct Drice Mount

Alt-Azimutale / Parallaktische Direktantriebs-Montierung

Die L-Serie verbindet Vielseitigkeit, Einfachheit und Erschwinglichkeit, indem sie die bewährte Technologie, wie die CDK700 und des 1-Meter Teleskop PW 1000, die in Universitäten rund um die Welt eingesetzt werden, in einer kompakten, eigenständigen Montierung verpackt.

  • L-350 mit einer Nutzlast von über 45 kg (100lbs), ideal für den CDK14 und CDK12,5
  • L-500 mit einer Nutzlast von über 90 kg (200 lbs) ist ideal für den CDK17  und den CDK20
  • L-600 trägt bis zu 136 kg (300 lbs) und ist ideal für den CDK24

Die Montierung ist mit Direktantrieben, sowie Hochpräzisionsencodern ausgerüstet. Die Software ist komplett ASCOM-kompatibel und erlaubt genaue Positionierung wie auch Satellitentracking.

In Alt / Azimutale-Konfiguration ist wesentlich kompakter als eine parallaktische Montierung. Dies ermöglicht, dass der Bewegungsradius eines größeren Teleskopes viel kleiner wird. Somit können in kleinen Schutzbauten große Instrumente untergebracht und somit viel Geld bei der Kuppel oder dem Gebäude gespart werden. Im Gegensatz zu parallaktischen Montierungen gibt es keinen Meridian-Flips, und keine großen, vorstehenden Gegengewichte. Der Alt/Az-Modus ist intuitiver zu bedienen und das Einnorden entfällt.

L-Serie Features:

L-500 Direct Drive Mount
Planewave L-Series Direct Drive Mount wire cabeling
  • Direktantriebsmotoren auf jeder Achse für eine reibungslose, schnelle und nahezu geräuschlose Bewegung des Teleskops
  • Schwenkgeschwindigkeit bis zu 50 Grad pro Sekunde
  • Hochauflösende Encoder auf jeder Achse für präzise Positionierung
  • kein Backlash, kein periodischer Fehler
  • Polhöheneinstellung von 0 bis 90 Grad
  • integrierte Elektronik
  • Kabeldurchführung in der Montierung
  • Beidseitige Prismenklemme möglich: Innen PlaneWave-Klemme,  um ein CDK17/20 auf der Innenseite des Gabelarms zu halten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen weiteren Tubus auf der Außenseite des Gabelsarms zu montieren. Optionale Schwalbenschwanzklemme erforderlich.
  • Azimutaler Schwalbenschwanz zum Balancieren der Montierung

 Kontroll System

  • User Interface: PlaneWave Interface 4 (PWI4) Control Software mit integriertem PointXP Montierungs Modellierungs-Software
  • Schwenkgeschwindigkeit: 20 Grad/Sekunde (Standard); 50 Grad/Sekunde ( Maximium) für beide Achsen
  • Integrierte Sensoren in den Achsen ermöglichen es, dass die Montierung nach dem Anschalten automatisch in ihre Startposition fährt.
Technische Daten

Zusatzinformation

Technische Daten noch nicht spezifiertBitte Produktvariante aus Dropdown auswählen um die technischen Daten des ausgewählten Produktes zu sehen
Downloads
Bewertungen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt mit!

Schreiben Sie eine Bewertung
    Please, wait...