Neodymium (Mond-& Skyglow)-Filter

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
Neodymium (Mond-& Skyglow)-Filter
Preis ab: 63,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand
  • Das beste visuelle und photographische Filter zur Kontraststeigerung an allen Newton- und SC-Spiegelteleskopen.
  • Der Effekt des Elements Neodymium als Filtermaterial ist sehr beeindruckend. Als Beimischung zu optischem Glas steigert es Kontraste, verstärkt den roten Farbanteil im Bild (besonders bei Mars u. Jupiter) und es dunkelt gleichzeitig nachts denjenigen Spektralbereich ab, der besonders unter Straßenlampenlicht leidet, und der am stärksten für das nächtliche "Skyglow" verantwortlich ist.
  • Planoptisch poliert; kann ohne jede Schärfeeinbuße als Einzelfilter vor einem Binokular oder für afokale Projektion mit Digitalkameras (weit vor dem Brennpunkt!) eingesetzt werden,
  • Bei Anwendung mit DSLR-Kameras werden Sterne wesentlich schärfer abgebildet, weil der IR-Spektralbereich geblockt ist

* Pflichtfelder

Fragen zum Produkt

Sort by ASC
Was ist der Vorteil des Neodymium- bzw. Fringe-Killer-Filters gegenueber des "Semi-APO" Filter?
1
Frage von: Samuel am 18.09.2016 22:54:00 | 1 Antwort(en)
Whats the actual size of your 2" filters in "mm" with and without frame/ring?
What step down adapter is suggested from a 52 mm to "-- mm"?
-4
Frage von: Waqas Ahmad am 10.10.2016 19:54:00 | 1 Antwort(en)
Beschreibung

Details

¼" und 2" Neodymium Mond- & Skyglowfilter

Mit integriertem IR-Blocker und Phantom Group beschichtet

D¼
¼" und 2" Neodymium Mond- & Skyglowfilter

Das beste visuelle und photographische Filter zur Kontraststeigerung an allen Newton- und SC-Spiegelteleskopen, das wir je angeboten haben! Heller und schärfer als je zuvor! Lange ein Traum für alle CCD-Anwender, unser Skyglow- & Mondfilter mit IR-Cut Beschichtung !! Die Filterwirkung ist wesentlich farbneutraler, das Bild ist dank unserer Phantom Group™ Entspiegelung wesentlich brillianter. Wenn Sie einem aufgehellten Stadthimmel entfliehen wollen - ohne eine Reise zu unternehmen - das neue IR-Mond-&Skyglow-Filter ist die Lösung.

Beobachten Sie ruhig einmal mit dem Mond & Skyglow-Filter vor dem bloßen Auge, um die Wirksamkeit zu testen. Rote und blaue Farbtöne werden intensiv verstärkt. Wenn Sie den GRF (großen roten Fleck) auf dem Jupiter noch nicht gefunden haben - hiermit werden Sie ihn sehen.

Um so eine exakte Planfläche herzustellen und die Planität auch trotz der anliegenden Kräfte durch die unterschiedlichen Vergütungsschichten zu erhalten, ist ein hoher technischer Aufwand notwendig. Man muss aus einer großen Menge an Rohglas nur die besten Stücke in spannungsfrei getemperter Qualität aussuchen, um auf eine gute Endqualität auch nur hoffen zu dürfen. Allzu leicht verformt sich das Glas bei unsachgemäßer Herstellung oder bei Beschichtung auf älteren Bedampfungsanlagen. Das Endprodukt ist nahezu unbrauchbar, wenn nicht allergrößte Sorgfalt bei jedem Produktionsschritt angewandt wurde.

  • Selektives Kontrastfilter, besonders geeignet für alle Spiegelteleskope
  • Blockt im sichtbaren Spektralbereich gezielt Bereiche, in denen Straßenlampenlicht und durch Streulicht aufgehellter Himmel besonders störend wirken
  • Selektive Blockung dämpft Überstrahlung, ohne jedoch die Erkennbarkeit wichtiger Farb- und Helligkeitsunterschiede zu unterdrücken
  • Die Transmission in den ausgewählten Spektralbereichen beträgt über 95%
  • Passt in alle Standard-Filtergewinde; ist kombinierbar, z.B. mit dem planoptisch polierten (!) Baader-Infrarot-Sperrfilter! Damit lässt sich auch Unschärfe durch unfokussierte Infrarotstrahlung unterbinden - ein absolutes Muss für die Digitalfotografie
  • Planoptisch poliert; kann ohne jede Schärfeeinbuße als Einzelfilter vor einem Binokular oder für afokale Projektion mit Digitalkameras (weit vor dem Brennpunkt!] eingesetzt werden
  • Bei Anwendung mit DSLR-Kameras werden Sterne wesentlich schärfer abgebildet, weil der IR-Spektralbereich geblockt ist
  • Kein Schärfeeinbruch bei Vergößerungen oberhalb 200-fach, wie bei "rohpolierten" (abgeflammten) Gläsern
  • Substrat (Glasschmelze): Neodymium dotiertes Farbglas,
  • Vergütung: 7-lagige Mehrschicht-Hartvergütung / Dielektrische IR-Blockbeschichtung "kochfest"
  • Beidseitig harte (lonenstrahl-verdichtete), absolut kratzfeste, wasserbeständige Beschichung - kann beliebig oft geputzt werden

Spektralkurve des Mond & Skyglowfilter, kombiniert mit UV/IR dielektrischer Beschichtung zur Unterdrückung von Farbsäumen bei der Astrofotografie

Spektralkurve des Mond & Skyglowfilter
Spektralkurve des Mond & Skyglowfilter

Nebenstehende Graphik zeigt Ihnen die Spektralkurve unseres Neodymium Mond & Skyglowfilters. Auf der waagerechten Achse ist die Wellenlänge in Nanometern und auf der senkrechten Achse die Transmission (Durchlässigkeit) in Prozent angegeben.

Der helle Bereich unter der Kurve ist der Spektralbereich, den das Filter passieren lässt.

Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Hersteller Baader Planetarium
Artikelnummer (#) neodymium-skyglow
Filterfassung gefasst (LPFC 6mm)
Downloads
Bewertungen

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt mit!

Schreiben Sie eine Bewertung
    Bitte warten...