MIBAS (Midas Iraf Baader Astronomy Suite)

Mehr Ansichten

Anwendungsbilder

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
MIBAS (Midas Iraf Baader Astronomy Suite)

# 2458655

0,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand

Verfügbarkeit: Auf Lager

  • MIBAS ist eine auf dem Linux-System Fedora basierende virtuelle Maschine, welche die Programme IRAF (Image Reduction and Analysis Facility) und ESO MIDAS (Munich Image Data Analysis System) vorinstalliert hat und sofort einsatzbereit ist. IRAF und MIDAS enthalten eine Vielzahl an Werkzeugen für die Bildanalyse und Verarbeitung astronomischer Daten.
  • Beinhaltet speziell für den BACHES Spektrographen geschriebene Programme zur vollautomatischen Wellenlängen-Kalibration und Spektrenverarbeitung.
  • IRAF and MIDAS sind vorkonfiguriert und einsatzbereit.
  • Beinhaltet das ESO SciSoft Software Paket.
  • Mit dem enthaltenen Latex Editor und Vorlagen erstellen Sie wissenschaftliche Berichte in Publikationsqualität.
  • Platformunabhängig.

Direkt nach Abschluss dieser kostenlosen Bestellung (Produkt normal in den Warenkorb legen und beim Checkout als Zahlungsmethode "Keine Zahlungsinformation benötigt" auswählen) ist die Software zum Download verfügbar. Sie erhalten eine Email mit Download-Links und können diese auch jederzeit über Ihren Account aufrufen. Die Bedienungsanleitungen / Tutorials finden Sie auch hier auf der Produktseite unter dem Tab "Downloads".

Systemvoraussetzungen::

  • VirtualBox Virtualisierungssoftware
  • ca. 30GB freier Speicherplatz (verwenden Sie wenn möglich eine SSD Festplatte)
  • 4GB Arbeitsspeicher (2GB werden von MIBAS verwendet)
  • virtualisierungsfähiger Prozessor (Intel VT-x oder AMD-V. Die meisten modernen Prozessoren unterstützen dies. Gegebenenfalls müssen Sie die Option im BIOS Menü aktivieren.)

Fragen zum Produkt

Noch keine Produktfragen. Stellen Sie als Erster eine Frage zu diesem Produkt - Sie wird von unseren Kunden oder von einem Admin beantwortet.
Beschreibung

Details

Was ist MIBAS:

MIBAS ist eine auf der Linux-Distribution Fedora 20 basierende virtuelle Maschine. Die Programme IRAF (Image Reduction and Analysis Facility) und ESO MIDAS (Munich Image Data Analysis System) sind vorinstalliert und einsatzbereit. IRAF und MIDAS enthalten eine Vielzahl an Werkzeugen für die Bildanalyse und Verarbeitung astronomischer Daten.

Fortgeschrittene Anwender haben die Möglichkeit mit den vorinstallierten Entwicklungsumgebungen ihre eigenen Pipelines zu Entwickeln. Anwender haben die Möglichkeit, IRAF und MIDAS Programme mittels ihrer der Python APIs Pyraf und PyMidas zu integrieren.

Neben der Datenverarbeitung können mit der Latex Installation die Ergebnisse in Publikationsqualität aufbereitet werden. Alle relevanten Latex Pakete sind installiert und werden in der enthaltenen Vorlage eines Latex „Science Report“ erklärt.

Die Virtualisierungssoftware VirtualBox ermöglicht die Nutzung auf allen relevanten Betriebssystemen.

An wen richtet sich MIBAS:

MIBAS richtet sich an jeden der IRAF und/oder ESO MIDAS verwenden möchte, ohne sich mit der manuellen Installation und Konfiguration beider Pakete sowie des Linux Host-Systems befassen zu wollen. Die virtuelle Maschine erleichtert auch die Bereitstellung für mehrere Anwender, zum Beispiel an Universitäten, Sternwarten und Schulen.

Besitzer des Baches Spektrographen wird die Verwendung der eigens geschriebenen Pipelines empfohlen.

MIBAS und der BACHES Spektrograph:

MIBAS enthält für den BACHES Spektrographen geschriebene Pipelines zur Kalibration und Verarbeitung von aufgenommen Spektren. (Mehr in Baches_MIBAS_Tutorial.pdf)

  • Häufig verwendete Aufgaben sind in das Kontextmenu des Dateimanagers integriert und können vom Nutzer beliebig erweitert werden. (Die automatische Kalibration eines Bildes und Ausgabe als eindimensionales Spektrum kann mit zwei Mausklicks vorgenommen werden)
  • Fortgeschrittene Optionen und Parameter können bei Programmaufruf in der Kommandozeile angegeben werden.
  • Ein Python Modul erlaubt fortgeschrittenen Nutzern die einfache Anpassung, Erweiterung der bestehenden Pipelines, sowie Implementierung der BACHES Routinen in neue Pipelines.

Mit MIBAS starten:

  • Registrieren Sie sich auf unserer Webseite. MIBAS ist in der Rubrik meine Downloads kostenlos verfügbar
  • Entpacken Sie das Archiv. Es werden 20-30GB freier Speicherplatz benötigt
  • Installieren sie den Virtual Box Manager.
  • Importieren Sie die virtuelle Maschine im Virtual Box Manager. (MaschineHinzufügenvbox).
  • Erstellen Sie einen Ordner für den Dateiaustausch zwischen dem Host- (ihr Betriebsystem) und dem Gastsystem (MIBAS). (Achtung, keine Leerzeichen im Ordnerpfad verwenden!)
  • Wählen sie die virtuelle Maschine in der linken Spalte aus und klicken Sie auf Ändern. Im Reiter Shared Folders können Sie den Pfad des gemeinsamen Ordners anpassen.

Starten Sie die virtuelle Maschine und loggen Sie sich ein und los geht’s!

Technische Daten

Zusatzinformation

Hersteller Baader Planetarium
Artikelnummer (#) 2458655
Downloads
Bewertungen
Durchschnittliche Gesamtbewertung:
2 Bewertungen
5 Stern
1
4 Stern
1
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Neueste Zuerst
  • Datum - Älteste Zuerst
  • Am besten bewertet
  • Niedrigste Bewertung
  • Am Hilfreichsten

2 Artikel

Anton Heidemann 254/09/2017 12/09/201716:58
  • Sterne:
MIBAS Software
Knowing nothing about LINUX, I did not dare using LINUX based software like MIDAS, IRAF etc for spectroscopy. But being keen on playing around with spectra obtained with the BACHES spectroscope I overcame my hesitation and installed the Virtual Box and the MIBAS program suite with the help of a Baader collaborator.This help was extremely useful and necessary for me. The installation was successful. Calibration and raw data reduction work fine. The software interface is still in development. Final reduction using reference stars will come soon. I encourage amateur spectroscopists to try out this product.
  • User friendly LINUX software!
  • rather steep learning curve for me
0
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments
HWB Homburg 321/11/2017 18/11/201704:34
  • Sterne:
MIBAS
Nachdem ich mich mit MIDAS und ergänzend MIBAS vertraut gemacht habe im Einsatz des Baches-Echelle Spektrographen, möchte ich mich für den reibungslosen Einsatz mit besonderer Unterstützung von Herrn Roman Gümperlein und Herrn Bernd Koch bedanken und die freundliche Bereitschaft von Herrn Tobias Baader.
Da ich schon Jahrzehnte in gutem Kontakt mit Baader Planetarium und den Spezial-Teams stehe, möchte ich mich auch für die freundliche und kompetente Beratung in den jeweiligen Fachgebieten bedanken. Viele Ihrer Mitarbeiter sind mir sehr vertraut und auch liebenswürdig. Herzlichen Dank!
Da ich bereits mit dem Star-Analyzer, dem Dados Spetrographen gearbeitet habe und auch noch einsetze, möchte ich auch den komplexen Einsatz mit empfohlener Software betonen. Die Beratung in vielfältiger Art möchte ich nicht missen.
Durch das MIBAS Programm wird MIDAS enorm erweitert und auch komplexe Eingaben reduziert und sinnvoll vereinfacht.
Ein Wechsel von MIBAS auf MIDAS et vice versa ist ohne Probleme mit der virtual box in Ubuntu möglich.
Eine Einarbeitungszeit ist im Rahmen der Spektroskopie selbstverständlich!
Mit freundlichen Grüßen
HWB
  • Einübung ist nicht als Kontra misszuverstehen.
1
0
Antworten
Show more comments (-1) Hide comments

2 Artikel

What kind of abuse are you reporting?
    Please, wait...