2" MPCC Mark III (Multi-Purpose Coma Corrector für Newtons)

von Kunden hochgeladene Bilder

Noch keine Kundenbilder verfügbar. Schreiben Sie eine Bewertung mit Bildern
2" MPCC Mark III (Multi-Purpose Coma Corrector für Newtons)
Preis ab: 165,00 €
Preis inkl. MwSt. (19%) zzgl. Versand
  • Koma Korrektor für Newton-Teleskope, der die Brennweite des Teleskops nicht verlängert und der das Bildfeld nicht verkleinert
  • Neu gerechnete, größere Linsen für völlig vignettierungsfreie Aufnahmen bis f/3.5. Höchste Schärfeleistung über das ganze Bildfeld
  • Phantom Group™ multivergütet für höchste Transmission und Reflexfreiheit
  • Neben einer rein fotografischen Version gibt es auch die visuelle Version, die alle Teile der Foto-Version enthält sowie zusätzlich die Adapter für den visuellen Einsatz:
    • Fotografische Version mit abnehmbaren 2" Stoppring, einsetzbar wahlweise mit T2 (M42x0.75) oder M48x0.75 Anschluss
    • Visuelle Version bestehend aus: Koma Korrektor Mark III #2458400A, Erweiterungsring M48 / T-2 #2458110, Finetuning Ring 14mm #2958214, Finetruning Ring 28mm #2958228, Reduzierstück 2"/1¼" #2408190

* Pflichtfelder

Fragen zum Produkt

Sort by ASC
I besitze das Hyperion Zoom und den Baader-MPCC Mark III. Können Sie mir sagen, welche Adapter/Hülsen ich benötige, um das Okular mit dem Baader-MPCC zu kombinieren? Wie finde ich bei anderen Okularen den korrekten Abstand zwischen Feldblende und Koma-Korrektor heraus?
10
Frage von: Vincent F. am 13.10.2016 17:00:00 | 1 Antwort(en)
Ist der Coma Corrector auch für ein Celestron 9,25 SCT geeignet (mit einer Canon eos 6D und dem Protective CANON DSLR-T-Ring T-2/M48 ) oder nur für Newtonian ?
9
Frage von: Ernest Joyner am 01.12.2016 09:59:00 | 1 Antwort(en)
Welchen Fokusweg/Backfocus benötigt man, um dann auch visuell mit dem MPCC samt Okular in den Fokus zu kommen?
3
Frage von: Christoph am 05.03.2017 23:49:00 | 1 Antwort(en)
Gutentag, kann der MPCC in einer Baader Steeltrack festgeschraubt werden damit es ahnlicht wie einen sogenannten SIPS (Starlight Instruments Integrated Paracorr) funktioniert?
Und soja, wie koennte ich da fortfahren, was wird benoetigt.
3
Frage von: Marco Meiling am 14.02.2017 17:00:34 | 1 Antwort(en)
I want a connecting ring between my Pentax K200D and the Multi Purpose Coma Corrector # 2458400. The coma corrector fits to a Newtonian telescoop from GSO (Guang Sheng Optical, Taiwan), the F4 model (reflector 200mm, focus 800mm). The only thing is that the register distance between the corrector and the filmplane must be correct for Pentax K. Registerdistance is the distance from last lenselement from a Pentax lens to the filmplane which is 45,46 millimeter.

Your website about your Baader T-ring tells, quote: “Represents the standard exact distance of 55.0mm from the front support surface of the T-ring to the image plane of the camera body forth”

Now, this 55,0mm is longer than the 45,46mm registerdistance from Pentax.
Does the ring still work and let focus?
1
Frage von: P. Coene am 29.12.2016 15:49:00 | 1 Antwort(en)
Beschreibung

Details

Baader MPCC Mark III - Multi Purpose Newton Coma Correktor

Koma Korrektor für Newton-Teleskope, der die Brennweite des Teleskops nicht verlängert und der das Bildfeld nicht verkleinert.

Baader MPCC Mark III - Multi Purpose Newton Coma Correktor T2
MPCC MIII
Die MPCC MIII Version für den visuellen + fotografischen Einsatz besteht aus folgenden Einzelteilen

Große asphärische Spiegel sind für die Deep-Sky Fotografie hervorragend geeignet, da sie das größtmögliche Gesichtsfeld verbunden mit hoher Lichtstärke liefern. Allerdings zeigen diese Parabolspiegel Koma (sowie, in geringerem Maße, Astigmatismus). Koma bedeutet die Verzerrung von Sternabbildungen am Gesichtsfeldrand, wodurch das effektiv nutzbare Gesichtsfeld deutlich verkleinert wird. Diverse Hersteller bieten Koma Korrektoren an, um derartige Verzerrungen auszugleichen. Dies sind Linsenelemente, die nahe dem Brennpunkt des Teleskops plaziert sind und so die Auswirkungen des Koma reduzieren. Das Problem dieses Lösungsansatzes ist jedoch, dass auf diese Weise die Brennweite des Teleskops verlängert wird.

Der Multipurpose Coma Corrector MARK III (MPCC III) eliminiert praktisch die gesamte Koma ohne die Brennweite zu verändern. Die einzigartige Linsenanordnung ist auf allen Glas/Luft Flächen Phantom Group multivergütet, dies bietet höchste Transmission über einen sehr breiten Spektralbereich von UV bis NIR. Der ursprüngliche MPCC wurde für f/4,5 Spiegel entwickelt, er ist jedoch in der Mark III-Version an Spiegeln von f/3.5 bis f/6 hervorragend nutzbar. Sterne bleiben punktförmig über das ganze Gesichtsfeld. Zusätzlich kann der MPCC sowohl visuell als auch fotografisch genutzt werden.

Der Multi Purpose Koma Korrector ist derzeit am Markt der Koma Korrektor mit den meisten Anwendungsmöglichkeiten. Er passt an praktisch alle 2" Okularauszüge und Off-Axis Guider.

Um von dem größeren optischen Durchlass, den der MARK III und der Canon EOS T-Ring bietet, profitieren zu können, muss man das M48 Gewinde des MPCC nutzen (und das T-2 Gewinde entfernen). Der Anschlag des M48 Gewinde liegt 3mm weiter hinten.

Um diese Distanz auszugleichen, um den geforderten 55mm Abstand zwischen Adapter und Chipebene einzuhalten, liefern wir Ihnen - optional - den speziellen T-Abstandsring. Mit ihm können Sie den Mark III direkt an die Baader Protective Canon DSLR T-Ringe - mit oder ohne fest eingebaute Vorfilter - adaptieren.

Wenn Sie diesen größeren Durchlass nicht benötigen, können Sie natürlich den MPCC über das T-2 Gewinde direkt in den Baader Protective Ring (mit oder ohne eingebautem Filter) einschrauben

Eigenschaften des MPCC Mark III

  • keine Verlängerung der Brennweite - ein f/4 Newton bleibt ein f/4 Newton!
  • neu gerechnete, größere Linsen für völlig vignettierungsfreie Aufnahmen bis f/3.5
  • höchste Schärfeleistung über das ganze Bildfeld - ohne Mittenunschärfe
  • Anschlussgewinde wahlweise T2 (M42x0.75) oder Norm 2" (M48x0.75)
  • 2" Stoppring abschraubbar, für größere Einstecktiefe in den Okularauszug (= Gewinn an Backfokus)
  • äußerst variabel einsetzbar, für den visuellen und fotografischen Gebrauch
  • teleskopseitig mit 2" Filtergewinde
  • einfach in der Handhabung
  • hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis
  • optionaler Adapter zum Direktanschluss des MPCC III an den Baader CANON EOS Protective T-Ring
  • 44mm freie Öffnung (unter Verwendung des M48 Gewindes, bzw. mit Protective T-Ring Adapter)
Koma Korrektor
Koma Korrektor
Koma Korrektor
Weitere Informationen
Technische Daten

Zusatzinformation

Artikelnummer (#) mpcc-mark3
Downloads
Bewertungen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Produkt mit!

Schreiben Sie eine Bewertung
    Bitte warten...